Palia: Beste Orte zum Kupferabbau

Kupfer ist ein wesentlicher frühen Spiel Handwerk Material in Palia. Du brauchst es, um deine ersten Werkzeuge – vor allem die Axt und die Spitzhacke – sowie Handwerksgeräte und andere nützliche Möbel zu verbessern. Kupfer findet man im Startgebiet von Kilima Village und den umliegenden Points of Interest.

Allerdings gibt es einige Orte, die sich besser für die Kupfersuche eignen als andere. Dieser Leitfaden beschreibt die besten Gebiete, in denen man regelmäßig nach diesem Material suchen kann, sowie eine nützliche Farmroute, die auch andere nützliche Materialien beinhaltet.

Die besten Orte zum Abbau von Kupfer

Auf der Karte oben haben wir unsere Lieblingsplätze für den Abbau von Kupfer markiert. Einfach südlich des Mayor’s Estate und Garten des Gedenkens Entlang der Küste gibt es mehrere Kupferknotenpunkte, die entlang der Klippen verstreut sind. Du kannst den Strand hinunterlaufen und Kupfer, Lehm, Moos und mehr sammeln, bevor du dich auf den Weg zurück ins Dorf/dein Grundstück machst.

  • Kupferknoten tauchen ziemlich regelmäßig wieder auf, wir sind uns über die genauen Zahlen nicht sicher.
  • Du bekommst einen Boost, wenn du mit jemand anderem Kupfer abbaust.
  • Kupfer ist überall in der Region zu finden, außer in der Nähe der großen PoIs. Haltet ein Auge darauf, während ihr euren anderen Aufgaben nachgeht.
Siehe auch :  Söhne des Waldes: Wie man Feuer macht

Aufgrund der Art und Weise, wie das Knotensystem in Palia funktioniert, ist es eine gute Idee, sich auf den Weg zu machen und alle Bäume gleichzeitig zu sammeln/zu fällen/zu hacken, anstatt nur nach einem bestimmten Material zu suchen. In diesem Fall ist das Gebiet, das wir auf der Karte markiert haben, ein ausgezeichneter Ort, um nach Kupfer zu suchen.

Wofür wird Kupfer verwendet?

Kupfer wird verwendet, um die nächste Stufe von Werkzeugen herzustellen – vor allem die Spitzhacke und die Axt. Mit der verbesserten Spitzhacke kannst du anfangen, Eisen abzubauen, und mit der verbesserten Axt kannst du deine ersten kleinen Kernholzbäume fällen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert