Ikonische Ocarina of Time Location in Zelda: Breath Of The Wild mit neuer Mod . neu erstellt

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist mit seiner glatten Grafik und Farbpalette visuell atemberaubend. Etwas, um das Spiel noch besser zu machen, kam als Mod, der es ermöglichte, einen ikonischen Ort der Ocarina of Time im Spiel 2017 zu erscheinen.

Der Mod kommt von YouTuber Waikuteru der ein Video veröffentlicht hat, das seine Nachbildung der Lon Lon Ranch von Ocarina of Time in der Landschaft von Breath of the Wild zeigt. Das Video des Modders zeigt die ruhige Ranch, die in einem leeren Teil von Hyrule Field sitzt und die ikonische Musik, einige Cuccos und natürlich Epona bietet. Die perfekt gestaltete Ranch ermöglichte es den Spielern, den Moment in OoT nachzubilden, in dem Link sein treues Ross kennenlernen und sie auf sein Abenteuer mitnehmen kann.

Lon Lon Ranch erscheint auch im Game Boy Advance-Spiel The Legend of Zelda: The Minish Cap und jetzt konnten die Fans ihre Existenz mit einem Breath of the Wild-Makeover sehen. Waikuteru erhielt viel Lob für die individuelle Arbeit, die in die Erstellung des Mods gesteckt wurde, sowie einige der hinzugefügten Dialoge zu Epona. YouTube-Nutzer fragten den Modder, ob den Innenräumen des Ranchhauses zusätzliche Details hinzugefügt würden, aber die meisten Zuschauer wollten nur Link und Epona über den Zaun springen sehen.

Siehe auch :  Ein weiteres Pokemon-Mini-Set kommt im Februar, um das 25-jährige Jubiläum zu feiern

Waikuteru hat die In-Game-Kreationen während der Sperrzeit auf Youtube präsentiert und erhält innerhalb der Zelda-Community wohlverdiente Aufmerksamkeit. Die vorherige Mod des Schöpfers zeigte das Hinzufügen des Sandship-Dungeons von Skyward Sword, das zu Breath of the Wild hinzugefügt wurde, das in der Gerudo-Wüste platziert wurde. Während Mods im Allgemeinen von Publishern, insbesondere Nintendo, verpönt sind, sind Waikuterus Mods unbestreitbar magisch, wenn klassische Zelda-Kreationen in der neuesten Ausgabe des Franchise erscheinen.

Breath of the Wild ist ein süchtig machendes Spiel, das Sie endlos erkunden und an einem klassischen Zelda-Gameplay teilnehmen können. Es ist ein Teil der Serie, der die Spiele seiner Vergangenheit feiert, aber auch neue Spieler in der nostalgischen Welt von Hyrule willkommen heißt. Am Ende der Zeitleiste der Serie angesiedelt, wurde BotW als Meisterwerk bezeichnet und eine Fortsetzung befindet sich derzeit in der Entwicklung, nachdem sie 2019 während der E3 angekündigt wurde.

Die Verbindung zwischen diesen beliebten Orten aus früheren Spielen und dem visuellen Stil von Breath of the Wild verleiht ihnen einen modernen Touch. Fans, die die vorherigen Spiele der Serie häufig erneut besuchen, können jetzt dank Moddern wie Waikuteru sehen, wie viele dieser Orte durch die Generationen reisen.

Siehe auch :  Möchten Sie mehr von Troy McClure hören? Virtuelles Springfield spielen

Quelle: Waikuteru/YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.