Neue Welt: Herzrune Edelsteinführer

Für eine lange Zeit, Neue Welt war lange Zeit auf zwei Waffen mit jeweils drei Fähigkeiten beschränkt. Mit der Einführung von Heartrunes hast du nun insgesamt sechs Fähigkeiten sowie eine zusätzliche „ultimative“ Fähigkeit. Deine erste Heartune erhältst du, wenn du in der neuen Region Brimstone Sands die Quest „Secrets of the Heartgem“ abschließt. Von dort aus öffnet sich eine Welt der Möglichkeiten.

Dieser Leitfaden behandelt die verschiedenen Heartrunes im Spiel und zeigt, wie man sie herstellt und im Kampf einsetzt.

Was sind Herzrunen?

Um es kurz zusammenzufassen, Heartrunes sind eine „ultimative“ Fähigkeit, die man wie eine Waffe ausrüstet. Sie haben eine eigene Tastenkombination und sind eine sinnvolle Aufwertung der Machtstufe in New World. Sie können AoE-Schaden verursachen, deine Schadensabsorption erhöhen oder deine Feinde debuffen.

Diese Fähigkeiten sind als Ergänzung zu den verschiedenen Builds im Spiel zu sehen, aber nicht so mächtig, dass sie den Spielstil komplett diktieren. Der Prozess, um die mächtigsten Heartrunes im Spiel zu erhalten, ist ziemlich kompliziert. Hier ist ein Überblick.

Jede Art von Heartrune-Fähigkeit

Insgesamt gibt es fünf Typen von Runen, aber jede dieser fünf Runen kommt mit drei verschiedenen „Perk“-Kategorien. Das ergibt insgesamt 15 Variationen von Heartrune. Jede dieser Variationen hat jedoch auch eine Vielzahl von Perks. Dies bietet eine ganz neue Ebene der Anpassung für eure Builds.

Steinform

Bei Aktivierung entfernt diese Rune Schwächungszauber und macht euch für fünf Sekunden immun gegen verschiedene Schwächungszauber der Massenkontrolle.

  • Größere Steinform – Die Schadensabsorption wird um 10 % erhöht, während sie aktiv ist, und ihr erhaltet jedes Mal, wenn ihr getroffen werdet, fünf Sekunden lang zusätzliche 10 % Schadensabsorption (maximal 30 %).
  • Unbeugsame Steinform – Die Schadensabsorption wird um 10 % erhöht und du heilst außerdem 75 % des Runenschadens, während die Rune aktiv ist, aber der Schaden wird um 20 % reduziert.
  • Brutale Steinform – Die Schadensabsorption wird um 10% erhöht, kann aber auch aktiviert werden, um zu explodieren und in einem kleinen Bereich 200% Runenschaden zu verursachen.
Siehe auch :  Pokemon Scharlachrot & Violett: Vollständiger Nahrungsführer

Steinform ist eindeutig auf einen Tank-Build ausgerichtet. Die Nachhaltigkeit von Verbessernde Form in der Stalwart-Version der Rune ist großartig für Expeditionen. Es gibt auch viele Anwendungen hier für PvP.

Ranken ergreifen

AoE-Ranken-Angriff, der Schaden verursacht und Gegner in einem Vier-Meter-Radius drei Sekunden lang verwurzelt.

  • Gerissene Greifreben – Die Rune fügt Gegnern auch Entkräftung/Schwächung zu und reduziert den Schaden acht Sekunden lang um 20%. Ihre sekundäre Wirkung heilt euch um 20% des von den Runen verursachten Schadens.
  • Unerschütterliche Greifen-Ranken – Verursacht Schwächung, gewährt aber auch Verstärkung, die die Schadensabsorption um 20 % erhöht und den austretenden Schaden fünf Sekunden lang um 20 % verringert.
  • Brutale Greifen-Ranken – Verursacht Schwächung, wirkt aber auch „Zerfleischen“ auf getroffene Feinde, was die Schadensabsorption des Gegners fünf Sekunden lang um 20 % verringert und die Ausdauerregeneration fünf Sekunden lang um 50 % reduziert.

Dies ist eine großartige Rune mit eine Menge CC und Nutzen. Sie bietet Builds, die normalerweise nicht über diese Art von CC verfügen, eine neue Spielweise. Großartig für Kriege, OPR, und Arena rundum. Eher eine PVP-Rune.

Kanonenexplosion

Diese Rune beschwört eine Kanone, die einen Schuss abfeuert, der 100% Runenschaden verursacht. Dies ist auch die erste Rune, die ihr im Rahmen der Quest erhaltet.

  • Gerissener Kanonenknall – Verursacht Verbrennungen bei Treffern, 10% Runenschaden pro Sekunde für fünf Sekunden. Diese sekundäre Perk erlaubt es dem Projektil auch, durch mehrere Gegner hindurchzugehen, und es hat Grit.
  • Unbeugsame Kanonensprengung – Verursacht Verbrennungen, sekundäre Perk stößt Feinde zu Boden, indem sie 30% weniger Schaden verursacht. Gut für CC.
  • Brutale Kanonensprengung – Der Schuss explodiert jetzt und verursacht zusätzlichen AoE-Schaden, aber insgesamt 20% weniger Schaden.

Eine schadensbasierte Rune, gut für PvP. Von den sekundären Perks gefällt uns „Explosive Explosion“ in „Brutale Kanone“ für zusätzlichen AoE-Schaden im gruppenbasierten PvP.

Dunkler Aufstieg

Ein Taumel-Angriff, der in einem kleinen Radius 100% Schaden und Taumel verursacht. Kann aktiviert werden, wann immer ihr wollt, während ihr euch in der Luft befindet – das sieht übrigens fantastisch aus.

  • Gerissener dunkler Aufstieg – Heilt für 100% des Explosionsschadens, diese sekundäre Perk verursacht auch langsame auf getroffene Feinde.
  • Unbeugsamer dunkler Aufstieg – Heilt zu 100 %, gewährt aber auch Verstärkung, wenn ihr jemanden mit dem Sturz trefft.
  • Brutaler dunkler Aufstieg – Heilt, fügt aber auch 150% Schaden an Feinden zu – das bedeutet, dass die Fähigkeit nicht mehr taumelt.
Siehe auch :  House of Ashes: Wie man das schlechte Ende bekommt

Wir denken, dies wird eine sehr beliebte Rune für PvP oder PvE sein wird. Kostenlose Heilungen sind immer wertvoll, egal ob man sich in einem Krieg befindet oder solo unterwegs ist. Die Nützlichkeit von Verlangsamung, Verstärkung oder zusätzlichem Schaden verleiht der Rune außerdem ein wenig Vielseitigkeit.

Detonieren

Diese Rune lässt euch detonieren und verursacht 100% Schaden in einem kleinen Radius. Sie hat eine kurze Aufladezeit von drei Sekunden.

  • Gerissene Detonationsrune – Während des Aufladens erhaltet ihr eine zusätzliche Bewegungsgeschwindigkeit von 30%. Die sekundäre Perk hier erhöht den Schaden um 15%, während du auflädst, aber der Explosionsschaden ist reduziert.
  • Unbeugsame Detonationsrune – Bewegungsbuff, heilt aber auch um 50% des von dir verursachten Schadens. Der Schaden wird reduziert.
  • Brutale Detonat-Rune – Bewegungsbuff, aber auch der Schaden der Explosion wird um 30% erhöht, auf Kosten von zusätzlichem eingehendem Schaden, während du die Rune auflädst.

Auch hier ist die Vielseitigkeit groß, und wir können uns vorstellen, dass diese Rune sowohl im PvP als auch im PvE sehr beliebt sein wird. Der Bewegungsschub während des Aufladens bedeutet, dass man die Rune auch benutzen kann, um Spieler zu jagen oder sich aus der Gefahr zu befreien, falls nötig.

Wie funktionieren Runen eigentlich?

Wir sind auf die Details der einzelnen Runen eingegangen, aber nicht darauf, wie ihr sie aktiviert. Du kannst Runen aufladen, indem man leichte und schwere Angriffe ausführt. Wenn sie aufgeladen sind, kannst du die Fähigkeit mit einem speziellen Hotkey aktivieren.

Siehe auch :  Fortnite: Alle wöchentlichen Quests

Wie man Herzrunen erhält

Es gibt mehrere Stufen von Herzrunen, und diese müssen durch das Abschließen von Expeditionen und das Herstellen der besseren Version jeder Rune verdient werden.

Wie man kleine Herzrunen erhält

Die kleinen Herzrunen werden in Expeditionen verdient.

  • Kleine Herzrune der Kanonensprengung – Wird von Admiral Blackpowder in der Barnacles and Black Powder Expedition. Kann auch mit 8.000 Seepocken-Materie hergestellt werden.
  • Kleine Herzrune der Greifenden Ranken – Wird von Alluvium Mari, dem Verwalter in Genesis, fallen gelassen. Wird mit 8.000 Genesis-Materia hergestellt.
  • Kleine Herzrune des dunklen Aufstiegs – Wird von Isabella auf der Tempest’s Heart-Expedition fallen gelassen. Kann mit 8.000 Materia des Sturms hergestellt werden.
  • Kleine Herzrune der Steinform – Abgegeben von Chardis in der Lazarus-Instrumentalität, 8.000 Lazarus-Materia.
  • Kleine Herzrune der Detonation – Abgegeben von Heru in der Ennead-Expedition (Brimstone Sands Zusatz!), hergestellt mit 8.000 Ennead Materia.

Dies ist jedoch nur der Anfang eurer Herzrunen-Reise. Um eure Heartrunes zu verbessern, müsst ihr euch zum Steinhauerei Tisch mit den entsprechenden Materialien.

Ihr werdet die Option, eine Herzrune herzustellen, erst sehen, wenn ihr die Quest abgeschlossen habt, die euch eure erste Nebenrune gibt.

Wie man große Herzrunen herstellt

Die kleinen Herzrunen, die ihr gerade bei den Expeditionen gesammelt habt, sind nur der Anfang. Ihr werdet außerdem benötigen:

  • 3 x Schwefel
  • 5 x Verderbter Lodestone
  • 5000 x Umbralsplitter (Ja, das gilt pro Upgrade)
  • 5 x Gipskugeln
  • 5 x Runenstein

Wie man legendäre Herzrunen herstellt

Keine Angst, wir sind noch nicht am Ende der Kette angelangt. Als Nächstes kommen die legendären Herzrunen. Auch sie werden am Steinmetz-Tisch hergestellt.

  • 10 x Holzmünze (ein neues Material, das seit dem Update von Brimstone Sands in Elitetruhen zu finden ist)
  • 5 x Runenstein
  • 10 x Gipskugel
  • 50 x Phiole des schwebenden Azoth
  • 10 x Schwefel

Wie Sie sehen können, ist dies ein extrem teurer Prozess. Man braucht Zehntausende von Umbralsplittern, um alle Herzrunen freizuschalten. Wir empfehlen euch, euch zunächst auf ein oder zwei zu konzentrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert