Jack Black ist bereits der perfekte Bowser

Der Super Mario-Film hat diese Woche seinen ersten Trailer bekommen. Naja, irgendwie schon. Es handelte sich eher um zwei einzelne Clips, in denen verschiedene Charaktere vorgestellt werden, als um einen traditionellen Trailer, der alles zeigt, was wir erwarten können. Nintendo und Illumination sind sehr wortkarg, um sicherzustellen, dass nicht zu viel durchsickert, und um die Botschaften der wahrscheinlich größten Videospielverfilmung aller Zeiten zu kontrollieren.

Gerüchten zufolge wird es sich um ein Musical handeln, während Chris Pratt in seiner Rolle als Maskottchen nicht aus dem Pilzkönigreich stammt, sondern ein Neuling in dieser Welt ist, der sie genauso sieht wie wir. Sein Bruder Luigi wird ebenfalls in das Chaos hineingezogen, während er die Figuren Bowser, Peach und Donkey Kong zum ersten Mal trifft. Es handelt sich also im Grunde um eine Ursprungsgeschichte, auch wenn wir über den Enthüllungstrailer hinaus noch nicht viel wissen.

Bei einer Sache bin ich mir allerdings schon sicher - Jack Black ist perfekt für Bowser. Er war das einzige Casting, von dem ich bei seiner Ankündigung überzeugt war. Er und Anya Taylor-Joy natürlich, ich glaube, ich bin gesetzlich verpflichtet, das zu sagen, sonst verliere ich meinen Job. [Editor’s Note: correct]. Aber Black hat das perfekte komödiantische Timing und die stimmliche Gravität, um eine Figur wie Bowser zu verkaufen, vor allem in einem Film wie diesem, in dem Lachen und Nervenkitzel ganz oben auf der Prioritätenliste stehen. Die Hälfte des ersten Trailers konzentriert sich auf Bowser, dessen vulkanische Festung im Bild zu sehen ist, während sie die Überreste eines riesigen Eiskönigreichs wegschmilzt. Tausende von treuen Soldaten stehen in Reih und Glied und sind bereit, unseren Bösewicht vorzustellen, als er nach vorne schreitet und sofort klar macht, dass man sich nicht mit ihm anlegen sollte.

Siehe auch :  Die gasfressende, arschtretende Brillanz des klassischen 90er-Jahre-Biker-Abenteuers "Full Throttle

Black hat nicht einmal so viele Zeilen, er stellt sich selbst vor, bevor er den Ort niederbrennt und einen leuchtenden Stern - ähnlich wie in Super Mario 64 - an sich nimmt, der eine Art magische Kraft besitzt, die über das Freischalten neuer Level hinausgeht. Diejenigen, die den Schauspieler kennen, werden sagen, dass es sich genau wie er anhört, und das tut es auch, aber es hat eine rauere Note, die Bowsers böse, unberechenbare Persönlichkeit, die schon immer durch ein kleines Maß an Weichheit definiert war, gut zur Geltung bringt. Er mag zwar die Prinzessin entführen und die Galaxie versklaven, aber er ist immer für ein paar Fußballspiele oder eine Runde Golf am Wochenende mit seinen Kumpels zu haben. Eine ernsthaftere Besetzung hätte dieses komödiantische Potenzial beseitigt, aber ich kann mir vorstellen, dass Black etwas Böses plant, um sich über seine Verbündeten lustig zu machen, ähnlich wie Darth Helmet in Spaceballs.

Wir wissen, dass er der große, furchteinflößende Bösewicht ist, aber wir haben immer noch die Möglichkeit, uns in seine Figur zu verlieben und zu schätzen, woher sie kommt. Die Fans sind besorgt darüber, wie dieser Film an das Ausgangsmaterial herangehen wird, aber Mario war noch nie ein erzählerischer Moloch, und ich würde mich mit einer kompetenten Geschichte von Gut gegen Böse zufrieden geben, die damit endet, dass Mario gegen seinen neu entdeckten Rivalen antritt. Prinzessin Peach, die die Rolle der Jungfrau in Nöten, in die sie so oft gesteckt wird, auf den Kopf stellt, wäre ebenfalls großartig, und wenn man bedenkt, wer die Rolle spielt, können wir uns vielleicht auf eine Überraschung gefasst machen.

Siehe auch :  Sims knallen ihre Familie wieder

via Nintendo/Illumination

Der Film hat eine visuelle Persönlichkeit, die aus einem Pantheon von Mario-Spielen schöpft, aber wenn es um die Persönlichkeit geht, würde ich es gerne sehen, dass er mehr als alles andere auf Super Mario Odyssey anspielt. Zugegeben, er wird auf klassische Designs und Umgebungen zurückgreifen müssen, aber das meisterhafte Switch-Exklusivspiel war das erste Mal, dass wir gesehen haben, wie sich diese Charaktere wirklich über ihre bewährten Archetypen hinaus entwickelt haben. Charaktere wie Peach und Pauline sind viel stärkere Figuren, während Mario und Bowser in der letzten Phase fast eine Art komödiantisches Duo sind, als ihre Prinzessin sie zurückweist und die beiden zusammenarbeiten müssen, um aus einer bröckelnden Festung zu entkommen.

Es war witzig, niedlich und anders als alles, was die Reihe bisher hervorgebracht hat. Diese Art von Humor würde auch mit gesprochenen Dialogen und Megastar-Schauspielern sehr gut funktionieren. Mario nimmt sich selbst nie zu ernst, und der Film wäre gut beraten, von dieser Einstellung zu lernen und etwas zu schaffen, bei dem die Schurken genauso bewundert werden wie die Helden. Ich nehme an, Jack Black wäre nicht gecastet worden, wenn das nicht der Plan gewesen wäre. Die Leute kennen ihn als lustigen Charakter in Filmen wie Tenacious D, Jumanji, Brutal Legend, School of Rock und Kung Fu Panda. Er ist eine Legende in der Comedy-Szene, und selbst die Animation von Bowsers Lippenbewegungen scheint von seinem Humor zu zeugen. Natürlich könnte ich mir ein paar andere Namen vorstellen, die in die Fußstapfen des Koopa-Königs treten könnten, aber Jack Black wird für immer die perfekte Wahl sein. Außerdem ist er ein Gamer, was ein netter Bonus ist.

Siehe auch :  PlayStation Stars bringt den PS1 Tech Demo-Dinosaurier als digitales Sammlerstück zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert