Tara Strong kritisiert Mario Movie für die Ablösung von Charles Martinet

Tara Strong, die Synchronsprecherin, die dafür bekannt ist, in allen Filmen mitzuspielen, kritisiert die Neubesetzung der Hauptrolle im kürzlich veröffentlichten Super Mario Bros. Dies geschieht kurz nachdem Chris Pratt seine erste Stimme für den kultigen Klempner vorgestellt hat, die nicht allzu weit von seiner normalen Stimme entfernt klingt.

Sobald der Trailer online ging, teilte Strong auf Twitter ein Bild von sich mit Martinet. Es hätte Charles sein sollen", schrieb sie, und viele der Antwortenden teilten ihre Meinung. Seitdem hat sie ihre Meinung noch einmal bekräftigt und sogar andere Studios dafür kritisiert, dass sie bei Film- und Fernsehadaptionen die Synchronsprecher durch bekanntere Namen ersetzen - etwas, das Strong selbst erlebt hat.

Nachdem sie das Bild von sich und Martinet geteilt hatte, fuhr Strong fort, Unternehmen für die Neubesetzung von Synchronsprechern zu kritisieren. In einem Folge-Tweet sagt Strong, dass die Synchronsprecher "helfen, Milliarden an Merch zu verkaufen" und "den Studios Millionen von Dollar einbringen", nur um bei Mainstream-Adaptionen wie dem Super Mario Bros.-Film durch Prominente ersetzt zu werden.

Siehe auch :  Zaubertrank-Permit: Leitfaden zum Fischen

Strong rief dann ihre Follower auf, Bilder zu teilen, die sie im Laufe der Jahre mit Martinet gemacht haben. Der Wortlaut des Tweets deutet darauf hin, dass sie mit Martinet in Kontakt stand und er damit zu kämpfen hat, dass Chris Pratt die Figur spricht, die er so lange gespielt hat.

'Hey Twitter-Freunde, ich kenne zufällig einen gewissen Erdenengel, der heute Abend etwas Liebe gebrauchen könnte', schreibt Strong und bezieht sich dabei wahrscheinlich auf den gestrigen Mario-Trailer. 'Habe eine Geschichte über

@CharlesMartinet? Bilder? Hast du ihn jemals auf einer Messe getroffen? Teile sie bitte in diesem Thread. Ich liebe ihn so sehr, dass wir jetzt darauf bestehen, auf allen Con's nebeneinander zu stehen.'

Strong hat zwar Hunderte von Figuren gespielt - viele davon auch von anderen Schauspielern -, aber einige ihrer bekanntesten Auftritte waren ihre verschiedenen Auftritte als Harley Quinn. Während Harley im Laufe der Jahre von vielen verschiedenen Schauspielern gespielt wurde, hat Strong mit Leichtigkeit die meisten Auftritte absolviert und wurde seit ihrem Debüt im Jahr 2015 mehrfach zurückgebracht.

Siehe auch :  Halo verbindet sich mit der Formel 1: Lando Norris wird in Singapur mit einem vom Master Chief inspirierten Helm fahren

Charles Martinet Stimme von Mario

Allerdings wurde sie nicht als Harley in einem der größten Auftritte der Antiheldin in den letzten Jahren gecastet: ihrer animierten Spin-off-Show. Die Rolle ging stattdessen an die Big Bang Theory-Schauspielerin Kaley Cuoco.

In einem Gespräch mit gamebizz.de im Februar äußerte Strong ihre Sympathie für Harley und deutete an, dass sie sie in der Serie gerne spielen würde.

Ich fühle mich sehr, sehr mit Harley verbunden", sagte Strong. Manchmal gibt es in einer Sitzung Zeilen, bei denen ich denke: 'Wow, genau so fühle ich mich gerade'.

Strong ging auch auf die anderen Schauspieler ein, die Harley zum Leben erweckt haben. Ich denke, Margot Robbie ist eine brillante Wahl", sagte sie. Sie ist absolut umwerfend. Ich mag Kaley [Cuoco]. Ich habe immer das Gefühl, dass ich die animierte Harley sein sollte. Aber ich bin sehr dankbar, dass ich sie gespielt habe. Sie ist sehr, sehr wichtig für mich.'

Siehe auch :  Street Fighter 6 bringt gute Laune zurück in die Serie

Dies war nicht Strongs einzige Erfahrung, dass sie eine Rolle, die sie liebte, nicht fortsetzen konnte. 2016 wurde sie als Bubbles für das Reboot von The Powerpuff Girls ersetzt. 'Ich habe KEINE SCHLECHTEN GEFÜHLE [for] gegenüber den Schauspielerinnen im neuen Powerpuff Girl", schrieb Strong zu der Zeit. 'Wir waren einfach mehr als verletzt, dass wir NIE gefragt wurden... jede Rolle, der ich Leben einhauche, liebe ich.' Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Erfahrung sie beeinflusst hat, sich so offen für Charles Martinet einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert