Horizon Forbidden West klingt bereits zu lang

Horizon No Dawn ist ein erstaunliches Spiel. Die Geschichte scheint das Videospiel neu bewertet zu haben, da es zu den allerersten großen Hits der PS4 gehörte, die weniger freundlich betrachtet wurden, da God of Battle, Spider-Man und The Last People Component 2 darauf folgten, aber es gehört nach wie vor zu meinen Favoriten der letzten Generation, und sein Nachfolger ist mein erwartetes Videospiel des Jahres. Ich habe gerade herausgefunden, dass es „einige hundert Stunden“ dauert, um das Spiel zu 100 Prozent durchzuspielen, also schätze ich, dass das eine Sache ist, die ich nie tun werde.

Ich mache das nicht nur, um zu meckern. Ich bin auch nicht so naiv, um zu sehen, wie qualifiziert es ist, sich darüber zu beschweren, dass ein Triple-A-Spiel, das ich völlig kostenlos erhalte, so lang ist, dass es meine Strategien behindert, all die anderen Triple-A-Videospiele zu spielen, die ich kostenlos erhalte. Zweifler und Spieler erleben Spiele auf eine andere Art und Weise, und wenn Horizon das große Videospiel ist, für das du im Februar Geld ausgibst, dann erscheinen dir „mehrere hundert Stunden“ Spielspaß möglicherweise viel besser als mir – ganz zu schweigen von unserer Reiseführer-Gruppe, die jeden Quadratzentimeter des fertigen Spiels durchkämmen muss, um alle sammelbaren Wotsits zu finden.

Siehe auch :  Link summt klassische Zelda-Songs beim Kochen in Tears Of The Kingdom

Aber macht es wirklich mehrere hundert Stunden Spaß? Erwartet irgendjemand, dass Horizon, eine Serie, deren vorheriger Einstieg etwa 23 Stunden dauerte, um die Geschichte zu besiegen, sowie etwa 45 Stunden, um auch die Nebenmissionen und so weiter zu bewältigen, „mehrere hundert Stunden“ Spaß bieten wird? Um das Original und seine DLCs zu hundert Prozent durchzuspielen, benötigt man etwas weniger als 80 Stunden, und auch der Spielspaß ist mit etwa 35 Stunden auf der Uhr dahin. Eine Anzahl von. Hundert. Stunden. Um das gesamte MCU zu sehen, brauchst du etwa 60 Stunden. Wenn man sich jeden MCU-Film dreimal ansehen will, kommt man auf 180 Stunden, also immer noch ein bisschen weniger als „mehrere hundert“. Das ist ganz einfach auch zu lang.

Es ist Bestandteil dieser ungewöhnlichen brandneuen Werbestrategie, die Videospiele haben, wo viel länger immer besser ist. Die Angabe von Passing Away Light 2, dass es 500 Stunden dauern würde, um das Spiel zu beenden, sollte die Spieler begeistern und zeigen, wie viel roher, saftiger Webinhalt in Techlands Zombie-Titel steckt. Stattdessen erntete es einen Seufzer und einen Augenaufschlag. Niemand hat die Absicht, Perishing Light 500 Stunden lang zu spielen. Niemand hat die Absicht, Horizon Forbidden West mehrere hundert Stunden lang zu spielen. Das sind einfach zu viele Stunden.

Siehe auch :  Ich akzeptiere keine Werbung in meinen Vollpreis-Videospielen

Ich habe nichts dagegen, dass Videospiele sinnvoll sind. Cog & & Clank: Break Apart war kurz genug, dass ich es im Testzeitraum 2015 zweimal durchspielen konnte, was eine Erleichterung war, aber ich verstehe, dass ein Spieler für 70 Dollar vielleicht länger als 15 Stunden unterhalten werden möchte. Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen 15 und 500 Stunden. Jemand, der schlauer ist als ich, kann das nachrechnen, aber es scheint, dass 500 – 15 = immer noch eine viel zu große Anzahl von Stunden für ein Videospiel ist.

Wenn du Perspective Forbidden West mehrere hundert Stunden lang spielst, ist die Idee des Spaßes verflogen und wurde durch den unaufhörlichen Wunsch ersetzt, das Spiel zu beenden, nur um des Spaßes willen. Spiele können das in viel kürzerer Zeit erreichen und sich trotzdem noch befriedigend anfühlen. Für Ghost of Tsushima habe ich 65 Stunden gebraucht, um Platin zu erreichen, und am Ende habe ich es nur noch gespielt, um hundert Prozent zu erreichen – aber es gab genug von mir, die immer noch spielen wollten, weil ich wusste, dass es sicher bald vorbei sein würde. Ich hätte keine hundert Stunden mehr durchhalten können, und wenn ich es versucht hätte, hätte ich Ghost of Tsushima am Ende einfach nicht mehr gemocht. Stattdessen kann ich mit einem Gefühl der Zufriedenheit auf das Spiel zurückblicken.

Siehe auch :  Switch-Modder bringt Half-Life 2 über Portal zum Laufen

Das Problem ist, dass ich es nicht spielen muss, wenn ich es nicht mehrere hundert Stunden lang spielen will. Aber das größere Problem ist, dass das Videospieldesign diese Anweisungen verlagert. Es geht nicht nur darum, dass ich das Spiel weglegen kann, sondern auch darum, dass die Karten immer größer werden, die Antiquitäten immer unzähliger werden, die Spiele immer mehr Zeit, Geld und Krisen benötigen, um hergestellt zu werden, und dass sie nicht einmal irgendeine Art von besserem Ergebnis erzielen. 30 Stunden für die Geschichte, 60 Stunden, um alles Wichtige zu sehen, 80 Stunden, um alle kaputten Tassen zu sammeln. Aufgabe erledigt. Keine hundert Stunden, keine 500-Stunden-Videospiele, keine Prahlerei damit, dass man mehr Wörter hat als Anna Karenina (ein Buch, das bekanntlich zu lang ist!), sondern einfach ein wunderbares Videospiel, das ich sowohl spielen als auch schätzen kann. Machen Sie das. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert