Xbox Cloud Gaming kommt in den Meta Quest Store

Metas Connect 2022 Event begann heute mit einer Keynote, die eine ganze Reihe von Ankündigungen enthielt. Die größte unter ihnen war natürlich das Quest Pro VR-Headset, das am 25. Oktober mit einem sehr saftigen Preisschild von 1499 $ kommt, aber zweitens war das Among Us VR-Veröffentlichungsdatum der 10. November.

Und dann kam Microsoft-CEO Satya Nadella heraus und kündigte eine Partnerschaft mit Meta an, durch die Xbox Cloud Gaming in naher Zukunft im Meta Quest Store erscheinen wird.

„Wenn man einen Schritt zurücktritt, haben wir gelernt, dass immersive Spielerlebnisse dabei helfen können, eine echte Gemeinschaft und Verbindung zu schaffen. In der Tat spielen viele Leute bereits heute unsere beliebtesten Spiele wie Flight Simulator und Minecraft in VR.“ sagte Nadella. „Und mit Xcloud Gaming können Sie Hunderte von Spielen auf jedes beliebige Gerät streamen, so dass Sie sich mit Spielern auf ganz neue Weise verbinden können, egal ob sie direkt neben Ihnen oder am anderen Ende der Welt sitzen.

Siehe auch :  Johnny Cage ist total OP in Mortal Kombat 1

„Wir haben uns zusammengetan, um diesen Service in den Meta Quest Store zu bringen. Du wirst 2D-Spiele mit deinem Xbox-Controller spielen können, die auf einen riesigen Bildschirm auf Quest projiziert werden. Es ist noch zu früh, aber wir sind gespannt auf das, was kommen wird.“

Wir haben nur ein kurzes Beispiel dafür gesehen, wie Xcloud auf Meta Quest 2 aussehen wird, aber es sieht so aus, als würde es als riesiger 2D-Bildschirm in deinem virtuellen Raum erscheinen. Es wurde nicht erwähnt, dass die VR-Bibliothek von Game Pass auf Meta Quest 2 spielbar sein könnte, aber Nadella deutete stark an, dass in Zukunft weitere Spielepartnerschaften kommen könnten.

An anderer Stelle der heutigen Keynote bestätigte Meta, dass das PSVR-exklusive Iron Man VR am 3. November auf dem Meta Quest 2 erscheinen wird, und Meta hat außerdem drei neue Spielestudios ins Boot geholt. Twisted Pixel, Camouflaj und das Armature Studio von Resident Evil 4 VR sind jetzt Teil von Meta und arbeiten an neuen VR-Titeln. Meta sagte, dass es einige neue Spiele ankündigen wird, sobald sie fertig sind.

Siehe auch :  Final Fantasy 16 ist genau wie God of War konzipiert und das scheint schlecht zu sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert