Payday 3 ist wieder in Entwicklung, aber es braucht noch einen Publisher

Das schwedische Spieleunternehmen Starbreeze hat in den letzten Jahren einige Höhen und Tiefen erlebt. Im Jahr 2019 kam es zu einer massiven finanziellen Krise, die zu massiven Entlassungen im Unternehmen führte. Glücklicherweise befindet sich das Unternehmen jetzt in einer besseren finanziellen Lage und sucht außerdem nach einem Co-Publisher für Payday 3.

Die finanziellen Turbulenzen von Starbreeze warfen einen Schatten des Zweifels über die Entwicklung des Spiels. Ein 60-Millionen-Dollar-Deal mit Plaion (ehemals Koch Media) im Jahr 2021 war jedoch die Rettung, die das Projekt vollständig finanzierte, einschließlich des Supports nach der Markteinführung. Einem Bericht vom August 2022 zufolge verlor Starbreeze immer noch Geld, schaffte es aber, seine Verluste zu reduzieren.

In einem Interview mit IGN, sagte Starbreeze-CEO Tobias Sjögren, „[Payday 3]kommt wirklich gut voran. Ich bin super aufgeregt, mehr darüber zu erzählen, aber das können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht“. Er bestätigte auch, dass es keine weiteren Updates dazu gibt und dass „es eine Menge Spaß machen wird“.

Siehe auch :  Der Herr der Ringe: Gollum verzögert sich "um ein paar Monate"

Die Veröffentlichung von Payday 3 im Jahr 2023 wird 10 Jahre seit der Veröffentlichung von Payday 2 markieren. Obwohl es keinen Trailer oder Teaser für das Spiel gibt, hat Starbreeze während des Streams zum 10-jährigen Jubiläum der Payday-Serie im Jahr 2021 eine Reihe von Details über das Spiel verraten. Soweit wir wissen, wird das Spiel in New York City angesiedelt sein, wo Dallas, Hoxton, Chains und Wolf in die Serie zurückkehren. Es wird einige Jahre nach den Ereignissen von Payday 2 stattfinden, wobei die vier Charaktere aus dem Ruhestand kommen, um erneut einen Raub zu begehen.

Die Entwickler erwähnten, dass sich die Charaktere in eine Welt von „Software-Giganten, Kryptowährungen, Massenüberwachung und dem Dark Web“ wagen werden, was sich schließlich auf die Gadgets und die Ausrüstung auswirken wird, die für einen Raubüberfall im Spiel verwendet werden. Das Studio hat während des Livestreams auch einige Artworks gezeigt, aber es gibt immer noch kein Update zu einem Trailer. Wir hoffen, dass wir bald ein Update zum Veröffentlichungsdatum des Spiels bekommen, denn es sieht endlich gut aus für Starbreeze.

Siehe auch :  No Man's Sky Leviathan Expedition fügt Roguelike-Elemente und Space Whale hinzu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert