Overwatch 2: Zarya Heldenführer

Zarya ist ein Tank-Held in Overwatch 2 der Barrieren einsetzt, um sich und seine Verbündeten zu schützen. Wenn du als Zarya spielst, musst du die Positionen deiner Teamkameraden im Auge behalten und wissen, wann du ihnen zuvorkommen musst, um das Ziel zu sichern.

Zarya ist einer der schwieriger zu spielenden Tanks, aber ihre aggressive Ausrüstung erlaubt es ihr, dem Feind eine Menge Schaden zuzufügen und gleichzeitig ihr Team zu schützen. Werfen wir einen Blick auf jede von Zaryas Fähigkeiten und einige Tipps, wie man sie einsetzt.

Zarya-Fähigkeitsübersicht

Beschreibung der Fähigkeit
Grundangriff - Partikelkanone
  • Primärer Feuerschaden: 75 pro Sekunde (ohne Energie), 170 pro Sekunde (maximale Energie)
  • Sekundärer Feuerschaden: 50 (keine Energie), 100 (max. Energie)
  • Munition: 100
  • Primärfeuer feuert einen konzentrierten Energiestrahl ab, der die Munition schnell verbraucht. Sekundärfeuer feuert eine Energiegranate ab, die dort, wo sie auftrifft, Spritzschaden verursacht. Sekundäres Feuer kostet 25 Munition, und der Schaden beider Feuermodi ist umso höher, je höher Zaryas Energielevel ist.
Erste Fähigkeit - Partikelbarriere
  • Absorbierter Schaden: 200
  • Dauer: 2,5 Sekunden, oder nachdem 200 Schaden absorbiert wurden
  • Abklingzeit: 10 Sekunden, speichert 2 Ladungen
  • Projiziert eine Blase um Zarya, die bis zu 200 Schaden absorbiert und ihn in Energie umwandelt. Teilt sich eine Abklingzeit mit "Projizierte Barriere".
Zweite Fähigkeit - Projizierte Barriere
  • Absorbierter Schaden: 200
  • Dauer: 2,5 Sekunden, oder nachdem 200 Schaden absorbiert wurden
  • Abklingzeit: 10 Sekunden, speichert 2 Ladungen
  • Projiziert eine Blase um einen Verbündeten, die bis zu 200 Schaden absorbiert und ihn in Energie umwandelt. Teilt sich eine Abklingzeit mit Partikelbarriere.
Ultimativ - Gravitonschwall
  • Schaden pro Sekunde: 5
  • Dauer: 3,5 Sekunden
  • Feuert einen konzentrierten Ball der Schwerkraft ab, der Feinde zu sich zieht und sie für die Dauer des Angriffs an Ort und Stelle hält.
Passiv - Energie
  • Schaden, der Zaryas Partikel- und Projektionsbarrieren zugefügt wird, wird in Energie umgewandelt und erhöht den Schaden ihrer Partikelkanone.
Siehe auch :  Skyrim-Spieler teilen ihre Lieblingsorte im Spiel

Zarya hat eine Grundgesundheit von 475, aufgeteilt in. 250 Gesundheit und 225 Schilde. Als Panzerheld hat Zarya erhöhte Rückstoßresistenz und Feinde werden weniger Ultimative Ladung erzeugen, wenn sie ihr Schaden zufügen. Allerdings, Wenn du sie heilst, erhältst du auch weniger ultimative Ladung. Generation für verbündete Unterstützungshelden.

Tipps und Tricks zum Spielen von Zarya

Es kann schwierig sein, Zarya in den Griff zu bekommen, da sie nicht so leicht so viel Schaden wie andere Tanks abwehrt. Um dir zu helfen, diesen Helden besser kennenzulernen, findest du hier ein paar Tipps und Tricks, wie du ihre Fähigkeiten einsetzen kannst.

Grundangriff Abprallen

Zaryas Sekundärfeuer für ihren Grundangriff wirft eine kleine Energiegranate ab, die Schaden in einem Gebiet anrichtet. Wie andere Sprengstoffe im Spiel, wenn du ihn in deiner Nähe benutzt, kann er dir Schaden zufügen. und wird dich leicht zurückwerfen. Du kannst dies jedoch zu deinem Vorteil nutzen.

Wenn du das sekundäre Feuer unter dir direkt beim Sprung einsetzt, kannst du zusätzliche Luft gewinnen, was dir erlaubt, höher gelegene Gebiete zu erreichen. Damit kannst du auf bestimmten Karten über Mauern steigen oder höher gelegene Aussichtspunkte erreichen.

Siehe auch :  Octopath Traveler: Champions Of The Continent - Wie man den kampferprobten Speer bekommt

Zusätzlich kann die Primärfeuer von Zaryas Grundangriff einen viel höheren Schaden pro Sekunde als ihr Sekundärfeuer aber ihr müsst genauer sein, wenn ihr ihn einsetzt. Obwohl der Strahl mit höherer Energie an Größe zunimmt, müsst ihr immer noch Feinde genau verfolgen, um mit ihm Schaden zu verursachen. Gegen große oder stationäre Ziele richtet ihr Primärfeuer mit einer vollen Munition viel mehr Schaden an als vier Schüsse mit ihrem Sekundärfeuer.

Die Blase besiegen

Zaryas schützende Blasenbarrieren sind ihr wichtigster Trumpf und etwas, das du immer im Auge behalten musst. Ihre beiden Schutzbarrieren haben eine gemeinsame Abklingzeit. Das bedeutet, dass du vorsichtig sein musst. entscheiden, welche du in einem bestimmten Moment benutzen willst. Normalerweise wirst du sie benutzen wollen persönliche Blase verwenden, da dies dir erlaubt genauer zu kontrollieren, wie viel Schaden du nimmst und somit wie viel Energie du absorbierst.

In einigen Fällen kann es jedoch sinnvoll sein, dass du eine Ladung deiner Barrieren aufsparen, um sie auf einen Verbündeten zu legen, der sein Ultimate einsetzt. Helden mögen Soldat: 76, Genji, Pharah, oder Cassidy, die vielleicht verwundbar während ihres Ultimativen sein können, können durch eine gut getimte Barriere gerettet werden. Kommuniziere mit deinem Team, um herauszufinden, wann deine Verbündeten ihre Ultimaten einsetzen werden, und rette eine projizierte Barriere für diese Momente.

Siehe auch :  Alles, was Sie über die Transformers-Karten von Magic: The Gathering wissen müssen

Außerdem können beide Blasen verwendet werden, um negative Effekte wie Anti-Heilung oder Verlangsamung zu beseitigen. Wenn du Zaryas Blasen auf diese Weise einsetzt, kannst du entkommen oder Verbündeten aus Meis Ultimate helfen. entkommen, die Anti-Heilung einer gegnerischen Ana entfernen, oder einen Teamkameraden vor Tracers Pulsbombe schützen.

Ultimates paaren

Zaryas Ultimate, Graviton Surge, ist eine der stärksten Ultimates im Spiel, aber sie muss mit einem anderen Teamkollegen koordiniert werden, um seine volle Wirkung zu entfalten. Die meisten Schadenshelden profitieren davon, dass das gegnerische Team in "Gravitonwelle" feststeckt, also achte darauf, dass koordiniere dich mit deinem Team, wenn dein Ultimate feuerbereit ist.

In einer Notlage kann Zaryas Sekundärfeuer kann eingesetzt werden, um ein paar Gegner zu eliminieren, die in der Gravitonwelle gefangen sind, obwohl Heilung, Barrieren oder Schilde den Schaden schnell zunichte machen können.

Zusätzlich, sehr vorsichtig sein, wenn du dein Ultimate einsetzt. Weil Gravitonwucht eine Geschoss ist, kann es durch Fähigkeiten wie D.Va's Verteidigungsmatrix absorbiert werden. oder von Genji abgelenkt. Im Kampf gegen D.Va, Setze dein Ultimate hinter ihr ein. wenn sie aus ihrem Mech gestoßen wurde, oder wenn du sicher bist, dass sie keine Verteidigungsmatrix hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.