Xenoblade Chronicles 3: Die 6 herzzerreißendsten Momente

Xenoblade Chronicles 3 hat eine hervorragende Besetzung von Charakteren und eine Welt, die es verdient, von einer Ecke zur anderen erkundet zu werden, mit mehreren Nebenquests, einzigartigen Feinden und vielem mehr, dem man auf seiner Reise durch Aionios begegnen kann.

Und während das Spiel aus der Perspektive der Geschichte einfach genug beginnt, werden seine Wendungen und Veränderungen dich zu einigen bemerkenswert traurigen Momenten führen, die dich atemlos und außer dir zurücklassen. Viele Momente stechen als einige der am besten geschriebenen und ausgeführten Szenen der letzten Zeit hervor, die gewaltsam an deinen Herzensfäden ziehen, um dich in die Knie zu zwingen und dich zögern zu lassen, die Dialogboxen weiter voranzutreiben.

Diese Liste enthält Spoiler für Xenoblade Chronicles 3. Bitte mit Vorsicht vorgehen!

6/6 Mio und Noah tauschen Flöten aus

Einer der ersten Momente in Xenoblade Chronicles 3, der einen in die Magengrube trifft, ist die Ankunft im Tower Camp, wo eine Reihe von emotionalen Zwischensequenzen abläuft, in denen Mio sichtlich verzweifelt ist, weil ihre Lebensuhr sich dem Ende nähert. Hier vertraut Mio Noah die Flöte an, die Miyabi ihr geschenkt hat, damit die Erinnerung an sie und ihr Versprechen noch lange weiterleben können, nachdem Mio die Welt verlassen hat.

Aus offensichtlichen Gründen ist diese ganze Sequenz unglaublich schwer und kraftvoll, vor allem wegen der herausragenden Leistungen der Sprecherinnen und Sprecher. Die wunderschöne Szene hinter den beiden, die herzzerreißenden Dialoge und die bereits erwähnten Darbietungen machen diesen Moment zu einem der besten und herzzerreißendsten Momente des Spiels, der einen Vorgeschmack auf das gibt, was noch kommen wird.

Siehe auch :  Zu viel Overwatch spielen hat Overwatch 2 für mich ruiniert

5/6 Ethels und Cammuravis letzter Kampf

Fast unmittelbar nach dem vorherigen Moment wirst du von Ethel und Cammuravi aufgespürt, die dich im Auftrag von M und N verfolgen, um dich daran zu hindern, die Burg Keves zu erreichen. Doch als der Ouroboros versucht, sie zur Vernunft zu bringen, wird Moebius O & P ein und macht dem ganzen Plan einen Strich durch die Rechnung.

Trotz der Bemühungen des Ouroboros und der Einmischung der Moebius beschließen Ethel und Cammuravi, noch einmal gegeneinander anzutreten, denn sie wollen so sterben, wie sie es wollen, und nicht durch die Hand eines anderen. In dieser Folge von Ereignissen kämpfen Ethel und Cammuravi auf Leben und Tod und versetzen sich gleichzeitig den letzten Schlag. Da Ethel ein großer Teil des Ouroboros-Antriebs ist, trifft dieser Moment wie eine Tonne Steine.

4/6 Die Geburt der Hoffnung

Auch wenn dieser Moment eher herzerwärmend als herzzerreißend ist, so ist er doch unglaublich rein und zerrt so sehr an den Gefühlen, dass einem die Schleusen geöffnet werden. Bis zu diesem Punkt scheint alles bergab zu gehen. Und zwar schnell. Ein Patzer jagt den nächsten, Zweifel und Selbsthass nehmen zu.

Doch in der Stadt angekommen, kann man endlich die hoffnungsvolle Zukunft von Aionios und seinen Bewohnern sehen und begreifen. Die Szene, auf die wir uns hier beziehen, ist die, in der die Ouroboros in einen Kreißsaal gebracht werden, wo eine Mutter und ein Vater ihr neugeborenes Kind versorgen. Dieser Moment ist unbeschreiblich kraftvoll und war eine dringend benötigte Abwechslung zu all dem Unheil und der Düsternis, die bis zu diesem Zeitpunkt herrschten. Von der Semantik einmal abgesehen, hat uns dieser Moment zum Heulen gebracht wie ein.nun ja, wie ein Baby, und verdient es, hier erwähnt zu werden.

Siehe auch :  Jemand hat Ace Ventura in Cyberpunk 2077 eingebaut

3/6 Jorans Aufopferung

Während deiner Reise wirst du sehen, wie Noah, Eunie und Lanz mit dem Verlust ihres geliebten Jugendfreundes Joran zu kämpfen haben, nur um ihn später als Moebius wieder auftauchen zu sehen, der sie in ein noch tieferes Loch der Verzweiflung stürzt. Bei den ersten beiden Begegnungen kommt Joran fast mit dem Leben davon, aber die letzte endet mit einer unerwarteten Wendung.

Nachdem er mit allen Mitteln versucht hat, Nia (die Agnus-Königin) zu erreichen, taucht Joran an der Seite von Moebius D auf und versucht, die Königin zu ermorden, als sie erwacht und die Ouroboros in einen Hinterhalt lockt, die völlig unvorbereitet sind. Während der Begegnung dringt der Ouroboros zu Joran durch, der beschließt, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, und lässt die Moebius-Fusion von J & O durch Überhitzung selbst zerstören, wodurch das Leben der Ouroboros verschont bleibt und sie ihre Pläne zur Rettung von Aionios aus den Fängen von Moebius fortsetzen können.

2/6 Aus-Sicht-Schreie

Noah ist einer der besten JRPG-Protagonisten seit langem. Wenn es ihm schlecht geht, geht es uns allen schlecht, und genau das passiert im sechsten Kapitel des Spiels. Crys war Noahs Mentor und Vorbild und hat ihn ermutigt, den Weg zum Off-Seer einzuschlagen. Für den größten Teil der Geschichte wurde Crys für tot gehalten, aber natürlich steckt mehr dahinter, als es den Anschein hat.

Siehe auch :  Sechs neue Pathfinder- und Starfinder-Produkte für Mai 2023 angekündigt

Es stellte sich heraus, dass Crys Teil von Moebius wurde, als er ursprünglich abreiste, was sein Hauptziel zum Ouroboros machte. Das macht diese Begegnung natürlich unweigerlich herzzerreißend, denn Noah muss gegen seinen ehemaligen Mentor bis zum Tod kämpfen. Zu allem Überfluss sieht Noah nach dem Kampf Crys nicht mehr und befördert ihn ins Jenseits. Als er beobachtet, wie sein ehemaliger Freund als winzige Lichtmoleküle zum Himmel schwebt, kann man den Schmerz in seinem Gesicht sehen, der einen noch härter trifft, als er ohnehin schon war.

1/6 Kapitel Fünf .Alles davon

Zu guter Letzt kommt das verheerende fünfte Kapitel von Xenoblade Chronicles 3, das dir das Herz aus der Brust reißt, bevor es wiederholt darauf herumtrampelt. Dieses Kapitel ist sehr anstrengend, aber es führt alles aus, was es sich vorgenommen hat und lässt dich schluchzend zurück, wenn du es beendet hast.

Von dem Moment an, in dem du ins Gefängnis kommst, bis zu dem Tag, an dem Noah gezwungen wird, Mio zu verlassen, und den Ereignissen danach, ist alles so gekonnt gemacht und liefert einen Schlag in die Magengrube nach dem anderen, ohne dass ein Ende in Sicht wäre. Obwohl in diesem Jahr noch viele große Hits veröffentlicht werden, können wir uns nicht vorstellen, dass dieses Kapitel noch übertroffen wird. Der Schmerz in den Gesichtern aller, Noahs Erinnerungen, die wie eine Welle auf ihn einprasseln, und das tragische Schicksal von Shania - all das ist eine der besten JRPG-Geschichten der jüngeren Vergangenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.