Ein neues Prince-of-Persia-Spiel kommt angeblich noch in diesem Jahr auf den Markt

Mit Prince of Persia-Spielen scheint es wie mit Bussen zu sein – man wartet ewig auf eines und dann kommen gleich zwei. Weniger als drei Monate nach der Veröffentlichung von Prince of Persia: The Lost Crown wird berichtet, dass Ubisoft plant, noch in diesem Jahr ein weiteres Prince of Persia-Spiel zu veröffentlichen, diesmal ein Roguelite, das von dem Studio Evil Empire entwickelt wird, das hinter dem DLC für den Indie-Hit Dead Cells steht.

Dies ist laut Insider Gaming der behauptet, dass der Titel „The Rogue Prince of Persia“ heißen wird und irgendwann später in diesem Jahr in Steam Early Access erscheinen wird. Die Quellen von Insider Gaming haben behauptet, dass das Spiel im Laufe der Zeit einen konstanten Fluss von kostenlosen Updates erhalten wird, basierend auf dem Feedback, das von der Community des Spiels hinterlassen wird, und dass das Spiel seit vier Jahren in der Entwicklung ist, nach Gesprächen zwischen Evil Empire und Ubisoft auf der GDC 2019.

Siehe auch :  Hades ist jetzt aktuell, weil es unser reales Leben während der COVID-19-Pandemie widerspiegelt

Viel mehr wissen wir im Moment noch nicht über den Titel, außer dass das Spiel genau wie The Lost Crown stark stilisiert ist und die Art Direction stark von „französisch-belgischen Comics“ inspiriert ist. Das sollte auf jeden Fall ausreichen, um die Neugier der meisten Prince of Persia-Fans zu wecken, vor allem bei einem Entwickler wie Evil Empire, der mit Dead Cells bereits große Erfolge im Roguelite-Genre feiern konnte: Rückkehr zu Castlevania.

Sollten diese Berichte wahr sein und Ubisoft veröffentlicht The Rogue Prince of Persia noch in diesem Jahr auf Steam Early Access, wäre es das erste Mal seit 2019, dass ein Ubisoft-Titel am Tag der Veröffentlichung auf der Plattform erscheint.

Mit diesen Neuigkeiten sieht es so aus, als würden Prince of Persia-Fans in den nächsten Jahren gut versorgt werden. Wir haben nicht nur dieses neue Roguelite, auf das wir uns möglicherweise freuen können, sondern es wurde auch kürzlich angekündigt, dass Prince of Persia: The Lost Crown im Laufe des Jahres 2024 einige neue kostenlose Spielmodi erhalten wird, wobei eine kostenpflichtige Story-Erweiterung Ende des Jahres erscheinen soll.

Siehe auch :  Destroy All Humans 2 kommt auf die letzte Generation, aber es wird keinen Multiplayer haben

Außerdem können wir uns auf das Remake von Sand of Time freuen, aber wann es tatsächlich erscheinen wird, ist im Moment noch ungewiss. Im letzten offiziellen Update von Ubisoft hieß es, dass das Spiel einen „wichtigen Meilenstein“ erreicht hat, nachdem es auf unbestimmte Zeit verschoben und einem neuen Entwicklerteam übergeben wurde. Eine Anfang des Jahres durchgesickerte Trophäenliste ließ einige auf ein Veröffentlichungsdatum oder einen neuen Trailer hoffen, aber es ist immer noch unklar, wann wir den Titel endlich in den Regalen sehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert