Dracula selbst kommt zu Magic The Gathering in Innistrad: Crimson Vow

Magic the Celebration hat in letzter Zeit tatsächlich viele Crossover gemacht, aber das jüngste ist ohne Zweifel das literarischste heute.

The Vampiric-Themen-Innistrad: Crimson Vow wird sicherlich eine Reihe von Karten erhalten, die direkt auf Persönlichkeiten sowie Einstellungen aus Bram Stokers Dracula basieren, der Geschichte, die unsere Idee des Vampirs, wie wir ihn kennen, wirklich begründet hat. Diese Karten basieren nicht auf einem bestimmten Film oder einer bestimmten Einstellung, sondern stammen direkt aus der Geschichte von 1897.

Auf dem Crimson Oath-Stream enthüllt, wird eine Vielzahl von Karten aus der Sammlung sicherlich Kunst erhalten, die sie in die Ähnlichkeit von Mina Harker, Abraham Van Helsing, den Geschwistern der Untoten und auch dem großen Kerl selbst, Counter Dracula, verwandelt. Diese Karten sind mechanisch identisch mit ihren Übereinstimmungen im Magic-Universum und weisen sogar namentlich auf die Karte hin, auf der sie basieren, um zu verhindern, dass Sie mehr als vier von ihnen im selben Deck drucken.

Während in der Spoiler-Saison sicherlich noch mehr Karten verifiziert werden, haben wir bisher Castle Dracula (Voldaren Estate), Count Dracula (Sorin the Mirthless, das eine weitere Variation mit Kunst von Castlevanias Ayami Kojima erhält), Mina Harker (Thalia , Wächter von Thraben), Geschwister der Untoten (Olivia, Crimson New Bride), Dracula, Lord Of Blood (Voldaren Bloodcaster) und Abraham Van Helsing (Retter von Ollenbach).

Jede dieser Karten wird als Boxtopper erhältlich sein, eine spezielle Karte, die häufig aus den Booster-Boxen von Draft-, Set- oder Inkassobüros besteht. Sie werden auch in Collector's Booster-Ladungen verfügbar sein, für diejenigen, die einen teuren Booster, aber keine ganze Kiste bezahlen können. Es wird sicherlich auch einen Buy-a-Box-Rabatt geben, um Spieler zu ermutigen, in ihrem regionalen Videospielladen zu kaufen, und Partner-Videospielläden verlosen Castle Dracula (Voldaren Estate), eine Kolonie von Crimson Oath.

Die Funktionsweise dieser Karten ist identisch mit der von Ikoria: Lair of Behemoths, die mit dem Godzilla-Kosmos verbunden ist, wo Karten aus der Sammlung alternative Grafiken aufweisen, aber immer noch als genau das gleiche Videospielobjekt behandelt werden. Es ist auch wahrscheinlich genau so, wie wir den Job Walking Dead und auch Complete Stranger Points Secret Lairs sehen werden, wenn sie die entgegengesetzten Anweisungen befolgen und später im folgenden Jahr In-Magic World-Karten erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.