Die größten Gaming-Nachrichten für den 26. April 2022

Einen schönen Dienstag! Ich hoffe, ihr mögt Sonic the Hedgehog, denn wir haben ein paar Geschichten über den blauen Fleck für euch, darunter die Nachricht, dass Sonic the Hedgehog 2 jetzt der erfolgreichste Videospielfilm aller Zeiten in den USA ist, und die Ankündigung von Sega, dass alte Sonic-Titel nächsten Monat von allen Plattformen genommen werden.

Die größte Neuigkeit ist jedoch die offizielle Bestätigung, dass The Batman eine Fortsetzung mit Robert Pattinson und Regisseur Matt Reeves bekommt. Lesen Sie weiter für mehr Informationen.

The Batman 2 ist offiziell in Arbeit

Wir beginnen mit den aufregenden Neuigkeiten bezüglich jedermanns Lieblings-Caped Crusader, denn es wurde während der CinemaCon in Las Vegas von Toby Emmerich, dem Boss der Warner Bros. Motion Picture Group, bekannt gegeben, dass The Batman 2 offiziell in Arbeit ist. Emmerich verriet zwar kein Veröffentlichungsdatum oder eine mögliche Handlung für den Film, aber zumindest ist es eine Bestätigung, dass Robert Pattinson noch nicht mit Batman fertig ist.

Siehe auch :  Mortal Kombat 1 Dataminer finden Beweise für Floyd, Ed Boons Pink Ninja

über Sega

Sega Delisting Ältere Spiele, die Teil von Sonic Origins sind

Nun zu den Sonic-Spielen: Sega hat heute angekündigt, dass alte Sonic-Spiele im nächsten Monat auf allen Plattformen ausgelistet werden. Sonic the Hedgehog 1, 2, Sonic 3 & Knuckles und Sonic CD werden alle am 20. Mai aus der Liste gestrichen und können nicht mehr einzeln gekauft werden, einen Monat vor der Veröffentlichung von Sonic Origins im Juni, einer Sammlung der gleichen Spiele, aber in verbesserter Form. Das ist sicherlich nicht das, was die Sonic-Fans wollten, und stellt eine weitere Kontroverse dar, die dem Spiel vor der Veröffentlichung anhaftet.

über Paramount

Sonic 2 ist jetzt offiziell der umsatzstärkste Videospielfilm aller Zeiten in den USA

Sonic the Hedgehog 2 ist der erfolgreichste Videospielfilm, der jemals in den USA in die Kinos kam. Der Film hat seit seinem Start vor ein paar Wochen 146,2 Millionen Dollar eingespielt und damit Tomb Raider, den kürzlich erschienenen Uncharted-Film, Detective Pikachu und den ersten Sonic the Hedgehog-Film übertroffen.

Siehe auch :  Verlorener Spielepreis von YouTuber gekauft und an Celeste-Entwickler zurückgegeben

Game Freak kündigt eine Vier-Tage-Woche für Mitarbeiter an, die zusätzliche Betreuung für ihre Familie benötigen

Game Freak hat angekündigt, dass Mitarbeiter mit kleinen Kindern oder älteren Verwandten auf eine Vier-Tage-Woche umsteigen können, um mehr Zeit mit ihnen zu verbringen. Auch wenn nicht alle Mitarbeiter von dieser Regelung profitieren werden, so gibt sie doch zumindest denjenigen, die mehr Zeit mit ihren Familien verbringen müssen, die Möglichkeit dazu. Das System wird offenbar auf Monatsbasis funktionieren und den Arbeitnehmern die Möglichkeit geben, zur Fünf-Tage-Woche zurückzukehren, wenn sie dies wünschen.

Sony könnte Entwickler dazu verpflichten, 2-stündige Demos für sein Premium-Abonnement anzubieten

Endlich gibt es Neuigkeiten zum neuen Abo-Service von PlayStation, denn Sony könnte von einigen Entwicklern verlangen, 2-stündige Demos für ihre Titel zu erstellen, um sie im Store anbieten zu können. Einem aktuellen Bericht zufolge müssen Spiele, die mehr als 34 US-Dollar kosten, eine Demo für den PlayStation Plus Premium-Service bereitstellen, obwohl diese Anforderung für VR-Spiele aufgehoben wurde. Mehr Demos wären sicherlich nützlich für Leute, die über den Kauf eines Spiels nachdenken, auch wenn dies zu einer zusätzlichen Arbeitsbelastung für Entwickler mit kommenden Spielen führen könnte.

Siehe auch :  Crisis Core: Final Fantasy 7 Reunion Mod steckt Zack in Clouds Advent Children Outfit

Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert