Grounded verlässt im September die Xbox Game Preview

Grounded verlässt die Xbox Game Preview diesen September.

Nach über zwei Jahren im Early Access hat Xbox bestätigt, dass Grounded die Game Preview verlässt und im September vollständig veröffentlicht wird. Dazu gehört auch die Enthüllung, wie die Charaktere geschrumpft und in den Hof gebracht wurden und wer sie dorthin gebracht hat.

Zu den neuen Features von Grounded gehören neue Rüstungs- und Waffenrezepte und ein neuer Riesenmantis-Feind, gegen den die Spieler antreten können. Ein offizieller Blogeintrag auf der Grounded-Website bestätigt außerdem, dass dieses Update einen neuen Teil der Karte für die Spieler öffnet, den Oberen Hof, wo die Spieler auf den Mantis-Feind treffen werden.

In der offiziellen Beschreibung des Trailers für die endgültige Version von Grounded heißt es: "Grounded bereitet sich darauf vor, die Game Preview im September zu verlassen und seine vollständige Version zu veröffentlichen. Finde in der vollständig spielbaren Kampagne heraus, wie die Teenager in den Hof gekommen sind und welcher verrückte Wissenschaftler dahinter steckt - das alles kannst du alleine oder mit einer Gruppe von Freunden erleben! Neue Rüstungsrezepte, neue Waffenrezepte und die riesige Gottesanbeterin erwarten die Spieler in diesem kommenden Update.

Siehe auch :  Verschiedene War Thunder-Spieler veröffentlichen Militärdokumente im selben Forum

Obsidian sagt zum endgültigen Ausstieg aus dem Early-Access-Modus von Grounded: "Wir bei Obsidian haben es genossen, zu sehen, wie über 10 Millionen Spieler seit fast zwei Jahren im Hinterhof überleben. Grounded-Spieler haben Feinde wie lästige Moskitos, Tauchglockenspinnen, die wirklich im Wasser leben, und tödliche Bosse wie die glorreiche Brutmutter getroffen... Diese Erfolge sind bemerkenswert und all die Spielzeit hat zu einem unglaublichen Community-Feedback geführt, das die offizielle Veröffentlichung von Grounded im September noch besser machen wird."

Grounded wurde ursprünglich im Jahr 2020 im Early Access veröffentlicht, wo es mit einer begrenzten Anzahl von Features startete, um den Spielern einen Vorgeschmack auf das Spiel zu geben. Seitdem gab es mehrere große Updates, die neue Kreaturen, neue Dinge zum Basteln und von Fans geforderte Funktionen wie die Möglichkeit, sich auf Stühle zu setzen, hinzugefügt haben.