Vincent und Cid werden nicht an den Kämpfen in Final Fantasy 7 Rebirth teilnehmen

Final Fantasy 7 Rebirth steht vor der Tür, und nach unzähligen Trailern und einem eigenen State of Play haben wir endlich die ganze Bande in Aktion gesehen. Vincent Valentine und Cid Highwind waren die letzten beiden Charaktere, die sich der Gruppe angeschlossen haben, und wir haben einen anständigen Blick auf beide geworfen, bevor das Spiel veröffentlicht wird. Wenn du gehofft hast, einen der beiden in deine Hauptgruppe aufnehmen zu können, musst du leider bis zum dritten Teil warten.

Letztes Jahr wurde enthüllt, dass insbesondere Vincent Valentine eine ähnliche Rolle wie Red XIII in Final Fantasy 7 Remake spielen wird, wobei er der Gruppe als KI-gesteuerter Charakter beitritt und nicht spielbar ist. In Anbetracht der Tatsache, dass beide Charaktere in Rebirth eingeführt werden, wurde angenommen, dass es Cid genauso ergehen würde, aber es scheint, dass sowohl Vincent als auch Cid eine noch geringere Rolle spielen werden als bisher angenommen, da keiner von beiden während der gesamten Laufzeit von Final Fantasy 7 Rebirth an Kampfbegegnungen teilnehmen wird.

Siehe auch :  Nickelodeon All-Star Brawl Hauptdarsteller bittet Fans, ihn nicht mehr "Smash-Killer" zu nennen

Das sagt der Director von Final Fantasy 7 Rebirth, Naoki Hamaguchi, der kürzlich gegenüber IGN . dass Vincent und Cid zwar eine Rolle in der Geschichte spielen und Cloud und der Gang helfen werden, aber nicht als „Gastcharaktere“ kämpfen werden, wie es Red XIII im Final Fantasy 7 Remake tat. Hamaguchi sagt weiter, dass man Vincent und Cid absichtlich aus den Kampfbegegnungen herausgehalten hat, um sie für Teil 3 aufzusparen.

„Wenn wir alle spielbaren Charaktere im zweiten Teil ausnutzen würden, dann würden wir eine Menge neuer Überraschungen und neuer Erfahrungen für den Spieler im dritten Spiel verlieren.“ – Naoki Hamaguchi

Auch wenn sie nicht in Kämpfen auftauchen werden, scheinen Hamaguchi und das Team von Square Enix sich bemüht zu haben, die Charaktere von Vincent und Cid auszubauen und sie eine große Rolle in der Geschichte spielen zu lassen. Hamaguchi beruhigt alle enttäuschten Fans da draußen, dass Final Fantasy 7 Rebirth sich immer noch sehr auf Vincent und Cid konzentrieren wird und ihre eigenen individuellen Nebenquests haben wird, die die Spieler in Angriff nehmen können, um „viel mehr über diese Charaktere zu erfahren“.

Siehe auch :  Spieldetail: Fallout Nevada hat die Real Life Area 51 Signs

Wenn ihr gehofft habt, Vincent oder Cid im Kampf einsetzen zu können, dann müsst ihr leider bis Teil 3 warten. Glücklicherweise ist dieser Tag nicht mehr allzu weit entfernt, denn vor kurzem wurde bekannt, dass der erste Entwurf der Geschichte von Teil 3 bereits fertiggestellt ist und dass Square Enix bereits beschlossen hat, Luftschiffe in das Spiel aufzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert