Modder bringen das einfache Vergnügen des Malens nach Morrowind

Die brandneue Mod für The Elder Scrolls 3: Morrowind namens Die Freude am Malen wurde gerade vom Modder Merlord veröffentlicht und fügt dem fast zwanzig Jahre alten Rollenspiel ein einzigartiges und aufregendes Feature hinzu: die Malerei. Die Mod erlaubt es den Spielern, eine Staffelei auf dem Rücken zu tragen, die sie als tragbare Kunststation nutzen können, um sowohl Öl- und Aquarellgemälde als auch Tusche- und Kohlezeichnungen anzufertigen. Die so entstandenen Gemälde werden nicht nur in der Spielwelt gespeichert, sondern können als hochauflösende Bilder exportiert und auf sozialen Medien geteilt oder sogar gedruckt werden.

„The Joy of Painting ist ein Morrowind Script Extender Mod, der eine funktionsreiche Malmechanik hinzufügt“, erklärt Merlord in einem ausführlichen Beitrag auf Reddit. Die aktuellen Features bestehen aus einer „dynamischen Malmechanik mit animierten Pinselstrichen in Echtzeit“ sowie einer „Malfertigkeit, die den Wert deiner Kreationen sowie ihre visuelle Qualität bestimmt“, zusammen mit „über einem Dutzend Bushcrafting-Rezepten, einschließlich Papierformen, um dein eigenes Papier herzustellen, und Rezepte für Leinwände, Pergament, Pinsel, Staffeleien und Leinwände.“ Die Mod verfügt sogar über ein Skizzenbuch, in dem Skizzen gespeichert und betrachtet werden können. Merlord plant offenbar, käufliche Versionen von Kunstzubehör und ein Provisionssystem für Interaktionen mit Nicht-Spieler-Charakteren hinzuzufügen.

Siehe auch :  Das Hundeporträt im neuen Halloween-Modus von Overwatch 2 bellt, wenn man ihm zuwinkt

Die Malmechanik in der Mod ist sowohl einfach als auch komplex und erlaubt es den Spielern, ihre Materialien auszuwählen und Gegenstände aus ihrem Inventar zu platzieren, die Ausrichtung ihrer Leinwand zu bestimmen und ein Fadenkreuz zu verwenden, um ihr Motiv einzurahmen, indem sie die Dicke der Linien und die Farbsättigung anpassen. Die Mod fügt dem Spiel sogar eine Malfertigkeit hinzu. Mit steigender Erfahrungsstufe eines Charakters werden die Gemälde, die er produziert, sichtbar detaillierter.

The Joy of Painting macht auch Gebrauch von der beliebten Mod Ashfall, die eine ziemlich umfangreiche Reihe von Überlebens- und Handwerksmechaniken enthält. Die Spieler können ihr eigenes Papier, Leinwände, Pergament, Pinsel und Staffeleien herstellen. Die Mod erlaubt es sogar, ein persönliches Skizzenbuch zu erstellen, in dem die Spieler alle ihre Tusche- und Kohleskizzen festhalten können. Merlord hat eine Reihe von kommenden Features enthüllt, aber die beeindruckendste Neuerung der Mod wird zweifellos das bereits erwähnte Auftragssystem sein. Dieses wird aus einem „strahlenden Questsystem bestehen, bei dem Nicht-Spieler-Charaktere euch bitten werden, ihnen ‚eine Skizze eines Guar‘ oder ‚ein Ölgemälde eines Sonnenuntergangs der Bitterküste‘ zu bringen.“

Siehe auch :  Es ist mir egal, dass ich in Starfield überall schnell reisen muss

Wenn es hart auf hart kommt, ist die Mod eine reizvolle Ergänzung zu Morrowind, die ein einzigartiges und immersives Erlebnis bietet. The Joy of Painting bringt eine völlig neue Dimension in Morrowind und ermöglicht es den Spielern, Kunstwerke zu erstellen, die sie nicht nur innerhalb der Spielwelt verwenden, sondern auch für praktisch jeden Zweck exportieren können. Diese besondere Mod ist sicherlich ein Muss für jeden engagierten Spieler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert