10 Videospiel-Bosse, die größer sind als ein Wolkenkratzer

Der Ausdruck "Maßstabsvergrößerung" hat im Zusammenhang mit einem Märchenstreit zwei verschiedene Bedeutungen: eine symbolische und eine tatsächliche. Eine symbolische Beschleunigung des Ausmaßes bedeutet, dass der Konflikt einen höheren Wert hat und sich besser auf die Welt, in der er stattfindet, auswirken wird. Eine buchstäbliche Beschleunigung des Umfangs liegt vor, wenn der Streit buchstäblich größer wird.

In vielen Videospielen und insbesondere in Actionspielen wartet in der hinteren Hälfte der Geschichte mindestens eine buchstäbliche Beschleunigung der Reichweite auf dich, wenn die Monster groß genug werden, um ganze Städte zu überschatten. Die folgenden 10 Endgegner in Videospielen sind Beispiele für diese furchterregende, ehrfurchtgebietende und erschreckend unglaubliche Art von Umständen.

10 Erginus - Erdschutztruppe

Während die außerirdischen Ravagers, die in jedem Planet Defense Force-Spiel versuchen, die Erde zu erobern, normalerweise große Käfer und Spinnentiere einsetzen, haben sie von Zeit zu Zeit auch große Reptilien freigesetzt. Wenn diese Reptilien eine angemessene Größe erreicht haben, sind wir auf den erwarteten Faktor gestoßen: antike Riesenmonster.

Erginus ist ein solches Monster, ein großes Reptil, das mit einer wunderschönen Muskulatur ausgestattet ist. Es ist so groß, dass die EDF in aller Eile die ebenso gigantische Mobile Festung Balam erschaffen musste, um es zu bekämpfen.

9 Yaldabaoth - Zeichen 5

Die wahre Art des "Heiligen Grals", ein riesiges kognitives Konstrukt, das in den Tiefen des kumulativen Unbewussten der Menschheit haust. Yaldabaoth will selbst ein "Gott der Kontrolle" sein, denn er wurde durch den unbewussten Wunsch der Menschheit entwickelt, dass jemand anderes ihr Leben für sie regelt.

Ein solch effektiver Wunsch, mit dem fast die gesamte Menschheit ausgestattet ist, hat wenig überraschend ein großes, furchtbares Wesen hervorgebracht. Glücklicherweise war Jokers ultimative Identität, Satanael, am Ende genauso groß wie Yaldabaoth und hatte zudem eine viel größere Waffe, um ihm eine Kugel durch den Kopf zu jagen.

Siehe auch :  Madden: Rangliste jedes NFL Playoff-Teams 2019

8 Katastrophe Ganon - The Legend of Zelda: Breath of bush

Ganondorfs ursprüngliche Feindseligkeit gegen Hyrule schwelte eigentlich schon so viele Jahre und über zahlreiche Leben hinweg, dass sie, als sie im Zeitalter der Wildnis wieder auftauchte, nicht mehr von einer physischen Gestalt erfasst werden konnte. Ganon, in seiner vollen Unheilsgestalt, ist kaum noch ein Lebewesen, sondern ein gewaltiges Gespenst reinen Bösewichts.

Seine Abscheu vor Hyrule ist so zielstrebig, dass er vor nichts zurückschreckt, um das Land und seine Bewohner in Dunkelheit zu hüllen. Nur dank der Zusammenarbeit von Weblink und Zelda konnte dieser buchstäblich lebende Albtraum zur Ruhe gebracht werden.

7 Die Ikone der Sünde - Ewiger Ruin

Wie sein Name zweifellos andeutet, ist das Symbol des Unrechts das fleischgewordene zeitliche Leid, ein wandelndes, atmendes Zeugnis der grenzenlosen Bösartigkeit der Hölle. Unglücklicherweise war dieser ziegenköpfige Titan in Wirklichkeit ein Mensch, doch nachdem sein Papa einen faustischen Handel einging, um ihn von den Toten auferstehen zu lassen, hat die Hölle sein verletztes Herz maximiert, um ihr höchstes Werkzeug zu schaffen.

Die Ikone der Sünde ist nicht nur eine gewaltige Bestie; ihre extreme Präsenz zerreißt den umgebenden Raum und sorgt dafür, dass überall, wo sie Fuß fasst, die Zeit förmlich stehen bleibt. Zum Leidwesen des Symbols war der Ruinenkiller besonders schlecht gelaunt, als er in der Welt auftauchte, so dass sich das Problem von selbst erledigte.

6 Ares - Gott des Krieges

Kratos hat im Laufe der Jahre gegen viele riesige Kerle und Bestien gekämpft (und sie auch geköpft), aber wir wären nachlässig, wenn wir nicht denjenigen hervorheben würden, der all das in Bewegung gesetzt hat. Jeder, der auch nur ein bisschen Erfahrung mit griechischer Folklore hat, kennt Ares, den Gott der Schlacht.

Siehe auch :  Genshin Impact: Beste Waffen für Thoma

Als olympischer Gott ist die Größe von Ares nicht statisch, aber wann immer er außerhalb der Erde in Erscheinung trat, tat er dies in der Gestalt eines gigantischen Kriegers, wie es sich für ein Wesen seines Arbeitsplatzes gehörte. Diese Dimension ließ natürlich nichts Gutes erahnen, als Kratos auftauchte, um sein Pfund Fleisch zu fordern.

5 Eternatus - Pokemon Schwert & & Wächter

In seinem Grundzustand ist dieses außerirdische Pokemon ziemlich groß, doch wenn es genug Energie aufnimmt, um seinen Eternamax-Typ zu erreichen, wird es zu einem gigantischen Titanen, der bequemerweise alle anderen Pokemon überragt, die jemals zuvor in großer Vertikalität entdeckt wurden.

Passenderweise ist Eternatus die Quelle des Dynamax-Phänomens, das in der Galar-Region auftritt. Seine wahre Größe ist so gewaltig, dass seine bloße Anwesenheit Pokemon in der Region automatisch zu Dynamax machen kann. Natürlich ist Eternatus immer noch ein Pokemon, und wie ein mutiger Ausbilder herausfand, kann ein Pokemon auch in einer Poke-Sphäre gehalten werden.

4 Jubileus - Bayonetta

Jubileus, der Designer, ist der einzige Engel der Dea-Klasse in der Hierarchie von Paradiso. Ursprünglich wurde sie nach einer uralten Schlacht hinter Gitter gebracht, doch die modernen Lumen-Weisen, verrückt vor Macht, versuchten, sie wiederzubeleben, um die Richtlinien der Realität zu revidieren und Paradiso fest an der Spitze der Dreifaltigkeit der Realitäten stehen zu lassen, mit Dämonen und Menschen unter ihrem gigantischen Stiefel.

Mit einem letzten, eigenen Mobilisierungszauber konnte Bayonetta jedoch Königin Sheeba, die Herrscherin der Schlangengrube, herbeirufen, um Jubileus vorsichtig vom Leben abzuhalten.

3 Jergingha - Das wunderbare 101

Als Oberbefehlshaber der Obersten Armada der GEATHJERK-Föderation trägt Jergingha den Beinamen "Ausrüstungsglobus" zu Recht: Die globale Festung der Föderation GEATH-Wahksay, die ungefähr die Größe eines kleinen Mondes hat, ist in Wirklichkeit Jerginghas ganzer Körper, und er verfügt über die Feuerkraft, die seiner enormen Größe angemessen ist.

Siehe auch :  Genshin Impact: Alle Belohnungen für den frosttragenden Baum

Seine Chi-Q Marble-Buster-Kanone kann genügend Energie erzeugen, um - in den Worten von Commander Nelson - den Planeten direkt in die nächste Galaxie zu befördern. Die Fantastischen 100 mussten die Kraft der gesamten Erde nutzen, um einen eigenen Lichtstrahl zu erzeugen, der mit Jergingas riesigem Schlag mithalten und ihn sogar noch übertreffen konnte.

2 Wyzen - Asuras Zorn

Wyzen, der größte Teilnehmer der 7 göttlichen Wesen, ist auch bei typischer Größe ein ziemlich großer Kämpfer. Wenn er jedoch seine gottähnliche Gongen-Verwandlung aktiviert, überragt er als massives, bronzenes, göttliches Wesen die Gesamtheit von Gaea.

In dieser Form greift er Asura an, indem er einfach mit dem Zeigefinger auf die Welt stößt, ähnlich wie man einen kleinen Käfer auf dem Schreibtisch "schlagen" würde. Es zeugt von Asuras Durchhaltevermögen, wenn er diesen gigantischen Finger nur mit seinen bloßen Händen zurückschlagen kann.

1 Giygas - Erdgebunden

Als Pokey die Ausrüstung des Bösen deaktiviert und Giygas' gesamte Kraft auf Ness und seine Freunde loslässt, saugt Giygas sie direkt in eine Taschendimension. In diesem blutroten Reich ist Giygas alles, was es gibt, und auch alles, was es jemals geben wird, und diejenigen, die es wagen, hineinzukommen, werden von allen Seiten mit Angriffen niedergeknüppelt, die der menschliche Verstand nicht einmal begreifen kann.

Auch der Versuch, Giygas den Begriff der "Größe" zuzuschreiben, könnte sinnlos sein. Auf seinem Höhepunkt ist Giygas nicht nur "groß", er ist alles, und auch die Tatsache selbst erzittert unter dem Gewicht seiner furchtbaren Macht. Nur dank der Petitionen der Menschen auf der ganzen Welt konnten Ness, Paula, Jeff und auch Poo aktiv aus dieser Erfahrung zurückkehren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.