Kit Fiso und Asajj Ventress sind nicht neu in Star Wars Battlefront 2

Einige Star Wars-Fans scheinen zu glauben, dass Kit Fisto und Asajj Ventress neu in der Star Wars Battlefront Classic Collection sind, aber sie erschienen tatsächlich schon 2006 in Battlefront 2.

Diese Woche war eine der ereignisreichsten in Sachen Gaming-News seit langem, vor allem dank der lange angekündigten Nintendo Direct Partner Showcase am Mittwoch. Die Präsentation war voller überraschender Spieleneuheiten, von Grounded und Pentiment für die Xbox bis hin zu Epic Mickey, das nach mehr als einem Jahrzehnt endlich ein Remake erhält.

Eine der aufregendsten Ankündigungen im Partner Showcase ist jedoch, dass die ersten beiden Star Wars Battlefront-Spiele von Aspyr neu gemastert und in einer Sammlung veröffentlicht werden, die 64-Spieler-Online-Schlachten bieten wird, neben einigen Extras wie Kit Fisto und Asajj Ventress als spielbare Charaktere für alle und ausgewählten Karten, die in allen Versionen verfügbar sind.

So großartig es auch ist, dass all diese Inhalte auf allen Plattformen verfügbar sind, gab es doch ein wenig Verwirrung um einige dieser Inhalte. Als Asajj Ventress und Kit Fisto als „zusätzliche Charaktere“ angekündigt wurden, haben viele Spieler das so verstanden, dass es sich um brandneue Charaktere handelt und dem Spiel speziell für die Classic Collection hinzugefügt worden waren.

Siehe auch :  Fortnite Entfernen von Gebäude ist ein spannendes Experiment für Gaming

Das ist jedoch nicht der Fall, denn Kit Fisto und Asajj Ventress waren bereits 2006 als DLC für Battlefront 2 erhältlich. Es ist jedoch nicht verwunderlich, dass viele Spieler dies nicht wissen, denn sowohl er als auch Asajj Ventress waren exklusiv für Xbox was bedeutet, dass jeder, der auf PS2 oder PC gespielt hat, sie nie in Aktion gesehen hat.

Wenn man bedenkt, dass dies alles im Jahr 2006 geschah, ist es nicht so, dass diese Art von Information weitergegeben wurde, wie es heute der Fall wäre. Das bedeutet, dass viele klassische Battlefront-Spieler Asajj Ventress und Kit Fisto gerade erst zum ersten Mal sehen und denken, dass Aspyr sie dem Spiel selbst hinzugefügt hat.

Ähnlich verhält es sich mit der Karte Jabba’s Palace aus Battlefront 1, die ebenfalls als DLC für die Xbox-Version des Spiels hinzugefügt wurde, bevor sie von Anfang an in Battlefront 2 enthalten war.

Allerdings ist der DLC für Asajj Ventress und Kit Fisto nicht mehr zu finden, haben es einige Spieler geschafft, Zugang zu beiden Charakteren zu bekommen und Gameplay-Videos von ihnen zu veröffentlichen die zeigen, wie sie sich vom Rest der Besetzung unterscheiden. Auch wenn die beiden nicht wirklich neue für Battlefront 2 sind, wird die große Mehrheit der Spieler noch nie die Chance gehabt haben, sie zu erleben, also ist es immer noch ein Gewinn für Aspyrs Teil.

Siehe auch :  Nintendo schenkt Animal Crossing: New Horizons Switch Online-Mitgliedern besondere Gratisgeschenke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert