10 starke Pokémon mit schwachen Fähigkeiten

Das Pokémon-Franchise hatte schon immer eine wirklich passende Liste von Heavy-Hittern, zusammen mit vielen kleinen Pokémon, von denen Sie besser dran sind, die ersten Entwicklungen zu haben.

Leider gibt es für die größeren, besonders gefährlichen Pokémon in einigen Fällen ein paar Punkte, die ihre eigentlichen Aufgaben behindern können, wie zum Beispiel eine Fähigkeit, die wirklich nichts für sie tut, und noch schlimmer, proaktiv ein Hindernis zu sein damit sie im Kampf Erfolg haben. Ob diese Pokémon wirklich schreckliche Fähigkeiten haben oder einfach nicht zum Moveset passen, hängt davon ab, aber sie funktionieren wirklich nicht.

10 Kamerupt

Die Sorge bei Camerupt besteht nicht darin, dass er möglicherweise ein wirklich solider Gegner ist, vorausgesetzt, seine mehr als geeigneten Basisstatistiken, und es gibt auch keine machbaren Fähigkeiten, die das Pokémon haben kann. Die Solid Rock-Fähigkeit, mit der einige der Camerupts sicherlich erwischt werden, ist in der Tat ziemlich gut. Die Sorge gilt den verschiedenen anderen möglichen Camerupt-Kapazitäten, nämlich Lavaschild, der das Pokémon vor Angriffen vom Typ Eis schützt. Aber wer greift Feuer mit Eis an?

9 Aggron

Aggron ist ein ziemlich guter Heavy-Hitter. Dieser Steel/Rock-Typ ist mehr als nur die Fähigkeit, ein Container einer Gruppe zu sein, sobald der Fitnesstrainer die 42 Grad erreicht hat, die es braucht, um dorthin zu gelangen. Die Besorgnis über die Fähigkeit, die es erhält, die als "stark" bezeichnet wird, ist nicht, dass es völlig schrecklich ist, sondern dass es eine vollständige Verschwendung eines Kapazitätsports ist. Der Freudengrad des Pokémon bietet dem Trainer nicht, da es vollständig entwickelt ist. Was also hindert es daran, mit einem Schlag sinnlos geschlagen zu werden, wenn es immer noch auf 1 HP sinkt? Sie können es ändern, aber es spielt keine Rolle.

Siehe auch :  10 Horrorspiele, die die Resident Evil Remake-Behandlung verdienen

8 Lopunny

Lopunny ist nicht wirklich das, was viele Leute sicherlich als außergewöhnlich starkes Pokémon bezeichnen würden, aber sie sind für typische Pokémon tatsächlich anständig schwierig, zusätzlich zu einem fantastischen Move-Pool.

Das Problem tritt auf, wenn wir feststellen, dass das Pokémon eine definitiv schreckliche Fähigkeit hat, die für deinen Lopunny eigentlich nichts Wertvolles tut, sondern stattdessen dazu führt, dass sie kein Hold-Produkt haben dürfen. Es ist ziemlich unhöflich für Videospiel-Fanatic, ein Pokémon, das diesem ähnlich ist, ehrlich zu nerfen.

7 Metagross

Es gibt 2 verschiedene Arten von Fähigkeiten, die dazugehören, die ein paar verschiedene Stahl-Pokémon haben. Es gibt sowohl Light Metal als auch Hefty Metal, und sie haben eigentlich zwei beabsichtigte Funktionen. Für Light Metal, das nur eine der Fähigkeiten des ehrlich gesagt ziemlich beängstigend aussehenden Metagross ist, reduziert es das Gewicht des Pokémon um die Hälfte. Dies soll sicherstellen, dass Metagross weniger Schaden durch gewichtsbasierte Angriffe erleidet, aber mit der Methode Schadensermittlung für Turf Knot und auch Reduced Kick ist es wirkungslos.

6 Regigigas

Dieses könnte tatsächlich die Liste der absolut schlechtesten Fähigkeiten anführen, die wirklich jedes Pokémon im Spiel hat, und um die Probleme für Regigigas noch schlimmer zu machen, ist es ihre charakteristische Fähigkeit, was bedeutet, dass derzeit kein anderes Pokémon diese Fähigkeit hat. Die Fähigkeit bewirkt, dass der Angriff und die Geschwindigkeit von Regigigas in den ersten 5 Runden des Kampfes halbiert werden. Es gibt eigentlich keine Chance, dieses Set auch nur günstig zu drehen, es ist praktisch einfach nur schrecklich. Es gibt auch nicht viele Möglichkeiten, das zu ändern.

Siehe auch :  Apex Legends: Rangliste der 10 besten Skins des Season 2 Battle Pass

5 Archäops

Archaeops ist ein wirklich trendiges Pokémon, das viele fantastische Aktionen ausführen kann, da es ein fliegendes und auch felsiges Pokémon ist, das in Gen V eingeführt wurde und bei dem Sie wie viele andere Pokémon ein Fossil verwenden müssen, um es zu erreichen dein Team.

Das Problem tritt auf, wenn der Ausbilder die Funktion der Kapazität überprüfen möchte, die als Defeatist bezeichnet wird. Defeatist ist im Grunde ein großer Nerf für Archaeops, da es die Statistiken von Archaeops halbiert, wenn das Pokémon unter der halben Gesundheit geschädigt wird. Methode, um eine Verletzung zu beleidigen.

4 Togekuss

Togekiss ist die dritte Weiterentwicklung des beliebtesten Baby-Pokémon jeder Person, Togepi. Die zentrale Weiterentwicklung ist Togetic, und im Allgemeinen ist es eine ziemlich effektive Evolutionskette, die zwischen dem Feen- und dem Fliegen-Typ doppelt typisiert ist, was eine hervorragende Kombination von Typen ist und eine hervorragende Abdeckung sowie gute Schadensanreize mit Typ bietet -Vorteile. Das Problem ist die Fähigkeit Hustle, die den Angriff um 50% erhöht, eine anständige Menge, aber dann die Genauigkeit um 20% verringert.

3 Golisopoden

Golisopod ist ein Pokémon, das heimlich effektiv ist, insbesondere wenn man versteht, dass das Pokémon aus einem weiteren Pokémon namens Wimpod entwickelt wurde, was für das Pokémon als Ganzes bereits nichts Gutes verheißt.

Siehe auch :  10 Spiele, von denen Sie wahrscheinlich nicht wussten, dass sie als Arcade-Spiele begannen

Das Pokémon ist ein Insekten- und Wassertyp, mit dem die Serie vertraut ist, aber das Problem, es wettbewerbsfähig zu machen, ist die Kapazität des Notausgangs, der das Pokémon in der Sekunde austauscht, in der es unter fünfzig Prozent Gesundheit fällt, was darauf hindeutet, dass der Trainer ein Ganzes verschwendet hat drehen, wenn sie ungebunden sind.

2 Machamp

Machamp ist so ziemlich ein Liebling vieler Einzelpersonen, insbesondere da seine transformative Linie in Gen I vorgestellt wurde, ist Machamp praktisch der Kampftyp für mehrere Spieler geworden. Er ist im Allgemeinen ein Riese, aber das bedeutet nicht, dass Machamp fehlerfrei ist, insbesondere wenn man bedenkt, dass das Pokémon die Fähigkeit Keine Wache hat, was anzeigt, dass Angriffe, die entweder vom Pokémon oder seinem Herausforderer ausgeführt werden, nicht verfehlen, was Präzision zu einem Problem für beide Pokémon. Damit ist aber zusätzlich auch ein Antrag für 1-Treffer-KO-Umzüge gestellt.

1 Lunala

Lunala ist ein wunderbares Pokémon und wahrscheinlich eine der coolsten Legenden, die seit langer Zeit im Videospiel auftraten. Lunala ist das Maskottchen von Pokémon Moon, erscheint auf der Box-Art und ist normalerweise auch sehr gefragt. Bedauerlicherweise hielt das Videospiel Freak Lunala, der ein Zwilling in Ghost und Psychic ist, für eine ziemlich sinnlose Fähigkeit, die nur den allerersten Schlag eines Kampfes reduziert, der beginnt, während Lunala bei voller Gesundheit ist. Es funktioniert nicht mit One-Hit-KO-Angriffen, und es tut auch nichts mit anderen Aktionen, die direkten Schaden verursachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert