Yu-Gi-Oh! Master Duel: Beste Monster vom Typ Insekt

Monster vom Typ Insekt gibt es schon seit der Einführung des Yu-Gi-Oh! Kartenvideospiels, das die Spieler mit einigen mächtigen Krabbeltieren bekannt machte. Aber die Zeiten, in denen man Karten wie Ultimate Great Moth oder Bug Queen gesehen hat, sind eigentlich schon lange vorbei, und derzeit gibt es eine Handvoll Archetypen, die hauptsächlich Monster vom Typ Insekt enthalten, sowie viele eigenständige Insekten-Typen, die hervorragend in jedes Deck passen, das von diesen Schädlingen heimgesucht wird.

In Master Duel sind einige der besten Käfer derzeit verboten, aber es gibt immer noch eine Menge nützlicher Monster vom Typ Insekt, die in Ranglisten- und Event-Kämpfen eingesetzt werden können.

10 Pinch-Behälter

Pinch Hopper ist ein Grad vier Ergebnis Monster, das in zahlreichen Yu-Gi-Oh! Anime-Sammlung seit dem Fight City Bogen der ersten Battle Monsters Serie sowie immer noch eine hilfreiche Wirkung gesehen wurde.

Wenn Pinch Receptacle vom Spielfeld auf den Friedhof gelegt wird, kann der Spieler, der es reguliert hat, ein Tier vom Typ Insekt als Spezialbeschwörung aus seiner Hand beschwören. Obwohl dieses Ergebnis keine Begrenzung hat, kann es nicht immer aktiviert werden, da die Verwendung von Pinch Hopper als Synchro-Produkt oder als Preis für den Effekt einer weiteren Karte dazu führt, dass der Zeitpunkt der Wirkung verpasst wird, was bedeutet, dass es nicht funktioniert.

9 Kettensägenschädling

Der Kettensägenschädling ist ein Monster mit 4 Effekten und gewaltigen 2400 Angriffspunkten, was für ein Monster, das keine Tribute benötigt, eine hohe Summe ist. Der Kettensägenschädling hat allerdings einen Nachteil, denn sein Effekt lässt den Gegner am Ende der Schadensaktion jedes Mal eine Karte ziehen, wenn er gegen ein Monster kämpft.

Natürlich kann dieser Effekt schnell zunichte gemacht werden, ebenso wie die Person, die den Motorsägenschädling gespielt hat, ihn vielleicht nicht einmal zum Angriff einsetzt. Andererseits kann es auch von Vorteil sein, den Gegner zu zwingen, eine Karte anzuziehen, wenn die Strategie des Spielers darin besteht, den Gegner dazu zu bringen, sein Deck zu verlassen.

Siehe auch :  Pokémon: 10 wenig bekannte Fakten über Pallet Town

8 Gedanken-Brecher

Brain Crusher ist eine Bestie mit sieben Effekten, und obwohl zwei Huldigungen nötig sind, um sie regulär zu mobilisieren, gibt es viele Methoden, um diese Kosten zu umgehen.

Während der Vollendungsphase, nachdem „Gedankenbrecher“ eine der Bestien des Herausforderers durch Kampf beschädigt und auf den Friedhof gelegt hat, kann derjenige, der „Gedankenbrecher“ kontrolliert, das zerstörte Monster auf seine Spielfeldseite spezialmobilisieren. Mind Crusher mag im Vergleich zu zahlreichen anderen Level 7-Bestien keine Angriffskraft haben, kann aber ein verheerender Druck sein, wenn sein Effekt mit den Auswirkungen anderer Karten kombiniert wird.

7 Gokipol

Gokipole ist ein Aufprallmonster der Stufe 3, aber sein Ergebnis wird erst sichtbar, nachdem es auf den Friedhof gelegt wurde. Wenn es auf den Friedhof gelegt wird, ermöglicht Gokipole dem Spieler, ein Monster vom Typ Insekt der Stufe 4 aus seinem Deck auf seine Hand zu nehmen. Falls das gewählte Monster ein Normales Monster war, kann es außerdem als Spezialbeschwörung beschworen werden.

Dann kann eines der gegnerischen Monster mit einem Angriffsfaktor, der gleich oder höher ist als die Angriffspunkte des spezialbeschworenen Monsters, zerstört werden. Da das Ergebnis von Gokipole unabhängig davon eintritt, wie es auf den Friedhof gelegt wurde, gibt es verschiedene Möglichkeiten, es zu aktivieren.

6 Schwingungspest

Resonanzpest ist ein Effektmonster der Stufe 4, das es dem Besitzer erlaubt, ein Monster vom Typ Insekt der Stufe 5 oder höher aus seinem Deck auf die Hand zu nehmen, nachdem es aus dem Gebiet auf den Friedhof gelegt wurde. Wenn er losgeworden ist, ermöglicht Vibrationskäfer dem Spieler ebenfalls, ein Monster vom Typ Insekt aus seinem Deck auf den Friedhof zu legen, solange es sich nicht um einen weiteren Resonanzkäfer handelt.

Siehe auch :  Jedes Super Nintendo-Spiel, das den Super FX-Chip verwendet

Die erste Auswirkung des Resonanz-Insekts ist seine beste, da es entweder vom Herausforderer vom Spielfeld auf den Friedhof gelegt werden kann, oder der Spieler kann es als Tribut anbieten und es mit einer zusätzlichen Karte zerstören, um seinen Effekt auszulösen.

5 Nummer 70: Übelgesinnte Übertretung

Böswillige Übertretung ist ein Xyz-Tier der Stufe vier und benötigt nur zwei Xyz-Materialien der Stufe vier, was darauf hindeutet, dass es einfach auf das Spielfeld gebracht werden kann. Indem er eines der Xyz-Materialien von „Bösartiger Übergriff“ abtrennt, kann der Spieler, der es kontrolliert, ein Tier, das sein Gegner kontrolliert, bis zur nächsten Standby-Phase des Herausforderers auslöschen.

Malvolent Sin erhält zusätzlich einen Angriffspunkte-Boost von 300 und steigt 3 Ränge auf, nachdem es ein Monster durch Kampf zerstört hat. Mit einem Startwert von 2400 Angriffspunkten kann die Bösartige Sünde eine starke Bestie kurzzeitig loswerden und den Spieler für eine Runde retten, was alles sein kann, was er braucht, um den Kampf zu drehen.

4 Nummer 28: Titanische Motte

Die 28: Titanic Moth ist ein Xyz-Monster der Stufe 7, das 2 Monster der Stufe 7 als Xyz-Material benötigt. Titanic Moth kann die Lebensfaktoren des Gegners direkt angreifen, wenn sich keine anderen Monster auf der Seite des Spielers befinden, jedoch wird der Kampfschaden halbiert, wenn dieser Effekt genutzt wird.

Nachdem er eine beliebige Menge an Kampfschaden verursacht hat, kann eines der Materialien von Titanic Moth abgetrennt werden, um jeder einzelnen Karte auf der Hand des Herausforderers 500 Faktoren Lebensfaktorschaden zuzufügen, was dazu beiträgt, den Nachteil seines anfänglichen Effekts auszugleichen, indem er ein großes Stück seiner Lebenspunkte erhält.

3 Gefräßiger Arachnide

Ravenous Arachnid ist ein Rang Zehn Xyz-Monster, das zwei Stufe 10 Bestien als Xyz-Material benötigt. Sobald Ferocious Arachnid mobilisiert wurde, erhalten alle Bestien auf der Spielfeldseite des Spielers Angriffs- und Schutzpunkte in Höhe der Differenz zwischen den Lebensfaktoren beider Spieler.

Siehe auch :  Magic The Gathering: Die 10 schlimmsten Verzauberungen, Rangliste

Solange Ferocious Arachnid ein Xyz-Produkt hat, fügt es außerdem 600 Punkte Lebensfaktorschaden zu, wenn der Herausforderer eine Bestie als Spezialbeschwörung beschwört. Einmal pro Spielzug kann es durch das Trennen eines seiner Xyz-Materialien allen offenen Bestien des Gegners Schaden zufügen, deren Angriffsfaktor viel kleiner oder gleich dem eigenen ist. Mit diesen 3 Effekten kann Ferocious Arachnid ein mächtiges Monster sein, egal ob der Spieler gewinnt oder verliert.

2 Gadarla, der geheime Staub-Kaiju

Gadarla ist ein Effektmonster und ebenfalls ein Mitglied des Kaiju-Archetyps vom Typ Insekt. Wie verschiedene andere Mitglieder des Archetyps kann Gadarla als einzigartige Beschwörung auf die Spielfeldseite des Herausforderers beschworen werden, indem man eines seiner Monster als Tribut anbietet, und es kann ebenfalls als Spezialbeschwörung auf die Spielfeldseite des Besitzers mobilisiert werden, wenn sein Herausforderer ein Kaiju-Biest auf dem Spielfeld hat und er selbst keines hat.

Außerdem hat Gadarla einen schnellen Effekt, bei dem der Spieler 3 Kaiju-Zähler loswerden kann, um die Angriffs- und Schutzfaktoren aller anderen Bestien auf dem Spielfeld zu halbieren, was die Annäherung eines Gegners wirklich behindern kann.

1 Maxx „C“

Maxx „C“ ist ein berüchtigtes Impact-Monster der Stufe zwei des „C“-Archetyps und außerdem eines der splashfähigsten Monster des Videospiels vom Typ Insekt. Maxx „C“ kann von der Hand eines Spielers auf den Friedhof gelegt werden, damit er jedes Mal, wenn sein Herausforderer ein Monster als einmalige Beschwörung beschwört, eine Karte ziehen kann. Dieser Effekt kann auch im Zug beider Spieler aktiviert werden, was diese Gruppe von Kakerlaken zu einem der lästigsten Monster in Master Duel macht.

Da viele moderne Decks auf Spezialbeschwörungen angewiesen sind, kann Maxx „C“ gegen eine große Auswahl von Decks wertvoll sein und hat keine Nachteile für den Spieler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert