Redditor findet seltene Magic: The Gathering-Karten im Wert von 25.000 Dollar im Safe des toten Onkels

Du weißt nie, was du bekommst. Diese gnomische Redewendung gilt für eine Pralinenschachtel genauso wie für das Leben, denn man weiß nie, wann man im Safe eines verstorbenen Verwandten über einen Vorrat an seltenen und wertvollen Magic: The Gathering-Karten stolpert.

Drüben auf der MagicTCG subreddit (unterstützt von reveddit) postete ein Nutzer eine Anfrage nach Informationen und Ratschlägen. Der Reddit-Nutzer hatte es endlich geschafft, den Safe seines 2013 verstorbenen Onkels zu knacken. Sie waren sich nicht sicher, was sich in dem Safe befand, und dachten, dass er leer sein könnte. Es stellte sich heraus, dass der Onkel eine Sammlung wertvoller Magic-Karten darin verstaut hatte. Die Sammlung von nur sechs Karten hat einen Wert von etwa 25.000 Dollar. Das ist ein toller Fund!

Laut TCGPlayer’s Marktwert beläuft sich die Beute des Finders auf knapp 25.000 $. Die mit Abstand wertvollste Karte ist der Schwarze Lotus, der etwa 13.600 $ wert ist. Die zweitwertvollste Karte der Sammlung ist der Mox Sapphire, der rund 3.995 $ wert ist. Die am wenigsten wertvolle Karte ist die Savanne, aber selbst hier kann diese einzelne Karte 609 Dollar einbringen und gilt als eines der besten Länder im Spiel.

Siehe auch :  Star Wars Jedi: Survivor hat eine Rancor-Begegnung, die nur wenige Spieler sehen werden

Dies sind Karten der Unlimited Edition, was den Preis im Vergleich zu einer Alpha- oder Beta-Karte etwas senkt. Viele dieser Karten – Time Walk, Black Lotus und die beiden Moxes – gehören jedoch zu einer Gruppe, die als „Power Nine“ bekannt ist und die mächtigsten und wertvollsten Karten von Magic umfasst.

Diejenigen, die Ratschläge gaben, mahnten zur Vorsicht und warnten davor, die Karten auf lokalen Seiten auszuhängen oder sie zu Interessenten nach Hause zu bringen. „Sie haben da eine kleine Anzahlung für Ihr Haus“, schrieb einer. „Machen Sie das nicht publik und bringen Sie sich nicht in eine missliche Lage“. Viele stimmten zu und rieten auch dazu, weder das erste noch das zweite oder dritte Angebot für die Karten anzunehmen. Ein weiterer guter Tipp war, die Karten nicht im Auto zu lassen, da Hitzeschäden ihren Wert erheblich beeinträchtigen können.

„Angenommen, dieser Beitrag ist echt und die Karten sind echt, und wenn der Plan ist, sie zu verkaufen, dann wird es sich definitiv lohnen. [to get the cards appraised] denn sie würden sehr wahrscheinlich auf mehr als zehntausend Dollar geschätzt werden“, schrieb u/creamsauces. Obwohl die Möglichkeit besteht, dass es sich bei den Karten um Fälschungen handelt, rieten viele dem Betreiber, die Karten überprüfen und schätzen zu lassen. Ein Wertgutachten kann teuer sein, aber wie der Kommentator sagt, könnte es sich durchaus lohnen.

Siehe auch :  Twitch arbeitet mit dem FBI zusammen, um die Schießerei in Buffalo zu untersuchen

Man weiß nie, was man bekommen wird. Genauso wie wenn man MTG-Karten im Wert von Hunderttausenden von Dollar auf der örtlichen Mülldeponie findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert