Fortnite Update deutet auf einen weiteren Vulkanausbruch hin

Die Karte von Fortnite hat sich in den fast sechs Jahren seit ihrer Einführung so sehr entwickelt, dass sie nicht nur nicht wiederzuerkennen ist, sondern dass so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann, ein Teil von ihr war. Es ist nur natürlich, dass Epic damit beginnt, Elemente wieder einzuführen, die wir schon einmal gesehen haben, und das nächste Beispiel dafür könnte ein brandneuer Fortnite-Vulkan sein. Das denken jedenfalls einige der Spieler, während sich die Theorien häufen und die Entdeckungen der Datenanalyse sie zu bestätigen beginnen.

Die neuesten Hinweise und vielleicht der bisher konkreteste Beweis dafür, dass Fortnite in der nächsten Saison einen weiteren Vulkan bekommen wird, wurden in den Update-Dateien dieser Woche von Hypex .. Hypex teilte auf Twitter mit, dass Epic den Dateien des Spiels Vulkan-Sounds hinzugefügt hat, darunter Donner, Rumpeln und Erdbewegungen. Auch Erdbeben sind wieder dabei, die natürlich mit einem massiven Vulkan auf einer relativ kleinen Insel Hand in Hand gehen.

Siehe auch :  Final Fantasy Remake Teil 3 wird ein Luftschiff haben

Die Vulkan-Theorien waren schon im Umlauf, bevor Erdbeben und Vulkan-Geräusche wieder in die Fortnite-Dateien eingefügt wurden. Obwohl das Thema der aktuellen Staffel Mega ist, ist es in einem futuristischen Gefühl verwurzelt, HocusJocusLusio in dem untenstehenden YouTube-Video auf ein Gebiet außerhalb von Fortnite’s Mega City hinweisen. Ein Berg auf der Karte, der nicht nur eine Vertiefung an der Spitze hat, die so aussieht, als könnte sie leicht zu einem Krater werden, sondern dieser potenzielle Krater ist auch mit Geysiren gefüllt. Könnte das Wasser, das aus diesen Geysiren strömt, von einem Vulkan angetrieben werden, der unter der Oberfläche brodelt?

All das deutet auf die übergreifende Theorie hin, die die Fans über das vierte Kapitel als Ganzes haben. Eine Theorie, die jedes Mal, wenn Fortnite ein Update erhält, immer wahrscheinlicher zu werden scheint. Dass die Jahreszeiten dieses Kapitels einfach die des ersten Kapitels in umgekehrter Reihenfolge sind. Die erste Staffel drehte sich um Rifts, genau wie Staffel X, die letzte Staffel des ersten Kapitels, es tat. Jetzt hat die Mega-Saison viele Ähnlichkeiten mit der futuristisch angehauchten Saison, die in Kapitel eins, Saison neun, das Zuhause von Fortnite war.

Siehe auch :  Phil Spencer sagt, Starfield sei "mehr Oblivion als Skyrim"

Wenn sich diese Theorie weiterhin bewahrheitet, wird Staffel drei ein Dschungel-/Tropenthema haben und ja, es wird einen Vulkan geben. Das könnte nicht nur bedeuten, dass wir in der nächsten Saison eine Art Vulkanausbruch erleben, sondern auch, dass wir den Rest der Themen des vierten Kapitels vorhersagen können, wenn sich das Muster fortsetzt. Die aktuelle Saison von Fortnite soll am 9. Juni zu Ende gehen, nachdem das Datum letzte Woche ein wenig nach hinten verschoben wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert