Lass mich schon als Team Rocket spielen

Team Rocket ist eines der bekanntesten Fotos im Pokemon-Fandom. Fragt man einen beliebigen Pokemon-Fan nach einer menschlichen Persönlichkeit aus der Serie, so werden Jessie und James unter den ersten 5 genannt. Nach Ash selbst sind sie möglicherweise die wichtigsten menschlichen Wesen in der Geschichte. Sie haben die Usurpatoren Butch und Cassidy überlebt und Misty, Brock und jeden Begleiter, den Ash seitdem hatte, überlebt. In den Spielen ist die Geschichte jedoch ganz anders.

Team Rocket sind die Hauptgegner in Pokemon Rot & & Blau und haben einen großen Anteil an der Geschichte, obwohl Jessie und James nirgends zu sehen sind. Giovanni, der Manager von Jessie und James und Anführer von Team Rocket, ist eher der Hauptcharakter der Rockets als die gesichtslosen Grunzer. In Pokemon Gelb kommen sowohl Jessie als auch James in den Sektor, obwohl die Geschichte immer noch um Giovannis Angriffsplan aufgebaut ist. Gold & Silber spielt sich ähnlich wie Rot & Blau ab, mit Rocket als gewöhnlichen Bösewichten, jedoch ohne die Würze des Anime.

Von da an wurde die Gruppe Rocket gegen verschiedene Schurkenteams ausgetauscht. Das ist nicht ohne Vorteile; Gruppe Magma & & Team Aqua werden in der Regel als die beiden kompliziertesten Gegner akzeptiert, die als Antagonisten gegeneinander agieren, während Skull und Yell beide ein Gefühl von Komik einbringen, um die Bedeutung eines Bösewicht-Teams neu zu beleben. Dennoch ist es nur die Miss Ton Of Money Sis aus den letzten Pokemon Legends: Arceus, das Team Rocket tatsächlich in den Schatten stellen könnte. Warum also, wenn Team Rocket so wunderbar und so unverzichtbar ist, hat das Videospiel sie so lange in den Schmutz gezogen? Dafür gibt es nur eine Lösung: Wir müssen im nächsten Spiel als Gruppe Rocket spielen.

Siehe auch :  Die größten Gaming-News für den 15. Juni 2022

Ich spiele bereits in jedem Spiel, in dem es möglich ist, als Team Rocket mit. Sowohl in Let's Go als auch in Pokemon Go sind meine Trainer in ihren schönsten Jessie-Klamotten gekleidet. Trotzdem bekommt man nicht das Gefühl, tatsächlich im Team Rocket zu sein. Pokemon Legends: Arceus könnte der größte Sprung nach vorne sein, den das Spiel in 25 Jahren gemacht hat, aber es ist immer noch ein ziemlich nüchternes Videospiel, nur eben nach etwas anderen Maßstäben, als Pokemon sie normalerweise anlegt. Etwas so Extremes wie die Rolle eines Bösewichts ist wahrscheinlich vom Tisch, doch bis ein echtes Hauptspiel mich als etwas anderes als einen Zehnjährigen spielen lässt, der als Pokemon-Fitnesstrainer anfängt, 8 Fitnesscenter-Kämpfe gewinnt und auch noch zum obersten Champion aufsteigt, bin ich mir nicht sicher, ob sich Pokemon jemals völlig weiterentwickeln wird.

Legends könnte ein Schritt in die ideale Richtung sein, aber es kann auch eine Spin-Off-Serie sein, während das Hauptspiel weiterläuft, oder es könnte eine einmalige Sache sein, wie es bei Allow's Go der Fall zu sein scheint. Als Team Rocket zu spielen, scheint zwar viel zu verlangen, aber es ist eigentlich egal, was du verlangst, wenn du immer nur "absolut nichts" bekommst. Vielleicht habt ihr danach auch etwas Spaß mit Vorschlägen, oder?

Siehe auch :  Keine Helden "Killion Dollar Trilogy" mehr nach Japan, alle drei Spiele sind physisch vorhanden

Trotzdem würde die Rolle eines Bösewichts sicherlich nicht für die Formel funktionieren. Doch danach sind Jessie und auch James nicht mehr die Bösewichte schlechthin. Giovanni? Klar. Bösewicht, sitzt in einem schattigen Stuhl, streichelt bedrohlich eine Katze auf seinem Schoß. Er ist arm dran. Illegales Ausprobieren, Machtgier, Gott kompliziert? Er erfüllt alle Kriterien. Aber ich will nicht Giovanni sein, sondern Jessie und James. Ich möchte mich als Flamenco-Tänzerin herausputzen, einen Bikini mit aufblasbaren Brüsten tragen und mit meinem schwulen Freund einen eingängigen, überdramatischen Einstiegssong schreiben. Das ist die Team Rocket-Erfahrung, die ich will, und das ist auch eine, die das Videospiel uns einfach bieten könnte.

In seinem umfassenden Testbericht über alle Pokemon-Filme hat Eric Switzer darauf hingewiesen, dass die Geschichten, in denen Team Rocket (fast immer Jessie und James) in irgendeiner Form aktiv vorkommen, am besten sind. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil von Pokemon. Aber sind sie wirklich Bösewichte im eigentlichen Sinne des Wortes? Ihr Hauptziel ist es, Pikachu zu fangen, und selbst wenn Ash die besten EVs hat, ist es doch nur Pikachu. Team Rocket haben beide die Möglichkeit, weitaus bessere Pokemon als Pikachu zu fangen, und haben sie auch umgangen. Verdammt, es ist nicht einmal Ashs bestes Pokemon. Sowohl Jessie als auch James sind nur dem Namen nach Team Rocket, und sie sind nur für ihre Gefühle da. So könnten wir in einem Team Rocket-Spiel sein.

Siehe auch :  My Hero One's Justice 2 bringt die Gadget-liebende Mei Hatsume in die Schlacht

Wir könnten auf ein Abenteuer geschickt werden, nur um auf lustige Weise auf Schritt und Tritt behindert zu werden, während wir wachsen, um den wahren Helden bei seiner Verfolgung zu unterstützen und ihm später auch zu helfen. Wir können Team Rocket von innen heraus zu Fall bringen oder ihre Strategien ausführen, bevor wir merken, dass wir hier die Bösen sind. Team Rocket sollte viel mehr Liebe von den Pokemon-Videospielen bekommen, und uns als einen von ihnen spielen zu lassen, bietet eine brandneue Perspektive auf alles. Es könnte auch ein Spin-off sein, denn die haben sowieso oft die besten Konzepte. Lasst mich einfach als Jessie spielen. Bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.