Seltene Yu-Gi-Oh! Karte wird für rekordverdächtige 300.000 Dollar versteigert

Die Preise, für die bestimmte seltene Sammelkarten in den letzten Jahren verkauft wurden, waren erstaunlich. Wenn du gesehen hast, was eine seltene Charizard-Karte im Jahr 2023 kostet, dann werden viele von euch wahrscheinlich auf dem Dachboden eurer Eltern herumgewühlt haben, in der Hoffnung, dass sie eure alten Pokemon-Karten dort aufbewahrt haben, anstatt sie wegzuwerfen. Nach dieser rekordverdächtigen Yu-Gi-Oh-Karte brauchen Sie allerdings nicht zu suchen. Sie wurde gerade für mehr als 300.000 Dollar verkauft, und der Grund, warum sie zur teuersten Yu-Gi-Oh-Karte aller Zeiten wurde, ist, dass es nur eine einzige davon gibt.

Letzten Monat haben wir berichtet, dass die Karte zum ersten Mal überhaupt versteigert wird, und jetzt Wargamer . hat bestätigt, dass die Auktion beendet ist und Yu-Gi-Oh’s Tyler der große Krieger für 311.211 Dollar verkauft wurde. Ein neuer Yu-Gi-Oh-Rekord, der nur schwer zu schlagen sein wird, denn es scheint keine einzige Yu-Gi-Oh-Karte zu geben, die seltener ist als diese. Es ist auch eine Karte, von der Sammler annahmen, dass sie niemals zum Verkauf stehen würde, wenn man den Grund für ihre Entstehung bedenkt.

Siehe auch :  PSA: Öffne die Herr der Ringe Collector's Boosters von MTG nicht in der Öffentlichkeit

Tyler the Great Warrior wurde 2005 für den Yu-Gi-Oh Fan Tyler Gressle durch die Make-A-Wish Foundation geschaffen. Gressle litt zu dieser Zeit an einer seltenen Form von Leberkrebs. Die Karte wurde für ihn kreiert und seinem Lieblingscharakter aus Dragon Ball Z, Future Trunks, nachempfunden. Ein Element der Karte, das sie noch spezieller und begehrter macht. Gressle erholte sich vollständig und bewahrte die seltenste Yu-Gi-Oh-Karte der Welt bis heute auf, bis er beschloss, sie zu verkaufen und seinen Yu-Gi-Oh-Fans zu geben, was sie wollen.

Keine Sorge, Gressle befindet sich nicht in einer Situation, in der er dringend Geld braucht und sich gezwungen sieht, eine Karte zu verkaufen, die er lieber behalten würde. Der Yu-Gi-Oh-Fan verriet, als er ankündigte, dass die Karte versteigert wird, dass er die Karte nicht nur endlich jemandem geben möchte, der sie unbedingt für seine Sammlung haben möchte, sondern dass er in seinem Leben einen Punkt erreicht hat, an dem er eine Familie gründen und ein eigenes Unternehmen aufbauen möchte. Die 300.000 Dollar, für die die seltene Karte schließlich verkauft wurde, bieten ihrem ehemaligen Besitzer die perfekte Plattform für diese Vorhaben.

Siehe auch :  Magic: The Gathering's Longer Standard Rotation ist ein kleiner Schritt in die richtige Richtung

Die Yu-Gi-Oh-Karte Tyler der große Krieger war nicht annähernd so schwer zu finden wie die One Ring-Karte von MTG, auch wenn sie immer nur eine Person besitzen wird. Im Rahmen von Magic’s Herr der Ringe Crossover wird es eine Reihe von One Ring Karten geben, aber es gibt eine bestimmte Version dieser Karte, die buchstäblich einzigartig ist, genau wie der Ring selbst. Ein MTG-Fan hat einen Haftbefehl für ihre Entdeckung ausgestellt und bietet demjenigen, der sie findet, 50.000 Dollar, wenn er bereit ist, mit ihm einen Vulkan zu besteigen und die Karte in seine feurigen Tiefen zu werfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert