Gestrandet: Alien Dawn – Train And Tame – Wie man Wildtiere domestiziert

Gestrandet: Alien Dawn’s „Trainieren und Zähmen“ Erweiterung fügt ein dringend benötigtes Feature hinzu, um das Überlebenserlebnis zu vertiefen: gezähmte Tiere. Jetzt kannst du Tiere zähmen, sie züchten, um sie zu schlachten, sie als Haustiere halten oder sie trainieren, um dein Lager zu verteidigen.

Doch das Zähmen ist eine subtile Fähigkeit, die Studium, Vorbereitung und Geduld erfordert. Sobald ihr ein Tier gezähmt habt, ist eure Mannschaft für sein Wohlergehen verantwortlich. Deshalb haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Zähmen und eine Liste der wichtigsten Pflichten bei der Tierpflege erstellt.

Aktualisiert am 21. April 2023, von Chris Sanfilippo: Stranded: Alien Dawn verlässt den Early Access im Mai. Deshalb überarbeiten wir alle unsere Hauptartikel, um die verschiedenen Mechaniken von Stranded: Alien Dawn so gut wie möglich zu erläutern. Darüber hinaus optimiert dieses Update die Lesbarkeit und führt angehende Tierbändiger durch Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Schritt 1: Beobachte die Tierwelt

Wie bei den meisten Aufgaben im Bereich Pflanzen und Tiere ist das Beobachten eines Tieres der erste Schritt, um es zu zähmen. Wenn euer Team das Tier, das ihr zähmen wollt, noch nicht erforscht hat, solltet ihr daher einen erfahrenen Forscher anheuern, der das betreffende Tier zu beobachten.

Wenn du ein neues Tier beobachtest, stelle sicher, dass du vermeiden Sie aggressive Arten. Shriekers (große rote Skorpione) und Scarabei (Riesenkäfer) sind häufige Raubtiere, die man vermeiden sollte. In jedem Fall ist es gut, für Notfälle eine Waffe zur Hand zu haben.

Wenn der Überlebende seine Forschung abgeschlossen hat, werden die Ergebnisse in einem Dialogfenster angezeigt. Diese Ergebnisse liefern eine kurzen Text über das Tier, was Produkte sie liefern, und ob sie zähmbar sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass jedes Tier unterschiedliche Anforderungen an die Zähmung stellt, einschließlich einer Mindeststufe für die Farming-Fähigkeit und spezielle Zähmungsnahrung.

Schritt 2: Erforschung der Tierzähmungs-Technologie

Sobald ihr das Tier, das ihr zähmen wollt, erforscht habt, müsst ihr etwas Zeit am Forschungstisch verbringen. Öffne also das Menü Forschung und füge hinzu Tierzähmung zu deiner Warteschlange hinzu. Du findest es in der „Sonstiges“ Forschungspfad.

Das Zähmen von Tieren ist eine einfache Fertigkeit, die maximal sechs Stunden Studium erfordert. Sobald deine Forschung abgeschlossen ist, wirst du alles wissen, was du brauchst, um die Einrichtungen zu bauen, die deinem Tier ein glückliches Zuhause geben.

Siehe auch :  Dungeons & Dragons: Was sind Rettungswürfe?

Schritt 3: Entdecke das Zähmungsfutter

In Stranded: Alien Dawn besteht das Zähmen eines Tieres hauptsächlich aus ein wildes Tier mit seinem Lieblingsfutter zu locken um seine Zuneigung und Treue zu gewinnen. Du musst also zuerst dieses Futter beobachten und entdecken, bevor du das Tier zähmen kannst.

Wenn du auf das Tier klickst, für das du dich interessierst, und dich durch seine Statistiken scrollst, findest du glücklicherweise eine kleines Bild seines Zähmungsfutters. Verwenden Sie diese Informationen, um durch das Gebiet zu blättern und das richtige Laub zu finden. Schicken Sie dann einen Beobachter, um die Pflanzenart zu untersuchen.

Nach unserer Erfahrung sind die Früchte, die zur Zähmung unserer Ulfen (man denke an Stier trifft Nashorn) war weit von unserem Lager entfernt. Ihr müsst also einen Überlebenden mit ausreichenden Kampffähigkeiten schicken, um diese Aufgabe im Falle eines feindlichen Angriffs zu übernehmen.

Nachdem ihr das richtige Zähmungsfutter gefunden habt, solltet ihr ein Exemplar sammeln und in eurem Lager aufbewahren. Wir empfehlen außerdem ein Stück Land für diese Nahrung zu reservieren. Wenn die Zähmungsnahrung für Menschen genießbar ist und außerirdisches Leben, ist das ein doppelter Gewinn!

Schritt 4: Bau eines Tierheims

Du würdest kein Haustier adoptieren, wenn du nicht auch ein Bett für es zu Hause hättest. Du musst also einen Unterschlupf vorbereiten für dein Tier vorbereiten, bevor du es zähmst. Wenn du dich um dein erstes domestiziertes Tier kümmerst, musst du Folgendes konstruieren:

Benötigte Materialien

Tierstall

Schrott-Tierstall:

  • 120 Metallschrott

Stick Animal Shed:

  • 60 Heu
  • 60 Stöcke

Fütterung

Hölzerne Tierfütterung:

  • 10 Holz

Stein-Tierfutterhaus:

  • 10 Stein

Metall-Tierfutterhaus

  • 10 Metall-Legierungen

Tier-Schlafplatz

Keine Materialien erforderlich

Ein weiterer Gedanke: genug Futter für dein Tier sobald es gezähmt ist. Das Letzte, was du willst, ist, dass du um Ressourcen kämpfen musst, weil du nicht auf ein neues Maul vorbereitet warst, das du füttern musst!

Schritt 5: Das Tier zähmen

Du hast also ein Tier beobachtet, die Zähmungstechnologie erforscht, das richtige Zähmungsfutter entdeckt und ein Tierheim gebaut; was bleibt noch übrig? Zähmen, natürlich!

Das ist der Moment, in dem die Magie geschieht. Aber der Prozess ist keine sichere Sache. Es kann sein, dass du einiges ausprobieren musst, bevor du dein Ziel erfolgreich zähmen kannst. Es wäre also das Beste, wenn du dich auf das Schlimmste vorbereitest.

Siehe auch :  Call of Duty Mobile: So entsperren Sie die Katana Operator-Fähigkeit

In den meisten Fällen wird ein erfolgloser Zähmungsversuch dazu führen, dass das Tier flieht. Es ist aber auch möglich, dass das Tier feindselig wird. Deshalb empfehlen wir, weniger konfrontative Tiere zuerst zu zähmen.

Der Ulfen zum Beispiel ist ein sanfter Riese, der eher flieht als angreift und sich daher hervorragend zum Zähmen eignet. Vergewissere dich jedoch, dass dein Zähmer bewaffnet ist, nur für den Fall der Fälle.

Wenn der Zähmungsversuch erfolgreich ist, seht ihr Herz-Emojis aus deinem Ziel herauskommen. (In unserem Fall hat sich der Ulfen vor Freude auf den Rücken gewälzt. Es war entzückend!) Von diesem Punkt an kannst du einen Überlebenden damit beauftragen, das Tier zu seinem neuen Lebensraum zu führen.

Angenommen, Sie zähmen ein defensives Tier, das zu Feindseligkeit neigt. In diesem Fall empfehlen wir, den Dompteur mit dem Schnuller Waffe auszustatten. Diese Bögen betäuben die Tiere, so dass sie sich nicht so leicht wehren.

Erforsche zunächst Schnuller am Forschungstisch. Danach kannst du an der Werkbank einen Schnuller herstellen. Zum Herstellen, Schnuller benötigt man zehn Holz, zehn Metalllegierungen und zwei Heilbalsame.

Pflegen von domestizierten Wildtieren

Ein wildes Tier zu zähmen ist nur die halbe Arbeit. Du bist auch dafür verantwortlich, dass dein neu gezähmtes Tier glücklich und gesund bleibt. Hier sind die wichtigsten Aufgaben, die du verfolgen solltest:

Füttern

Domestizierte Tiere müssen mindestens einmal am Tag fressen. Sie fressen am liebsten aus einem eigens dafür vorgesehenen Behälter. Futtertrog. Ihre Besatzung wird die Tierfütterung automatisch warten, solange sie nicht an der Handhabung gehindert wird.

Noch wichtiger ist es, immer Rohfutter zur Hand zu haben, um die Tränke aufzufüllen. Ein hungerndes Tier ist gefährlich. Wenn ein domestiziertes Tier hungrig und unterernährt ist, wird es sich von Feldfrüchten, gelagerten Lebensmitteln und sogar von Kadavern ernähren. Oder schlimmer noch, das Tier wird Berserker und beschädigt dein Lager und deine Mitbewohner.

Du kannst die Sättigung deines Tieres über seine Mastanzeige. Diese Anzeige wächst mit jedem weiteren Tag, an dem das Tier ausreichend gefüttert wird. Je höher die Anzeige, desto mehr Fleisch wird das Tier beim Schlachten produzieren.

Siehe auch :  Neon White - Every Episode 2: Killer Inside Shortcut Location

Heilung

Dein Haustier braucht medizinische Hilfe wie jeder verletzte Mensch. Deshalb ist es wichtig, dass du Medizin und Verbände praktisch. Ein erfahrener Heiler ist ein zusätzlicher Bonus.

Bonding

Die Entscheidung, eine Bindung mit einem Tier einzugehen, ist eine heikle Angelegenheit. Auf der einen Seite bieten tierische Interaktionen einen schnellen Glücksschub für die Überlebenden. Andererseits geht dieser permanente Glücksschub leider verloren, wenn das Tier, mit dem ein Mensch verbunden ist, stirbt.

Kurzum, wir empfehlen diese goldene Regel: Streichle nicht die Tiere, die du schlachten willst, und schlachte nicht die Tiere, die du streicheln willst.

Sie können den Zustand eines Tieres überprüfen. Bindungsstatus über die Bändigungsabschnitt ihrer Statusübersicht. Diese Metriken beinhalten die Bindungschance des Tieres und wie viele Überlebende das Tier gebunden hat.

Ausbildung

Einige Arten sind geeignet für Ausbildung die ihnen beibringt, wie man die Kolonie schützt und bei der Jagd hilft. Die Statusübersicht eines domestizierten Tieres zeigt an, ob es für das Training im Abschnitt Zähmen geeignet ist oder nicht.

Außerdem muss die Farming-Fertigkeitsstufe des Überlebenden höher sein als die Ausbildungsstufe des Tieres, um das Tier weiter auszubilden.

Fortpflanzung

Einige Tiere sind in der Lage Fortpflanzung. In diesem Fall führt die Unterbringung eines Männchens und eines Weibchens in demselben Gehege zu einer Schwangerschaft. Manche Tiere haben jedoch Paarungsrituale, die zu kompliziert sind, um sie für die Zucht zu reproduzieren. In diesem Fall werden sie in der Infotafel des Tieres als „unfruchtbar“ aufgeführt.

Beschränkungen einstellen

Der Schlüssel zur Verwaltung all dieser Aktivitäten ist die Gezähmte Tiere Menü. Du findest es über das Menü Verwalten in der unteren Symbolleiste. Diese Tabelle listet jedes deiner gezähmten Tiere, ihre Gesundheit, ihr Glück, ihre Kampfstufe und die erlaubten Aktivitäten auf. Kreuze die Kästchen für Aktivitäten an, die du deinen Überlebenden erlaubst, mit jedem Tier zu tun.

Wenn du zum Beispiel ein Tier als Haustier halten möchtest, markiere die Kästchen Heilen und Haustier, aber lass das Kästchen Schlachten unmarkiert. Wenn Sie ein Tier zur Verteidigung behalten wollen, mit der Möglichkeit, es später zu schlachten, markieren Sie nur die Kästchen Heilen, Ausbilden und Schlachten für dieses Tier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert