MSI Vigor GK71 Sonic Mechanical Keyboard Test – Standard im Design, Standard in der Funktion

Als jemand, der noch nie mit mechanischen Tastaturen gearbeitet hat, war ich sehr gespannt darauf, die MSI Vigor GK71 Sonic auszuprobieren. Natürlich sah sie wie eine Standard-Gaming-Tastatur aus – volle Größe, RGB-Beleuchtung und eine optionale gepolsterte Handballenauflage. Ein paar Dinge fielen mir jedoch auf, und so wollte ich einen genaueren Blick darauf werfen, um zu sehen, wie sich diese Tastatur sowohl für das Gaming als auch für den allgemeinen Gebrauch eignen würde.

Zum Glück scheint dies immer mehr zum Standard zu werden, aber ich schätze Peripheriegeräte, bei denen ich sie direkt einstecken und loslegen kann. Ich brauche keine Updates, kein Setup und keine zusätzliche Software, die ich installieren muss. Verstehen Sie mich nicht falsch, es gibt MSI-Software, aber ich habe nicht einmal einen Blick darauf geworfen, bevor ich die Tastatur benutzte und mit den Dingen weitermachte, also ist das für die meisten Standardbenutzer sicher kein notwendiges Problem.

Das GK71-Modell, das ich erhielt, ist mit blauen Schaltern und transparenten Tastenkappen ausgestattet. Auch hier bin ich mit den verschiedenen Schaltern und dem Jargon, der bei diesen Peripheriegeräten verwendet wird, nicht vertraut, so dass ich sie nur mit meiner vorherigen Tastatur vergleichen kann. Diese blauen Schalter sind sehr, nun ja, klickig. Das ist im Allgemeinen der Reiz, aber ich bevorzuge die weicheren Klicks der braunen Schalter meiner Ducky-Tastatur – aber ich habe auch nichts gegen diese Tastatur.

Siehe auch :  Gamer sind bereits brutal Roasting die PS5 Slim

Die transparenten Tastenkappen sind ein erfrischendes Design, das diese Tastatur über das Standard-RGB-Gaming-Design hinaushebt, aber nicht viel. Während es sich immer noch um eine vollwertige, meist schwarze Tastatur handelt, die in vielen verschiedenen Farben leuchtet, bedeuten diese Tastenkappen, dass das Licht noch mehr durch die Tastatur wandern und leuchten kann, was mir gefällt. Im Allgemeinen würde ich lieber ein interessanteres Design insgesamt haben, mit verschiedenen Farben des Materials oder kühnere Formen, aber letztlich ist es eine solide Tastatur, die ziemlich gut aussieht.

Was ich am meisten am Design schätze, ist die Mediensteuerung in der oberen Ecke der Tastatur. Sie sind keineswegs eine neue Idee, aber die Präsentation hier ist ausgezeichnet. Die Tasten und der Lautstärkeregler haben einen leichten Metallsockel und heben sich als saubere und elegante Bedienelemente ab, die gut zum restlichen Design der Tastatur passen. Es ist auch viel angenehmer zu bedienen als die üblichen Funktionstasten, um die Lautstärke zu ändern.

Siehe auch :  Street Fighter II: Champion Edition X RepliCade Review: Adora-Balrog

Obwohl ich nicht in der Lage sein werde, alles so detailliert zu beschreiben wie die meisten technisch versierten Leute da draußen, kann ich ein wenig über die allgemeine Benutzerfreundlichkeit dieser Tastatur sprechen. Etwas, das mich hier und da im Alltag und beim Spielen gestört hat, ist die Empfindlichkeit der Tasten. Manchmal lege ich einen Finger auf eine Taste und drücke sie kaum, nicht einmal annähernd genug, um einen nennenswerten Weg zurückzulegen oder ein Klicken zu hören, aber sie sendet trotzdem eine Eingabe. Das bedeutet, dass ich in einem Spiel etwas auslösen könnte, was ich gar nicht wollte, oder dass ich vielleicht eine Nachricht sende, während ich noch tippe, oder etwas in der Art – nicht das größte Ärgernis, aber etwas, das mir bei meiner vorherigen Tastatur nie aufgefallen ist oder über das ich mir Sorgen gemacht habe.

Insgesamt bin ich bisher auf keine eklatanten Probleme oder schwerwiegenden Mängel gestoßen, die mich von diesem Gerät abhalten würden. Es macht Spaß, es zu benutzen, hat ein befriedigend lautes Klickgeräusch und bietet ein ziemlich standardmäßiges Design mit ein wenig Flair. Ich würde mich immer noch für ein Gerät mit etwas mehr Persönlichkeit entscheiden, aber das ist eine Frage der Vorliebe – viele Leute lieben die bewährten Designs, die diese Unternehmen schon seit langem verwenden. Mit einem Verkaufspreis von 109,99 € ist sie eine ziemliche Investition, aber das ist jede Qualitätstastatur auch – und seien Sie versichert, dass es sich um eine Qualitätstastatur handelt.

Siehe auch :  Das PlayStation Portal wurde bei GameStop für den Release-Tag wieder aufgestockt

Dieser Hersteller hat das Produkt für diesen Test zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert