Mario-Fans bevorzugen synchronisierte Filmstimmen gegenüber denen von Chris Pratt

Mehr als ein Jahr, nachdem Nintendo die Besetzung des Super Mario Bros. Movie enthüllt und daraufhin Twitter in Aufruhr versetzt hat, wurde der erste offizielle Trailer veröffentlicht und das Gleiche noch einmal gemacht. Abgesehen davon, dass der Film großartig aussieht, wobei Jack Blacks Bowser besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird, ist jeder ein wenig besessen von Marios Stimme. Nicht nur die Version von Chris Pratt, sondern auch die verschiedenen Leute auf der ganzen Welt, die den Film-Mario für verschiedene Länder eingesprochen haben.

Man muss nicht lange auf Twitter scrollen, um jemanden zu finden, der sich über Pratts Darstellung des kultigen Klempners lustig macht. Trotz des Versprechens, dass seine Mario-Stimme anders sein würde als alles, was wir je gehört haben, klingt der Ausschnitt aus dem Trailer einfach wie Pratts normale Stimme aus dem Mund des Nintendo-Maskottchens.

Das ist der Hauptgrund, warum Versionen des Trailers in anderen Sprachen in Ländern, in denen diese Sprachen nicht weit verbreitet sind, so viel Anklang gefunden haben (via Nintendo Life). Die italienische Version war natürlich die erste Wahl, da Mario ja italienisch sein soll. Unnötig zu sagen, dass die Stimme des italienischsprachigen Schauspielers bei den Fans beliebter ist als die von Pratt.

Siehe auch :  Cowboy Bebops nächste Adaption verwandelt es in ein Kopfgeldjagd-Tabletop-RPG

Trotz Marios italienischer Wurzeln scheint die französische Version des Trailers die beliebteste zu sein. Ein großes Lob an denjenigen, der Mario für das französische Publikum spricht, denn er hat seine Sache sehr gut gemacht. Vielleicht ist der Mann, der Mario in den Spielen seit Jahrzehnten spricht, Charles Martinet, französischer Abstammung, der Grund, warum die Fans diese Version der Stimme von Movie Mario bevorzugen. Apropos Martinet: Obwohl er erwähnt wird, bleibt seine Rolle im Film unklar.

Deutsche, portugiesische und spanische Versionen von Marios Stimme haben ebenfalls die Runde in den sozialen Medien gemacht, da die Leute sich weiterhin fragen, ob Pratt die richtige Wahl war. Es gab auch keinen Hinweis auf die Musiknummern, die anscheinend im Mittelpunkt des Films stehen werden, aber der Moment, in dem Bowser den Stern findet, fühlt sich auf jeden Fall so an, als käme er am Ende eines großen Songs. Black ist ein ziemlich guter Sänger. Ob sich seine Talente von Tenacious D auf den Gesang als König der Koopas übertragen lassen, bleibt abzuwarten.

Siehe auch :  Octopath Traveler: Champions Of The Continent - Wie man den kampferprobten Speer bekommt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.