Atlus bestätigt verfügbare Untertitel für Persona 5 Strikers

Atlus hat bestätigt, wofür fremdsprachige Untertitel verfügbar sein werden Persona 5 Stürmer' bevorstehende englische Veröffentlichung.

Persona 5 Strikers, die lang erwartete Fortsetzung von Atlus' JRPG-Hit Persona 5, erhält endlich eine englische Version. Nach fast einem Jahr Wartezeit nach der Veröffentlichung des Spiels in Japan gab Atlus letzte Woche offiziell bekannt, dass das Spiel am 23. Februar 2021 lokalisiert und international veröffentlicht wird. Das Spiel wird für PlayStation 4 und Nintendo Switch erhältlich sein , und PC über Steam.

Um die Ankündigung des internationalen Veröffentlichungsdatums zu feiern und zu fördern, veranstaltete Atlus eine Presseveranstaltung, bei der einige der Inhalte der englischen Version des Spiels vorgestellt wurden. Die Präsentation beinhaltete einen ersten Blick auf den Trailer sowie eine Vorschau auf das Spiel und seinen einzigartigen Hack-and-Slash-Kampfstil.

Die Veranstaltung endete mit einer weiteren Vorschau auf die Untertitel der FIG, die für das Spiel verfügbar sein würden. Während dieses Segments bestätigte Atlus, dass Persona 5 Strikers sowohl in der Konsolen- als auch in der PC-Version des Spiels englische, französische, deutsche, italienische und spanische Untertitel enthalten wird. Darüber hinaus würde die PC-Veröffentlichung über Steam auch japanische, koreanische und traditionelle chinesische Untertitel enthalten. In Bezug auf die Sprachsprachen wird das Spiel sowohl in englischer als auch in japanischer Sprache verfügbar sein.

Siehe auch :  Bericht: Das britische Game Studio Lockwood setzt „rechtswidrige“ Entlassungen fort, Arbeiter äußern sich über „Stress und Burnout“

Via: Atlus

Persona 5 Strikers – ursprünglich unter dem Titel Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers in Japan veröffentlicht – ist die kanonische Fortsetzung von Persona 5. Sechs Monate nach den Ereignissen des Hauptspiels folgt Strikers Joker auf seinem Weg zurück nach Tokio, um sich wieder zu vereinen mit seinen Freunden für den Sommerurlaub für einen Gruppen-Roadtrip durch das Land. Nachdem sich jedoch in ganz Japan eine Reihe seltsamer Vorkommnisse abgespielt haben, zieht die Gruppe erneut ihre Phantom Thief-Kleidung an und wagt sich in das Metaverse, um mit ihren Personas gegen neue Übel zu kämpfen.

Im Gegensatz zu Persona 5, die rundenbasierte Kämpfe beinhaltete, bietet Strikers Echtzeit-Kämpfe, die es den Spielern ermöglichen, die Kontrolle über alle Phantom Thief (ohne Futaba, den Navigator) zu übernehmen. Dazu gehören auch neue Scramble-exklusive Charaktere, AI-Girl Sophia und Detektiv Zenkichi Hasegawa.

Persona 5 Strikers wird offiziell am 23. Februar 2021 für PlayStation 4, Nintendo Switch und PC über Steam veröffentlicht. Das Spiel wurde ursprünglich am 20. Februar 2020 in Japan unter dem Titel Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers veröffentlicht.

Siehe auch :  Sci-Fi Survival Horror Syndrome wird für Nintendo Switch portiert

Quelle: Persona 5 Strikers Virtual First Look Event

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert