Sea of Thieves Season 8 wird On-Demand PvP einführen

Sea of Thieves ist eines dieser Spiele, die schon kurz nach dem Ablegen zum Untergang verurteilt waren, aber es geschafft haben, einen zweiten Wind zu zaubern. Okay, keine Segel-Wortspiele mehr. Rare hat es geschafft, was No Man’s Sky und Rainbow Six: Siege getan haben, und die Dinge umzukehren. Dazu gehört auch, Dinge zu reparieren, die kaputt oder unausgewogen waren, aber der effektivste Weg, dies zu tun, ist die konsequente Veröffentlichung von guten Inhaltsupdates.

Und jetzt, mit der achten Saison, die am 22. November erscheint, wird Sea of Thieves sein bisher größtes Update herausbringen. Das Highlight des Updates ist PvP auf Abruf. Ihr könnt nun gegen andere Piratencrews antreten, um zu entscheiden, wer die Meere beherrscht. Das Starten von PvP-Matches bringt einen ziemlich coolen Prozess mit sich – du kannst mit der Sanduhr des Schicksals interagieren und dich entscheiden, eine von zwei Fraktionen zu vertreten, die Wächter des Glücks des Piratenlords oder die Diener der Flamme von Flameheart.

Siehe auch :  Xbox Series X-Temperatur mit Wärmebildtechnik getestet

Sobald du deine Fraktion gewählt hast, taucht dein Schiff unter die Wasseroberfläche wie der Fliegende Holländer. Sobald du dein Schiff und deine Mannschaft auf den Kampf vorbereitet hast, taucht dein Schiff auf und das feindliche Schiff ist direkt in deiner Reihe. Mit jedem PvP-Sieg steigt der Wert deiner Sanduhr, die du gegen Gold eintauschen kannst, sobald du mit dem Kampf gegen andere Spieler fertig bist. Doch je wertvoller deine Sanduhr wird, desto wertvoller ist dein Schiff als Ziel. Ihr werdet zur Zielscheibe für PvP-Jäger, die an euren Wrackteilen verdienen wollen.

Wenn ihr mit einer der beiden Fraktionen die Stufe 100 erreicht, könnt ihr ein spezielles Fraktionsversteck freischalten und besuchen, das einzigartige Geheimnisse und Aktivitäten bietet.

Saison acht bringt auch zwei neue Ausrichtungen für Kapitäne, die euch mit verschiedenen Kosmetika belohnen, wenn ihr bestimmte Meilensteine erreicht. Und natürlich kommen mit einer neuen Saison auch neue Kosmetika und Belohnungen, die es freizuschalten gilt. Um genau zu sein, werden 100 Stufen von freischaltbaren Gegenständen ins Spiel eingeführt. Inhaber des Plunderpasses haben die Möglichkeit, 13 zusätzliche Gegenstände freizuschalten, darunter das Ravenwood-Schiff und das Kostüm.

Siehe auch :  Fire Emblem Engage: Alle optionalen Charaktere und wie man sie rekrutiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert