Sega wird ohne Toshinori Nagoshi und Daisuke Sato nicht dasselbe sein

Sega, wie wir es heute kennen, würde ohne Yakuza nicht zusammenfallen. Die wertvolle Serie, die dazu beigetragen hat, macht Kazuma Kiryu zu einem Hausnamen in der Gaming-Welt und wurde zu einem internationalen Erfolg, der seine Ursprünge als besonderer japanischer Nischentitel weit übertraf. Ein Großteil dieses Erfolges ist den Köpfen von Toshinori Nagoshi sowie Daisuke Sato zu verdanken, zwei Personen, die den Weg der Sammlung lenkten und auch ihren Autor aus der Verzweiflung zogen, in der sie einen Großteil der siebten Konsolengeneration lebte.

Ryu Ga Gotoku Studio half Sega dabei, den Wert originaler japanischer Vorschläge zu verstehen und zu erfahren, wie aktuelle Serien und auch wachsende Immobilien wie Yakuza in Ihrem Zuhause und auch im Ausland einen erheblichen Wert haben können, wenn sie mit der richtigen Behandlung und Expertise erreicht werden . Seit der Veröffentlichung von Yakuza 0 hat sich die Serie tatsächlich zu einem Moloch entwickelt, der jährliche Veröffentlichungen in der Art von typischen Nachfolge- und auch Spin-off-Videospielen wie Judgment erhält, die im Allgemeinen sowohl ernsthaft als auch effektiv sind.

Derzeit verlassen Nagoshi und Sato, zwei Männer, die Sega in die effektiven Gewässer geführt haben, die es heute besetzt, das Unternehmen nach einigen Jahren. Es wurde vor der Hauptankündigung gemunkelt, aber die Schwere dieser Informationen sticht immer noch und wird sicherlich einen großen Einfluss nicht nur auf den Autor, sondern den gesamten Markt haben. Es erinnert an Jeff Kaplan, der Snowstorm verlässt oder Hideo Kojima, der Konami verlässt.

Siehe auch :  Ein tiefes Eintauchen in all die Dinge auf Luz Nocedas Schreibtisch

Die gute Nachricht ist, dass die Zukunft von Yakuza und Judgment mit der kürzlichen Rückkehr von Ryuta Ueda in sicheren Händen bleibt lenkende Hand seiner Entwickler, um nicht mehr erfolgreich zu sein. Das freut uns, wenn man bedenkt, dass das Studio durch die Kreation der Kollektion tatsächlich in der Lage war, eine außergewöhnliche Menge an Talenten zu fördern, die in der Lage sind, ihre eigenen Titel von Grund auf zu entwickeln und gleichzeitig die von ihnen entwickelten Strukturen zu nutzen vor ihnen.

Ich werde sicherlich den Input von Nagoshi und auch Sato vermissen, etwas Starkes, aber es wäre sicherlich lächerlich von mir, Yakuza oder seine Nachbartitel als dem Untergang geweiht zu bezeichnen, weil sie das Nest fliegen. Wenn überhaupt, möchte ich sehen, wie sehr sich die Punkte ändern und wie sehr sie gleich bleiben. Dies ist eine Formel, die sich aufgrund ihrer Entschlossenheit, für bestimmte Orte und Persönlichkeiten real zu bleiben, tatsächlich gut gemacht hat, und es ist nicht abzusehen, ob sich dieses Ethos in den kommenden Monaten und Jahren sicherlich ändern wird.

Siehe auch :  Stadia-Benutzer schätzen, dass die durchschnittliche Rückerstattung Google 900 Dollar kosten wird

Angst ist in einer Situation wie dieser ganz natürlich, insbesondere wenn Gerüchte um Nagoshi und Sato herumwirbeln, die zu chinesischen Firmen gehen, wo das kreative Denken und auch die Weiterentwicklung der Yakuza-Wohn- oder Gewerbeimmobilien gegen etwas weniger Enthusiastisches eingetauscht werden, aber es ist viel zu früh irgendwelche Schlüsse zu ziehen, und wir wären dumm, dies zu tun. Das Studio feiert dieses Jahr seinen zehnten Hochzeitstag, und daher ist 2021 eine Zeit der transformativen Veränderung, da Schlüsselfiguren gehen und bestehende Programmierer in größere und viel erhabenere Umgebungen eintreten.

Die Kernvision von Yakuza wird sich durch diese Änderung wahrscheinlich ändern, jedoch nicht in einer grundlegenden Methode, sondern in einer freien mit der finanziellen Stabilität und auch kreativen Furchtlosigkeit, Reisen zu unternehmen, die wir vorher nie in Betracht gezogen hätten. Alles begann in Kamurocho, und wir werden diese schöne kleine Gemeinschaft wahrscheinlich nie zurücklassen. Heute können Yakuza und Judgment ihren Horizont erweitern und gleichzeitig den japanischen Charme bewahren, der sie so bekannt macht. Nichts davon wird sicherlich ohne Nagoshi oder Sato zusammenfallen, aber das muss kein Schwachpunkt sein, und wir sollten auch die neue Führung so effektiv wie möglich unterstützen.

Siehe auch :  Cyberpunk-Fan schleppt Rebeccas Waffe durch ganz Night City, um sie in ihre Wohnung zurückzubringen

Im Vergleich zu vor zehn Jahren, die zusätzlich mit der Kreation von Ryu Ga Gotoku Studio übereinstimmen, ist Sega eine wirklich andere Firma. Es erkennt den Wert traditioneller Wohnimmobilien an und wirft nicht Millionen von mittelmäßigen Remakes von Bionic Commando und Dark Space weg, um den westlichen Markt anzuziehen. Es versteht, dass Sonic, Yakuza, Super Ape Round und so einige andere einen Wert haben, und dieser Wert kann auf unbegrenzte Weise erhöht und ausprobiert werden, die Anhänger einladen und akzeptieren. Dies hat tatsächlich viel Erfolg gebracht, und auch wenn entscheidende Zahlen beim Verlag für ganz neue Perspektiven weggehen, kann ich mir vorstellen, dass diese Triumphe sicherlich in neuen und auch unerwarteten Methoden auftauchen werden. Selbst wenn Yakuza am Ende eine Dunkelheit seines früheren Selbst ist, werde ich immer noch für die Fahrt auftreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.