Dragon Ball Super: Die 10 stärksten Universum 7 Kämpfer, Rangliste

Akira Toriyamas Dragon Sphere hat immer sowohl mächtige Helden als auch Bösewichte gezeigt, wobei die Bank während der gesamten Geschichte ständig erhöht wurde. Mit jedem Bogen tauchten neue Hindernisse auf, und es zwang Goku und das Geschäft dazu, sich ständig über ihre Grenzen hinaus zu bewegen. Was als einfacher Kampfstil-Manga begann, wurde zu etwas viel mehr.

Mit dem Intro von Multiverses in Super sahen die Fans noch einmal die Bank auf lächerliche Niveaus gehoben. Mit der Enthüllung, dass es 12 verschiedene Universen gibt, kam zusätzlich die Erkenntnis, dass es außerhalb von Goku stärkere Konkurrenten und auch Freunde gab. Universum 7 besteht immer noch aus einigen der besten Kämpfer, die es gibt. Zwischen Saiyajins, Persons Namekianern und was auch immer sonst – es gibt eine Menge Kraft, herumzulaufen. Hier werden die 10 stärksten Boxer der Welt 7 bewertet.

10 Krillin

Es mag für manche ein Schock sein, aber Krillin ist es absolut wert, hier loszulegen. Einige denken vielleicht an Tien Shinhan, den überlegenen Konkurrenten, aber es war Krillin, der Teil des Teams war, das ausgewählt wurde, um im Event of Power für Cosmos 7 zu stehen.

Obwohl Krillin seit langem keine Bedrohung mehr für einen bedeutenden Bösewicht war, gehört er nach wie vor zu den größten Menschen da draußen. Obwohl Krillin vor dem Wettbewerb der Macht tatsächlich aufgegeben hat, ist er in der Lage, wieder in Kampfform zu kommen und gegen einige der härtesten Konkurrenten im Multiversum beizutragen.

9 Android 18

Deutlich stärker als ihre andere Hälfte, ist Android 18 eine fähige Kämpferin, die ihren fairen Anteil an harten Gegnern bekämpft und in einer Reihe dieser Fälle die Nase vorn hat. Sie würde sicherlich den Titel der größten Erdenbewohnerin erhalten, aber ihre Android-Modifikationen brachten sie in eine Art seltsames Dazwischen.

17 ist eine erfahrene Nahkämpferin, die schnell ist und sich die meiste Zeit gut behaupten kann. Sie scheint Ki-Blast-Sperrfeuer Spezialbewegungen vorzuziehen, aber ihre Infinity Bullet ist ein ziemlich böser Spread-Schuss-Schlag, den sie zu bevorzugen scheint.

Siehe auch :  10 witzigste Skyrim-Wortspiele

8 ausgezeichnete Bu

Neben der langen Liste ehemaliger Schurken, die zu Verbündeten wurden, ist Great Buus Wechsel von der Bosheit einer der komplizierteren in der Sammlung. Als eine Einheit beginnend, ist Great Buu ein Gegenstand von Majin Buu, der sich direkt in zwei Hälften teilt; ein ausgezeichnetes sowie ein schlechtes.

Great Buu ist ein unglaublich qualifizierter Konkurrent, der oft nicht ansprechbar scheint, aber den Knopf bei Bedarf umwandeln kann. Buu besitzt ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Techniken, die ihm im Kampf schnell einen Vorteil verschaffen können, wenn er von seinem Herausforderer zu leicht genommen wird.

7 Piccolo

Zusammen mit Goku und Krillin ist Piccolo einer der Minderheitskonkurrenten auf dieser Liste, die vor der Saiyajin-Saga präsentiert wurde. Piccolo war einst einer der größten Schurken in der Sammlung und wäre es sicherlich geblieben, wenn Raditz nicht auf dem Planeten angekommen wäre und ihn und Goku zur Zusammenarbeit gezwungen hätte.

Piccolo hat in letzter Zeit noch mehr als Mentor agiert, aber er ist immer noch ein fähiger Kämpfer. Er ist der Beste seiner Art und immer da, wenn eine große Schlacht zu bestreiten ist. Seine Erfahrung ist ebenso von Vorteil wie seine Stärke.

6 Gohan

Nach seinem Verlust von Cell schien es, als ob Gohan seinen Vater ersetzen und der nächste wunderbare Beschützer der Erde werden sollte. Aber die Dinge liefen wirklich nicht so gut, da Gohan mit zunehmendem Alter zu seiner pazifistischen Natur zurückkehrte und nur kämpfte, wenn er keine andere Wahl hatte.

Es wurde festgestellt, dass Gohan die Möglichkeit hat, sowohl seinen Daddy als auch Vegeta in Bezug auf die Macht zu übertreffen. Aber Training war für ihn immer zweitrangig. Trotzdem gehört er nach wie vor zu den größten Kämpfern des Universums 7.

Siehe auch :  Assassin's Creed Odyssey: 10 Dinge, die Sie über die Hauptgeschichte nicht wussten

5 Android 17

Android 17 ging als unwahrscheinlicher Sieger des Tournament of Power hervor, zum Teil dank seiner Fähigkeiten als Boxer sowie seines schnellen Denkens. Ursprünglich als Bösewicht zusammen mit seinen Geschwistern eingeführt, veränderte Android 17 die Dinge auf eine eher antiklimatische Weise und entschied sich einfach für ein ruhiges Leben nach den Anlässen der Cell Saga.

Obwohl sie nicht an den Ereignissen der Buu Saga beteiligt waren, trainierten 17 immer noch und erlangten vor dem Ereignis der Macht erheblich mehr Kraft. Android 17 hat gezeigt, dass es sich nicht nur auf seine Ausdauer im Kampf verlassen kann und ein kluger Konkurrent ist, der seinen Gegner sowohl physisch als auch emotional übertreffen kann.

4 Friesen

Wenn Fans an die Bösewichte von Dragon Ball denken, denken sie häufig an Frieza. Seit seinem Intro als führende Kraft entwickelt, ist Frieza bei weitem einer der größten Boxer, die World 7 zu bieten hat. Frieza ist der einzige Konkurrent in dieser Liste, der sich als Serienbösewicht etabliert hat. Bietet seine Ausdauer an, die für großartiges Schreiben in Zukunft sorgen könnte.

Nachdem er seine Goldart erreicht hat, wird bekannt, dass Frieza vor seiner letzten Verwandlung nie das Bedürfnis verspürte, zu trainieren. In der gesamten Frieza-Legende wird Frieza als das mächtigste und gefürchtetste Wesen des Universums entwickelt. Mit konsequentem Training kann er bestätigen, dass er für lange Zeit eine seriöse Gefahr für die Helden von Planet darstellt.

3 Vegeta

Anfänglich als Bösewicht, hat Vegeta tatsächlich eine der stärksten Persönlichkeitsentwicklungen aller Menschen in Dragon Ball erlebt. Doch nicht nur sein Charakter hat sich stark verändert. Vegeta war eigentlich immer eine Aktion hinter Goku und nutzte ihre Rivalität als Inspiration, um über seine Beschränkungen hinauszugehen.

Siehe auch :  10 Dinge, die wir gerne wüssten, bevor wir NHL 22 starten

Obwohl die beiden in einigen Fällen auf Augenhöhe sind, bleibt Vegeta der zweitbeste Konkurrent der Welt. Trotzdem ist das eine unglaubliche Aufgabe. Er gehört zu den mächtigsten Wesen in seinem Kosmos. Während er seine Gegner bequem mit roher Ausdauer besiegen kann, ist Vegeta mit zunehmendem Alter tatsächlich ein stärkerer Boxer geworden – er lässt nicht zu, dass seine Emotionen und Zufriedenheit das Beste aus ihm machen, wie sie es damals taten.

2 Broly

Der in DBS vorgestellte wiederverbundene Broly: Broly war eine Verbesserung gegenüber dem ursprünglichen in vielen Methoden. Seine Motivationen schienen nicht so oberflächlich zu sein, während der Charakter sympathisch gemacht wurde, was die Möglichkeit für eine spätere Rückkehr eröffnete.

Broly ist ein Wunderkind, das es sowohl mit Goku als auch mit Vegeta aufnehmen kann, in ihrem Super Saiyajin-Gott entwickelt sich, während er selbst in seinem Grundtyp blieb. Als er zu seinem legendären Super-Saiyajin-Typ hochfährt, ist Broly fast unerreicht. Obwohl ihm die Kontrolle über seine Macht fehlt, könnte er Goku mit genügend Training und Selbstbeschränkung effektiv übertreffen.

1 Goku

Goku hat sich immer wieder als der stärkste Kämpfer im Universum bewiesen – oder zumindest in seiner Welt. Es sind nicht nur die unzähligen Verbesserungen, die er erreicht und in der Folge aufgestiegen ist, sondern auch sein Umgang mit Spirit sowie die Bereitschaft, sich jeder Art von Schwierigkeit zu stellen, tragen zu seiner Ausdauer bei.

Während Broly (zusammen mit Frieza und auch Vegeta) ihm einen Lauf um sein Geld geben kann, bringt ihn Gokus Ultra Instinct letztendlich vor jeden von ihnen. Sobald es verstanden wird, wird es Goku in eine eigene Klasse stoßen. Andererseits, wenn er Goku erkennt, wird er es schaffen, noch mächtiger zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert