Pokemon kündigt ein Wiedersehen mit Lapras an, während Ashs Abschiedstournee weitergeht

Die letzte Folge von Ashs Pokemon-Anime nähert sich in Japan ihrem Höhepunkt. Es sind nur noch drei Episoden übrig, bevor sich die japanischen Fans von Ash verabschieden, nachdem sie seine Reise in den letzten 25 Jahren verfolgt haben, und in einer Serie voller emotionaler Wiedersehen, hat ein Teaser enthüllt, dass es mindestens eine weitere geben wird.

Schon der Episodentitel könnte verraten haben, mit wem Ash in der nächsten Folge der Serie wieder zusammentreffen wird. Seinem treuen Lapras. Während Pikachu, das den Anime ebenfalls verlassen könnte, fröhlich auf einem Walimer davonhüpft, wird das Pokemon von einem Lapras abgelenkt, das auf sie zurast. Ja, es ist nicht irgendein Lapras, es ist das Lapras, das Ash und Pikachu vor Jahren auf einem Teil ihrer Reise begleitet hat.

Wie in der Synopsis für die nächste Episode verraten wird, braucht das Lapras Ashs Hilfe, um ein gefangenes Walimer zu befreien, und das ist vermutlich der Ort, zu dem sie im Clip unten mit hoher Geschwindigkeit surfen. Es ist ziemlich passend, dass sich die beiden wiedersehen, um einem Pokemon in Not zu helfen, denn in der Originalserie war es Ash, der Lapras zu Hilfe kam, was dazu führte, dass der Wasser- und Eistyp schließlich Teil des Teams des damals noch jungen Trainers wurde.

Siehe auch :  Disney Dreamlight Valley wird um ein Toy Story-Reich erweitert

Ash und Pikachu wehrten einige Jungen ab, die Lapras angriffen, nachdem das Pokemon von seiner Familie getrennt worden war. Nachdem es Lapras später in der Episode ein zweites Mal gerettet hatte, lernte es schließlich, Ash zu vertrauen und schloss sich ihm auf seiner Pokemon-Reise an. Lapras verließ schließlich Ashs Team und kehrte später in der gleichen Serie zu der Schule zurück, aus der es stammte.

Abgesehen von einer kurzen Kreuzung der Wege, als Ash Johto durchquerte, haben er und Lapras sich seitdem nicht mehr gesehen. Das ist kein Wiedersehen, das viele von euch auf ihren Bingokarten für Ashs Abschiedstournee stehen haben, aber eines, das den emotionalen Ballast, der sich bereits aufgestaut hat, noch vergrößern wird. Sobald Ash sich endgültig verabschiedet hat, wird der Weg für die neue Trainerin Liko geebnet, die seinen Platz einnehmen wird. Liko wird ihr Anime-Debüt in einer neuen Serie geben, die am 14. April in Japan ausgestrahlt wird.

Siehe auch :  Riot enthüllt die 100 besten VALORANT-Spieler in NA und EU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert