Elden Ring: Beste Blutungswaffen

Elden Ring hat eine Waffe für wirklich jede Art von Situation und jede Art von Entwicklung. Ob Sie beabsichtigen, weeb out oder gehen voll Unga-Bunga, das Video-Spiel hat ein Werkzeug für Sie. Das heißt, seit Spot 1.03, Bleed-Tools haben eine große „Liebhaber“ gesehen, und es ist auch unbestreitbar, dass, wenn Sie wollen, um schnell effektiv zu erhalten, gehen Sie etwas gezackte greifen.

Es gibt jedoch ein kleines Problem mit dieser Strategie – welche Hämorrhagie-Waffen sollen verwendet werden? Es gibt viele Werkzeuge mit Blutung als konventionelle, daher zahlreiche Waffen, die personalisiert werden können, um Blutung infundiert werden, ist es sehr leicht, überwältigt zu werden. Die folgenden Werkzeuge sind ein guter Anfang.

Schwert von Milos

Eine ungewöhnliche Waffe für den Anfang, wenn man bedenkt, dass sein Bleed nicht besonders gut ist, es ein träges Werkzeug ist, es nicht gebufft werden kann, um seine Bleed-Fähigkeiten zu verbessern, und auch seine Statistiken für ein Werkzeug seiner Größe wenig überzeugend sind. Warum also sollte man es benutzen?

Das Schwert von Milos ist ein Blutungswerkzeug, das sich nicht einfach auf den „Trick“ des Blutens verlässt. Nicht jeder Gegner ist gefährdet zu verbluten, und auch das Schwert von Milos funktioniert bei der Beseitigung von fast alles, was viele dank seiner erstaunlichen Weapon Art – Squeal von Milos.

Der Schrei von Milos stößt einen Schrei aus, der jeden Gegner in einer großen AOE schwächt. Dadurch wird ihre Schadensnegation erheblich reduziert, was wiederum die reduzierten Werte des Schwertes von Milos viel bedrohlicher erscheinen lässt. Und nicht nur das, da diese Waffenkunst als Kriegsschrei kategorisiert ist, werden die ATK-Werte des Werkzeugs zusätzlich erhöht – was es wirklich tödlich macht.

Abgerundet wird die Liste der Vorteile des Schwertes von Milos durch die Tatsache, dass es ebenfalls FP zurückgewinnt, wenn etwas vergeht. Dieses Sustain ist im PVE nicht zu unterschätzen. Es bringt so viel FP zurück, dass Sie schnell Ihre Cerulean Flasks reduzieren können, und Sie würden sicherlich gut sein.

Nicht die beste Bleed-Waffe weltweit, durch unbestreitbar ein erstaunliches Werkzeug, das so stattfindet, um eine Bleed-Waffe zu sein. Ihr könnt das Schwert von Milos erhalten, indem ihr die Questlinie des Mistfressers durchlauft.

Reduvia

Dies ist die früheste dedizierte Bleed-Waffe, die ihr in Elden Ring entdecken könnt, und sie ist auch eine der besten überhaupt. Skaliert hervorragend in Geschicklichkeit und auch Arkane von Anfang an, windet sich diese Waffe mit einigen attraktiven erhebliche Skalierungen bei max Grad.

Nicht nur das, auf Stufe eins bluten Reduvias Builds genauso schnell wie die meisten Schwerter, während sie sich deutlich schneller drehen, und das für viel weniger Ausdauer. Dies deutet darauf hin, dass man eindringen kann, Hämorrhagie auslösen kann und immer noch eine Menge Ausdauer hat, bevor sie zurückschlagen.

Siehe auch :  Riders Republic - Wo alle Relikte zu finden sind

Abgerundet werden Reduvias Vorzüge durch seine großartige Werkzeugkunst. Reduvias Blutklinge setzt eine kleine Welle aus Blut frei, die hervorragenden Schaden verursacht und die Blutungsskala des Gegners mehr als doppelt so schnell füllt wie ein normaler Schlag. Man kann es sogar für zahlreiche Geschosse kombinieren. Der einzige Nachteil sind die hohen FP- und Ausdauer-Kosten.

Insgesamt ist die Reduvia-Blutklinge eine erstaunliche Waffe, die es wert ist, erworben zu werden. Um die Reduvia zu bekommen, müsst ihr sicherlich den Blutigen Finger Nerijus töten, was euch ebenfalls zu Yuras Questlinie führt.

Ghizas Rad

Dieses Werkzeug ist wirklich lächerlich und kann mehrere Bosse und auch Gegner im Elden Ring zum Gespött machen. Es handelt sich um einen riesigen Hammer, der gleichzeitig als Kettensäge dient. Das ist keine Übertreibung. Er hat nicht nur ein wunderbares Rohschadenpotenzial, sondern kann auch erstaunlich schnell Blutungen verursachen.

Der Faktor, den Sie abholen diese negative lad up ist es, seine Weapon Art, NAME zu verwenden. Dadurch wird die sich drehende Klinge wie eine Motorsäge in Gang gesetzt, und anschließend könnt ihr mit einer rotierenden Klinge des Todes an der Spitze nach vorne spazieren. Alles, was damit in Berührung kommt, wird wiederholt getroffen und erleidet dabei erheblichen Schaden, außerdem füllt sich seine Blutungsskala schnell.

Mit einem vollen Balken FP und einem rotierenden Ghiza-Rad können Sie Feinde immer und immer wieder ausbluten lassen, was sie manchmal davon abhält, überhaupt anzugreifen, da das Ausbluten bei den meisten Feinden einen massiven Taumel auslöst.

Ihr könnt Ghizas Rad im Vulkanschloss bekommen, einfach die Treppe von Frau Tanith hinauf. Du kannst diese Waffe sehr früh bekommen, wenn du Stormveil überspringst, Rya befriedigst und danach den alternativen Eingang zum Altus-Plateau nimmst.

Blutige Helice

Die Blutige Helix ist eine kräftige, schleudernde Waffe, die Gegnern schnell hohen Schaden zufügt und eine recht ordentliche Blutung anrichtet. Seine Stärken, vergleichbar mit dem Schwert von Milos, hängen von seinem Moveset ab, anstatt von seiner Fähigkeit, Blutungen zu verursachen.

Erstens ist seine Tool Art, Dynast’s Finesse, ein hervorragendes Ausweich-Tool, das mit einem verheerend effektiven Stoß ergänzt werden kann. Dieser Stoß verursacht hohen Schaden und baut Blutungen viel schneller auf als ein normaler Stich.

Aber das ist noch nicht alles, wenn Sie unter den Ergebnissen von Warcry sind, Ihre Heavy Assault Anpassungen Häuser sowie endet als ein Multi-Hit-Charge-Schlag. Dies bietet nicht nur genügend Schaden, um einige Bosse zu erschießen, aber es wird sicherlich auch aktivieren Hämorrhagie über, und auch über noch einmal, wenn es ausreichend oft schlägt.

Sie können die Blut-Helice aus einer Truhe in der Writheblood Damages greifen.

Siehe auch :  Victoria 3: Vollständiger Leitfaden

Hoslows Blumenpeitsche + Dornenpeitsche

Es ist an der Zeit, einige Werkzeuge für erstaunliche Gewinne in den Power Stance zu bringen. Peitschen in Elden Ring können dank ihrer hervorragenden Anordnung, schnellen Schlägen und, in dieser Situation, der Fähigkeit, schnell Blutung zu entwickeln, absolut zuverlässig sein.

Hinter diesen Werkzeugen verbirgt sich eigentlich nicht viel – sie sind einfach nur äußerst effektive Peitschen, mit denen man Feinde schnell und aus sicherer Entfernung angreifen kann. Vor allem Tauchangriffe können brutal effektiv sein, aber auch Routineschwünge lassen sich hervorragend einsetzen.

Denken Sie daran, dass Peitschen nicht die beste Taumelbewegung haben und dass sie es schwer haben, Wachen zu durchdringen. Dies ist jedoch kein Problem für diese Peitschen, da sie auch dann Blutungen entwickeln, wenn sie behindert werden. Selbst die dicksten Gegner werden durch eine Blutung aufgeschreckt.

Die Hoslow-Blütenpeitsche findet man, wenn man das dritte Attentat im Vulkanschloss abschließt, und die Dornenpeitsche, wenn man den Prälaten hinter den Zamor-Schäden tötet.

Uchigatana

Wir kommen jetzt zu den wirklich starken Metawaffen. Das Uchigatana ist schnell, hat eine gute Reichweite und baut schnell Blutungen auf. Nicht nur das, noch können Sie TWO Uchigatana erhalten, wenn Sie als Samurai beginnen.

Dies ist von Bedeutung, da Power Stancing Katanas extrem effizient ist – vor allem, wenn es um den schnellen Aufbau von Blutungen geht. Diese Werkzeuge kommen jedoch erst richtig zur Geltung, wenn Sie Seppuku einsetzen. Sie erhöhen nicht nur den Schaden pro Schlag, sondern auch die Anhäufung von Blutungen wird auf ein lächerliches Maß gesteigert.

Mit 2 Seppuku Uchigatana’s wird Bleed ekelhaft schnell proc, und auch das ist genau das, was wir von einem Bleed-Tool wünschen. Ihr könnt euer 2. Uchigatana in Limgrave finden, indem ihr die Todesberührten Katakomben durchquert.

Eleanoras Stangenklinge

Als Twinblade kann Eleanora’s Poleblade Bleed schneller entwickeln, als es sich viele Tools je wünschen können. Zwei-Hand dieser Punkt, Spam Sprint Strike, und auch was abhebt. Es ist sehr lohnend, doch das ist nur eine Komponente des Reizes dieses Werkzeugs.

Seine Waffenkunst, Blutklingen-Tanz, verursacht eine lustige Menge an Schaden, sieht sehr elegant aus und baut Blutungen furchtbar schnell auf. Wenn ihr mit einem Sprintangriff angreift und dann mit Blutklingen-Tanz nachsetzt, könnt ihr mehrere Male Blutung bei zahlreichen Gegnern auslösen, während ihr gleichzeitig beweglich und vor Schaden geschützt bleibt.

Wenn ihr die nächste Stufe erreichen wollt, solltet ihr euch mit einer weiteren Zwillingsklinge, vorzugsweise einer mit Seppuku, in Position bringen und mit Sturzflug- und Sprintangriffen vorgehen. Sie können Eleanoras Poleblade finden, indem Sie Yuras Questlinie abschließen.

Doppelte Godskin-Schäler

Der Godskin Peeler ist eine weitere Twinblade, und sie ist großartig. Er hat das übliche Twinblade-Moveset, er kann zuschlagen, er kann stoßen, er kann Power Stanced sein – ideal. Der einzige Nachteil ist, dass sie von Haus aus keine Blutung hervorrufen kann. Dies kann durch das Auflegen von Seppuku behoben werden.

Siehe auch :  Crown Tundra Calyrex Guide – So erhalten Sie Calyrex in Pokemon Sword And Shield

Wie auch beim Uchigatana führen doppelte Seppuku-Gotteshautschäler (oder jede Art von Zweihand-Zwillingsklinge) so schnell zu Blutungen, dass man einen Gegner mit einem einzigen Sprungangriff mehrmals ausbluten lassen kann. Nur sehr wenige Gegner im Spiel können einen einzigen Angriff dieser Kombination aushalten, ganz zu schweigen vom Wachsklumpen.

Bei Bossen dauert es natürlich länger, sie zu töten, aber nicht sehr viel. Alles, was bluten kann, ist schon lange tot, bevor es die Möglichkeit hat, dich zu töten. Ihr könnt den Götterhaut-Schäler erhalten, indem ihr den Götterhaut-Apostel im Windmühlendorf auf dem Altus-Plateau eliminiert.

Doppelkreuz-Naginata

Die Cross-Naginata ist schnell der effektivste „Speer“ des Videospiels. Dieses Werkzeug, das im Grunde ein Katana auf einem Stock ist, hat ein erstaunliches Moveset, das sowohl schnell als auch weitreichend ist und eine wunderbare Crowd Control ermöglicht. Als Bleed-Tool ist es jedoch ekelhaft.

Nimm 2 davon, wende Seppuku auf sie an und führe danach Sprintangriffe, Hockangriffe sowie alle Arten von Stechangriffen aus, und du wirst sicherlich Schaden aus sicherer Entfernung verursachen, was Bleed überraschend schnell aufbaut. Es ist nicht so schnell wie die Godskin Peeler, aber es ist viel, viel mehr sicher.

Da es sich um Speere handelt, verfügen sie ebenfalls über eine anständige Menge an eingebautem Taumel, so dass man Gegner in Ketten stechen und zusehen kann, wie sie sich in eine Wolke aus Blut und Gore verwandeln. Die Energie, die in dieses Werkzeug eingebaut ist, reicht aus, um es aufzuheben. Nebenbei bemerkt, kann dieses Werkzeug sowohl im PVE als auch im PVP dominieren – was immer schön ist.

Ihr könnt die Kreuz-Naginata abholen, indem ihr euch wahrscheinlich zur Gael-Passage in Caelid begebt.

Flüsse aus Blut

Diese Waffe braucht keine Einführung. Wenn du in Elden Ring einen Mehrspielermodus gespielt hast, kennst du diese Katanas zuhauf und hast auch gesehen, wie effektiv sie sind. Sie kombinieren die hervorragenden Bewegungen des Katanas mit der irrsinnigen Reichweite, der Hämorrhagie-Akkumulation und dem Schaden einer überoptimierten Waffenkunst.

Gehen Sie hinein, setzen Sie Ihre Waffenkunst ein, und sehen Sie zu, wie wirklich alles vergeht. Grundlegende Feinde, Elite-Gegner, Eindringlinge, Manager und auch der FINAL MANAGER, werden sicherlich alle ohne viel Mühe mit Rivers Of Blood fertig werden. Sein Schaden ist so hoch, dass auch Feinde, die nicht bluten, den Schmerz spüren werden.

Wenn Sie gehen Blutung, sowie Wunsch der besten Allround-Mord-Schwert, nach, dass Rivers Of Blood ist für Sie. Du kannst es finden, indem du Blutfinger Okina in der Kirche der Ruhe tötest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert