Der erste Nachkomme hat ein ernsthaftes AFK Farmer Problem

Höhepunkte

  • AFK-Farmer werden zu einem großen Problem in The First Descendant und ruinieren die Erfahrung für andere Spieler.
  • Die Community ist frustriert, dass der Inaktivitätskick nicht funktioniert und fordert aggressivere Kontrollen.
  • Zu den Vorschlägen, um das Problem anzugehen, gehören der Vote-Kick, ein Beitragsmodell und eine Mindestschadenanforderung.

Trotz der Tatsache, dass sehr gesunden Spielerzahlen, scheint die Community von The First Descendant keine Pause zu bekommen. Sie haben mit problematischer Monetarisierung, lückenhaften Drop-Raten und der Überbeanspruchung des Bunny Descendant zu kämpfen.

Je mehr Zeit vergeht, desto mehr Probleme treten jedoch in den Vordergrund, und derzeit stehen die Spieler von Nexons Free-to-Play-Looter-Shooter vor einem enormen AFK-Farmer-Problem.

„Manche Leute wollen nur den ‚Looter‘ ohne den ‚Shooter'“

In den letzten 24 Stunden, zwei Threads erschienen auf The First Descendant’s Subreddit aufgetaucht, die sich über AFK-Farmer beschweren und jeweils Hunderte von Kommentaren haben.

Spieler springen in Lobbys mit ihren Mitabkömmlingen, nur damit einer (oder mehrere) ein Minimum an Anstrengung aufbringen, normalerweise ein paar Schüsse auf Feinde abfeuern, bevor sie AFK werden und die Belohnungen ernten. A Reddit-Benutzer schlug vor Dieses Verhalten ist darauf zurückzuführen, dass „einige Leute nur den ‚Plünderer‘ ohne den ‚Schützen‘ wollen.“

Siehe auch :  Steam Deck Review: Beeindruckende Hardware, aber ein unangenehmes Erlebnis

Dutzende von Nachfahren sind mit ähnlichen Problemen konfrontiert worden. Eine Spieler berichtete dass sie „zum Endboss teleportiert wurden und wir verloren haben, weil die anderen Gruppenmitglieder immer wieder versuchten, ihn zu erwischen [AFK Farmer] hochzuholen und am Ende mit ihm starben.“ Sie fügten hinzu, dass sie „versuchten zu sagen, dass er AFK war, aber anscheinend ist „AFK“ ein verbotenes Wort.“

Ein anderer teilte dass sie „nicht einmal Kuiper-Scherben an den besten Stellen farmen können“, weil „die Spieler nur auf einem Hügel stehen und darauf warten, den Boss einmal zu treffen.“ Eine Erfahrung, die beunruhigenderweise mehrfach geäußert wurde.

Als ob AFK nicht schon schlimm genug wäre, berichten einige Spieler, dass diese Farmer übermäßig giftig sind, mit einer behauptet „Es gab einen Typen, der jedes Mal, wenn es ein Ziel zu erreichen gab, das Sitz-Emote gemacht hat.“

Der Inaktivitätskick

In The First Descendant gibt es zwar einen Inaktivitätskick, aber diese AFK-Farmer sind sich dessen bewusst.

Siehe auch :  Nintendo Switch hat sich letztes Jahr in Japan besser verkauft als PlayStation und Xbox zusammen

Spieler berichten, dass diese Tagalongs „sich jede Minute oder so ein bisschen bewegen, um nicht gekickt zu werden.“ Bisher haben sie festgestellt, dass das Melden nicht funktioniert und dass sie jedes Mal, wenn einer dieser Bauern auftaucht, gezwungen sind, das Spiel zu verlassen, was zu Forderungen nach aggressiveren Kontrollen geführt hat.

Eine Reddit-Nutzer erklärte dass es zwar „missbraucht werden kann.Ich könnte mir vorstellen, dass ein Abstimmungskick mit einigen Regeln funktioniert“, eine Idee, die auf gemischte Reaktionen stieß. Einige Spieler sagten, dass sie lieber einen kürzeren AFK-Timer hätten. Im Gegensatz dazu, andere schlugen vor ein „Beitragsmodell“, bei dem „die Belohnungen von jemandem, der nicht genügend beiträgt, stattdessen mit dem restlichen Team geteilt werden.“

A letzter Spieler vorgeschlagen eine Mindestschadensanforderung, die verhindern würde, dass Spieler Belohnungen erhalten, wenn sie nicht einen bestimmten Betrag oder Prozentsatz an Schaden verursacht haben.

Was auch immer es tut, Nexon hat ein weiteres Problem, das gelöst werden muss, um seine emsige Spielerbasis bei Laune zu halten.

Siehe auch :  Jemand hat scheinbar Star Wars Jedi: Survivor früher bekommen und postet einen Haufen Spoiler

Der erste Nachkomme

Siehe auf der offiziellen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert