Witcher-Autor verspricht, dass die Serie eine Sache besser macht als Game of Thrones

Die Witcher Netflix-Serie hat ihre Fehler, aber der Autor der Romane hat versprochen, dass sie nicht zu den größten Fehlern von Video Game of Thrones gehören wird, da Ed Sheeran nie in der Sendung singen wird.

Game of Thrones hatte in seinen späteren Phasen viele schreckliche Momente, aber nur wenige Szenen waren so schrecklich wie der Cameo-Auftritt von Ed Sheeran in „Dragonstone“. Arya trifft auf einer Reise nach Süden auf eine Gruppe von Lennister-Soldaten und ruht sich bei ihnen aus, während sie ihr Lager aufschlagen. Unter den Soldaten stand der Sänger Ed Sheeran, der „Hands of Gold“ (ein Stück aus den A Song of Ice and Fire-Geschichten) auf dem Programm sang.

Die Reaktion der Fans war, gelinde gesagt, bitter. In der Vergangenheit gab es viele Promi-Cameos in Video Game of Thrones, darunter auch solche mit Gesang, wie die Band Sigur Rós während der Purple Wedding-Feier für Joffrey sang. Trotzdem beschwerten sich viele Anhänger des Programms über den unverhohlenen Ed Sheeran-Cameo aufgrund seines Prestiges in der Episode im Gegensatz zu anderen Cameo-Auftritten. Der Hass auf Sheeran war fehlgeleitet, da es wirklich der Fehler der Showrunner und Maisie Williams war, da letztere ein bedeutender Ed Sheeran-Anhänger war.

Siehe auch :  PSA: Sie können Ihre Bethesda.Net-Spiele noch diesen Monat auf Steam verschieben

Es scheint, dass es in den zukünftigen Perioden von The Witcher keinen nennenswerten Ingwerbarden geben wird, der Novigrad durchstreifen wird, da der Autor der Romane sicherlich vor jeder Art von Ed Sheeran-Cameos auf dem Programm schützen wird. Andrzej Sapkowski ist Autor der The Witcher-Bücher und fungiert als einfallsreicher Berater für das The Witcher-Fernsehprogramm. Laut Comic Book sprach Sapkowski über seine Funktion bei The Witcher während der Warschauer Comic Con 2018 und wies auf den einen Punkt hin, von dem er garantiert, dass er niemals im Programm stattfinden wird.

„Ich denke, dass meine Aufgabe als fantasievoller Profi für diese Kollektion darin besteht, sicherzustellen, dass KEIN Faktor im Programm ist [will certainly] Ed Sheeran singt. Wofür ich sorgen werde, dass es nicht passiert. Ich werde auf jeden Fall dafür sorgen.“

über GameWatcher

Einer der vielen Gründe, warum Fans Videospiel von Thrones liebten, war, dass sein Traum-Setup es ihm ermöglichte, sich von Aspekten fernzuhalten, die das Programm sicherlich altern lassen würden, wie z. B. widerliche Promi-Cameos oder Produktplatzierungen. Der Cameo-Auftritt von Ed Sheeran wurde als ein weiteres Beispiel für den Qualitätsverlust des Programms angesehen. Mehrere Fans stellten ihn einem Cameo-Auftritt eines YouTube-Prominenten oder unter den Minions gegenüber. Die Zeit war eigentlich ein bisschen freundlicher für den Cameo von Ed Sheeran, aber nur aufgrund der Anlässe der letzten Staffel, die irgendwie so schlecht gehandhabt wurden, dass sie viele Ansichten der hervorragenden Zeiten des Programms rückwirkend versäubert haben .

Siehe auch :  Entwickler von Overwatch 2 deutet an, dass neue Inhalte in Polen angesiedelt sein werden

Die erste Staffel von The Witcher hat tatsächlich gemischte Bewertungen erhalten, aber sie hat erhebliche Zuschauerzahlen für Netflix erzielt. Es ist möglich, dass die zunehmende Attraktivität des Franchise-Geschäfts dazu führt, dass Promis und auch Musiker in der Show auftreten möchten. Es bleibt abzuwarten, ob Sapkowski genügend Einfluss hat, um schlechte Cameos aus The Witcher aufrechtzuerhalten.

Quelle: Comic-Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert