Kingdom Hearts-Fans finden gerade heraus, wie man richtig durch Monstro navigiert

Highlights

  • Monstro in Kingdom Hearts ist wegen seines verwirrenden Layouts unbeliebt, aber die Fans lernen erst jetzt, dass es einen einfachen Weg gibt, herauszufinden, wohin man gehen muss.
  • Twitter-Nutzer Key_Cast erklärte Anfang dieser Woche, dass die richtigen Türen in Monstro grün leuchten, was viele Fans nicht wussten.
  • Sie erklären auch, dass die grünen Requiems den Spielern den Weg nach vorne zeigen, etwas, das Gepetto zu Beginn des Levels sagt.

In der Geschichte von Kingdom Hearts gab es Dutzende von seltsamen und wundervollen Welten zu erkunden, aber das bedeutet auch, dass Square Enix irgendwann hier und da einen Stinker einbauen musste. Für jede Halloween-Stadt bekommen wir ein Arendelle, und für jeden zeitlosen Fluss bekommen wir einen Monstro.

Diese Stadt ist in der Kingdom Hearts-Gemeinde ziemlich verhasst, vor allem wegen ihrer labyrinthartigen Struktur, die den Kampf gegen die Herzlosen mühsam macht, wenn man sich ein wenig verirrt hat. Abgesehen vom Grundriss sieht jeder Raum in Monstros Bauch gleich aus und hat mehrere Türen, die zu anderen Räumen führen, aber Kingdom Hearts-Fans entdecken erst jetzt, dass es einen sehr einfachen Weg gibt, um herauszufinden, ob man den richtigen Weg in die inneren Tiefen des Wals geht.

Siehe auch :  Das Letzte, was Doctor Who braucht, ist Disneys kreativer Input

In einem Posting auf Twitter von User Key_Cast Sie fragten sich, wie viele Kingdom Hearts-Fans wüssten, dass die grün blinkenden Türen in Monstro tatsächlich den richtigen Weg anzeigen, wahrscheinlich in der Annahme, dass dies allgemein bekannt sei. Es stellte sich heraus, dass viele Kingdom Hearts-Fans es nicht wussten (mich eingeschlossen), wenn man den Berg von Antworten und die über 18.000 Likes auf den Beitrag betrachtet.

Nach 21 Jahren finden Kingdom Hearts-Fans gerade heraus, wie man durch Monstro navigiert

Man kann buchstäblich Hunderte von Fans finden, die verzweifelt sind, weil sie das nicht wussten, wobei einige nicht einmal wussten, dass die Türen in verschiedenen Farben blinken. Ein ziemlich verwirrter Twitter-Nutzer verrät sogar, dass dieser kleine Leckerbissen nicht in den offiziellen Strategiehandbüchern für den Titel enthalten ist.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, erklärt Key_Cast, dass ein grüner Requiem-Gegner auch über der richtigen Tür spawnen kann, durch die man gehen muss. Wenn du dich fragst, wie du diese Information selbst herausfinden sollst, verrät dir Key_Cast auch, dass Gepetto dir zu Beginn des Levels sagt, dass grüne Monster versuchen, dich tiefer in Monstro zu treiben Wir haben also wirklich keine Entschuldigung dafür, das nicht zu wissen. Lesen ist allerdings etwas für Nerds, oder?

Siehe auch :  Soap MacTavish lebt und kommt zu Call of Duty Warzone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert