Assassin’s Creed Shadows Fans haben vielleicht schon die Karte des Spiels ausgearbeitet

Highlights

  • Fans von Assassin’s Creed Shadows haben möglicherweise die Karte des Spiels aufgedeckt, basierend auf Hinweisen, die auf dem offiziellen Twitter-Account von Ubisoft veröffentlicht wurden.
  • Der Assassin’s Creed-Fan-Account Access the Animus entschlüsselte Hinweise aus Zahlen und erstellte ein Diagramm, das eine grobe Form enthüllte.
  • Diese Form wurde dann mit dem heutigen Japan überlagert und offenbarte, dass das Spiel in der Region Kyoto und den umliegenden Gebieten stattfinden könnte.

Assassin’s Creed Shadows wurde endlich enthüllt, und weitere Informationen zum Spiel sind nun online und können bis zur Veröffentlichung durchstöbert werden. Es gibt aber immer noch eine Menge, was wir nicht wissen, zum Beispiel, wo in Japan das Spiel tatsächlich spielt. Wir wissen, dass die Karte des Spiels ungefähr so groß sein wird wie die in Assassin’s Creed Origins, aber die Fans glauben jetzt, dass sie das Gebiet Japans, in dem wir als Naoe und Yasuke herumlaufen werden, genau festgelegt haben.

Kurz vor der großen Enthüllung des Veröffentlichungsdatums von Assassin’s Creed Shadows wurde der Beschreibung des offiziellen Assassin’s Creed-Twitter-Accounts eine Zahlenkombination hinzugefügt, die sich die Fans schnell geschnappt hatten und seitdem versuchen, das offensichtliche Geheimnis zu lüften, das sie verstecken. Assassin’s Creed-Fan-Account Access The Animus war der erste, der die Zahlen mit einer Chiffre in einen japanischen Satz übersetzte, der dann andeutete, dass die Daten durch eine X-Achse und eine Y-Achse geleitet werden mussten.

Siehe auch :  Modiphius bringt neue 3D-druckfertige Dateien für Fallout-Ödland in meine Mini-Fabrik

Weitere Informationen im Zusammenhang mit dem Tease wurden dann im Header-Bild der Assassin’s Creed-Website entdeckt, eine weitere Reihe von Zahlen, die als Punkte in einem Diagramm dargestellt wurden, wie es der vorherige Hinweis in der Bio des Twitter-Accounts andeutete. Dies gab Access the Animus eine relativ grobe Form von dem, was ein Teil von Japan zu sein schien.

Assassin’s Creed Shadows‘ Fans haben vielleicht herausgefunden, wo das Spiel spielt

Bild: IGN

Mit der groben Form in der Hand hat Access the Animus dann ein Satellitenbild des modernen Japans aufgerufen und die beiden übereinander gelegt. Es gibt ein Gebiet, das fast genau passt. Dieses Gebiet ist zu sehen in Der letzte Tweet von Access the Animus zu sehen, und es sieht so aus, als ob die Karte des Spiels möglicherweise nur einen kleinen Teil Japans einnehmen könnte, nämlich die Region Kyoto und verschiedene Provinzen in der Umgebung.

Natürlich wurde noch nichts davon bestätigt, und es wäre ein wenig seltsam, wenn Ubisoft davon abrücken würde, komprimierte Versionen ganzer Länder darzustellen, wie wir es bei Griechenland und England und Assassin’s Creed Odyssey und Valhalla gesehen haben. Es ist auch möglich, dass es sich um eine Karte im Spiel handelt und dass Assassin’s Creed Shadows über mehrere kleinere Karten verteilt sein könnte, obwohl dies reine Spekulation meinerseits ist. In jedem Fall wird es interessant sein zu sehen, ob die Fans den Fall geknackt haben, wenn das Spiel später in diesem Jahr auf den Markt kommt.

Siehe auch :  Half-Life 3 Konzeptgrafik taucht auf und zeigt leere Wüsten und Breen-Futter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert