Sony Santa Monica stellt scheinbar für ein neues God of War ein

Highlights

  • Die Santa Monica Studios scheinen derzeit mehr als ein Spiel in der Entwicklung zu haben.
  • Eine neue Stellenausschreibung für einen Senior Combat Designer legt nahe, dass eines der Projekte auf God of War basieren könnte.
  • In der Stellenausschreibung heißt es, dass es wünschenswert wäre, wenn die Bewerber Kenntnisse und Erfahrungen mit den letzten beiden Spielen der Serie hätten.

In einer neuen Stellenausschreibung von Santa Monica Studio wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Bewerber Erfahrung mit God of War und God of War Ragnarok haben sollten, was darauf hindeuten könnte, dass an einem neuen Teil der Serie gearbeitet wird.

Schon vor der offiziellen Ankündigung von God of War Ragnarok wurde von Creative Director Cory Barlog klargestellt, dass das Team an mehr als nur Kratos‘ nordischen Abenteuern arbeitet. Obwohl wir noch nicht wissen, woran das Santa Monica Studio sonst noch arbeitet (abgesehen davon, dass es etwas mit dem Weltraum zu tun zu haben scheint), scheint es, als hätte das Team ein paar aktive Projekte.

Siehe auch :  Die Entwickler sind verrückt nach dem neuen PlayStation 5-Controller

Es sieht zwar so aus, als müssten wir weiter warten, um herauszufinden, was Santa Monica Studios in den letzten Jahren ausgeheckt hat, aber es scheint, dass zumindest eines der Spiele, an denen gearbeitet wird, etwas mit God of War zu tun haben könnte. Wie von Push Square berichtet und ursprünglich entdeckt von Geekinout Eine neue Stellenausschreibung für das Team enthält ein interessantes Detail.

Santa Monica Studios‘ Job Listing erwähnt God Of War

Einer der neuesten Stellenausschreibungen der Santa Monica Studios ist die Suche nach einem Senior Combat Designer (der sich speziell auf den Hauptcharakter des neuen Spiels konzentrieren wird). Obwohl der größte Teil der Stellenausschreibung ziemlich standardmäßig ist und nur besagt, dass ein Bewerber dabei helfen wird, Heldendesigns von der Konzeptphase bis zur Implementierung zu unterstützen, ist der Abschnitt „bevorzugte Erfahrung“ der Punkt, an dem die Theorien anfangen zu kommen.

In der Stellenausschreibung heißt es, dass es bevorzugt (wenn auch nicht erforderlich) wäre, wenn die Bewerber mit den Kampfmechaniken, Systemen und Gegnern von God of War und God of War Ragnarok aus dem Jahr 2018 vertraut sind. Die Erwähnung von God of War hat bei vielen Fans den Verdacht geweckt, dass eines der Spiele, an denen das Studio gerade arbeitet, ein neues God of War ist.

Siehe auch :  Nintendo, warum bist du so?

„Kandidaten, die sich mit den Kampfdesign-Entscheidungen, Systemen, Mechaniken und Gegnern in God of War (2018) und God of War Ragnarök (2022) auskennen, werden bevorzugt.“

Deutet diese Stellenausschreibung auf ein neues God of War hin?

Obwohl wir es nicht mit Sicherheit wissen werden, bis das Spiel selbst angekündigt wird, scheint die Erwähnung von God of War als bevorzugte Erfahrung darauf hinzudeuten, dass die Bewerber an einem weiteren Teil der Serie arbeiten werden. Wenn man bedenkt, wie wichtig God of War für PlayStation in den letzten beiden Generationen war, scheint es sehr wahrscheinlich, dass die Serie irgendwann fortgesetzt wird, zumal das Team eindeutig an mehr als einem Projekt arbeitet.

Um den Teufel zu spielen, ist es auch möglich, dass es einfach nur erwähnt wird, weil das noch nicht enthüllte Spiel eine ähnliche Mechanik haben wird, oder einfach nur, weil es die letzte große Veröffentlichung des Studios ist und das Wissen darüber als Bonus für das nächste Projekt angesehen wird.

Siehe auch :  Inhalts-Roadmap für Riders Republic für das erste Jahr enthüllt

God of War: Ragnarok

Im Anschluss an das Quasi-Reboot von 2018 setzt God of War Ragnarok die Reise von Kratos und seinem Sohn Atreus fort. Dieses Mal müssen sie gegen das Pantheon der nordischen Götter antreten, was in einem Showdown für die Ewigkeit gipfelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert