Animal Crossing: Der seltenste Fisch aller Zeiten

In seinem Kern ist Animal Crossing: New Horizons ist ein Spiel, in dem es darum geht, neue Freunde kennenzulernen, seine Einrichtungsfähigkeiten zu verfeinern und vor allem die Glocken einzunehmen. Mit Brücken und Schrägen zum Bauen und Häusern zum Verbessern sind die Spieler immer auf der Suche nach Wege, um schnelles Geld zu verdienen.

Mit dem Verkauf von Fischen an Timmy und Tommy in Nook’s Cranny kann man ein ordentliches Einkommen erzielen, aber welche Fische bringen den größten Gewinn, und wann und wo kann man sie finden? Eifrige Angler wissen zweifellos, dass besonders häufig gefangene Fische fast wertlos sind. So, lasst uns einen Blick auf Animal Crossing: New Horizons‘ seltenste Fische.

Aktualisiert am 3. Mai 2023, von Gabrielle Huston: Wir haben diese Liste aktualisiert, um die seltensten und besonderssten Fische hervorzuheben, die ihr in New Horizons fangen könnt!

11 Napoleonfisch

Der Napoleonfisch ist ein atemberaubendes Meeresexemplar! In der realen Welt ist er eher als Buckelkopf-Lippfisch bekannt. Sie sind eigentlich vom Aussterben bedroht, weil er überfischt wird.

Man kann ihn von Juli bis August in der nördlichen Hemisphäre und von Januar bis Februar in der südlichen Hemisphäre sehen – wenn man Glück hat! Es handelt sich um einen seltenen Fang, und Sie sollten nach möglichst großen Schatten Ausschau halten, wenn Sie ihn an Land ziehen wollen. Zum Glück ist er, wenn man ihn einmal hat, ein hübsches Sümmchen wert! Tommy und Timmy zahlen dir 10.000 Glocken für dieses Prachtstück.

10 Gigas Riesenmuschel

Wenn du beim Schwimmen im Meer einen großen Schatten entdeckst, ist das oft ein gutes Zeichen, denn die meisten größeren Meeresbewohner bringen eine ansehnliche Summe an Glocken ein, und eine der begehrtesten großen Meeresbewohner von allen ist die Gigas-Riesenmuschel.

Die Gigas-Riesenmuschel ist von Mai bis September in der nördlichen Hemisphäre und von November bis März in der südlichen Hemisphäre zu jeder Tageszeit zu finden und damit recht zugänglich. Allerdings, ist es mehr oder weniger eine Frage des Glücks, eine zu finden, und glückliche Finder können sie für kühle 15.000 Glocken an Nook’s Cranny verpfänden.

Siehe auch :  The Elder Scrolls: Jedes Mainline-Spiel der Serie, nach Länge geordnet

9 Fußballfische

Der Fußballfisch, der seinem abgrundtiefen Nachbarn, dem Tiefsee-Anglerfisch, sehr ähnelt, ist eine der unheimlichsten Kreaturen, die es gibt. die New Horizons-Bewohner möglicherweise aus dem Ozean ziehen könnten. Gallertartig und biologisch leuchtend, ist es wirklich ein seltsames Ding.

Fußballfische können von November bis März zwischen 16 und 9 Uhr gefangen werden. Das heißt, wenn du nicht kurz nach Erscheinen des Spiels einen gefangen hast und kein Interesse an Zeitreisen hast, wirst du eine Weile warten müssen, um eines dieser Monstrositäten zu fangen. Außerdem sind sie mit 2500 Glocken pro Stück gar nicht so teuer, obwohl sie für c

8 Goldforelle

Obwohl sie eigentlich nicht aus Gold ist, ist New Horizons‘ Die goldene Forelle kann genauso gut ihr Gewicht in dem Zeug wert sein. Mit ihren spektakulären goldenen und roten Schuppen und einem Preis von 15.000 Glocken pro Stück in Nook’s Cranny sind sie der Traum eines jeden Anglers.

Leider gehören sie auch zu den seltensten Fischen des Spiels; sie sind nur von März bis Mai und September bis November von 4 bis 21 Uhr zu sehen. Außerdem sind sie immer nur an einem Fluss auf einer Klippe zu finden.

7 Mahi-Mahi

Spaßfakt: Mahi-Mahi ist vor Animal Crossing noch nie als Fisch in einem Animal Crossing-Spiel erschienen: New Horizons! Der Name dieser Fischart kommt aus dem Hawaiianischen (da er vor der Küste von Hawaii vorkommt) und er bedeutet „sehr stark“.

Im Spiel kannst du diese Spezies von Mai bis Oktober auf der nördlichen Hemisphäre und von November bis April auf der südlichen Hemisphäre finden. Du kannst auch nur von der Mole deiner Insel aus fangen, Das macht es besonders knifflig – du musst hoffen, dass der Schatten in der richtigen Größe genau an der richtigen Stelle auftaucht.Du wirst wahrscheinlich einen Köder brauchen.

Siehe auch :  The Witcher 3: 10 urkomische Geralt und Yennefer Memes

6 Perle

Nun gut, wir stoßen hier wirklich an die Grenzen dessen, was man in Animal Crossing als Fisch bezeichnen könnte: New Horizons, aber Perlen sind zu niedlich um sie nicht wenigstens einmal zu erwähnen. Perlen sind seltene und wertvolle Kreaturen, die man durch Tauchen im Ozean findet. Sie sind technisch gesehen Handwerksmaterialien und können nicht in die Critterpedia aufgenommen werden.

That said, Perlen bringen 10.000 Glocken ein. wenn man sie an Nook’s Cranny verkauft, und man kann aus ihnen auch einige ziemlich seltene Dinge herstellen. Pascal bietet sie ziemlich regelmäßig zum Tausch an, so dass dies ein zuverlässigerer Weg sein könnte, diese kleinen, harmlosen Meeresschätze zu finden.

5 Ozean-Sonnenfische

Er ist vielleicht nicht der absolut seltenste oder teuerste Fisch in Animal Crossing: New Horizons, aber dieser Meeresbewohner ist einfach so lächerlich aussehend dass wir nicht anders konnten, als ihn aufzunehmen. Der Ocean Sunfish ist von Juli bis September zwischen 4 Uhr morgens und 21 Uhr abends anzutreffen und zeichnet sich durch seine unglaubliche Größe aus. Und wenn jemand schon einen hat, weiß man, dass er eine Zeitreise gemacht hat, da er für die meisten Spieler noch nicht zugänglich ist.

Zu sehen, wie dieses Ding aus dem Wasser auf deinen Dorfbewohner springt, ist ebenso erschreckend wie urkomisch, und das ist definitiv etwas, was der Museumskurator Blathers sehen wollen wird.

4 Barreleye

Wenn er zum ersten Mal aus dem Meer gezogen wird, mag der Barreleye relativ unscheinbar wirken; klein in der Form und ziemlich typisch im Aussehen, werden die Spieler vielleicht überrascht sein, dass dieser Fisch 15.000 Glocken einbringt, wenn er in Nook’s Cranny verkauft wird.

Um ehrlich zu sein, ist er nicht einmal so selten. Er ist das ganze Jahr über erhältlich und kann im Meer gefunden werden, und zwar zwischen 21 Uhr und 4 Uhr morgens. Allerdings wirft sie einen kleinen Schatten, wenn sie im Wasser liegt, und sie kann von Animal Crossing-Insulanern leicht übersehen werden die sich einen Fisch mit Flosse angeln wollen.

Siehe auch :  Pokémon: 10 Dinge, die du über die Evoli-Lösungen nicht wusstest

3 Königslachse

Der Königslachs ist ein schwer zu findender Fisch, weil sein Standort tatsächlich umherzieht! In der nördlichen Hemisphäre findet man ihn im September, in der südlichen Hemisphäre im März.

Vom 1. bis zum 15. des Monats kann man den Königslachs in der Mündung des Flusses fangen, der ins Meer mündet. Ab dem 16. kann der Königslachs überall im Fluss auf deiner Insel gefunden werden. Das liegt daran, dass sie dem Muster von echten Lachsen, die jedes Jahr den Fluss hinaufziehen, um Lachsbabys zu bekommen!

2 Weißer Hai

Der seltenste der New Horizons Haifamilie, die aus dem Weißen Hai, dem Hammerhai, dem Walhai und dem Sägehai besteht, diese ozeanische Bestie ist nur von Juli bis September zwischen 21 Uhr und 4 Uhr morgens im Meer zu finden.

Für kühle 15.000 Glocken in Nook’s Cranny müssen die meisten Spieler lange und gründlich nachdenken darüber nachdenken, ob sie das Ding verpfänden wollen oder nicht. Es kann einigen helfen, ihre ständig wachsenden Schulden bei Tom Nook zu begleichen, aber es ist auch eine einzigartige Trophäe.

1 Quastenflosser

Der Großvater aller Animal Crossing: New Horizons Fische, Spieler können sich manchmal an den Ufern einer Insel versammeln und sich gegenseitig Geschichten über den mächtigen Quastenflosser zuflüstern. Mit einem Preis von 15.000 Glocken in Nook’s Cranny und einem verruchten prähistorischen Aussehen sind diese Dinger das A und O in der AC-Angelwelt.

Obwohl man sie das ganze Jahr über und zu jeder Tageszeit finden kann, ist der Quastenflosser nur gefangen werden, wenn es regnet. Da es unmöglich ist, im Voraus zu bestimmen, wann es im Spiel regnen wird, müssen die Spieler warten und auf das Beste hoffen, wenn sie auf der Suche nach einer dieser legendären Kreaturen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert