MTG: Die 10 besten Kommandanten aus den Warhammer 40.000 Commander Decks

Die neuesten universumübergreifenden Commander-Decks von Magic: the Gathering entführen dich in die schreckliche Zukunft von Warhammer 40.000. In dieser vom Krieg zerrissenen Galaxie wetteifern die Fraktionen um die vollständige Unterwerfung des bekannten Weltraums. Die bei den Fans beliebten Fraktionen wie die Tyraniden, das Imperium der Menschen, die Necron und das Chaos wurden alle in Magic: the Gathering-Karten verwandelt, um ein neues Universum zu bekämpfen.

In der Geschichte von Warhammer 40.000 gibt es Hunderte von Wesen, die es wert sind, in einen Commander für Magic: the Gathering verwandelt zu werden. Bei 24 legendären Kreaturen in den vier Warhammer 40.000 Commander-Decks gibt es zwangsläufig welche, die weniger Einfluss haben als ihre galaktischen Gefährten. Wir haben einen Blick auf einige der besten Commander in diesem Set geworfen, um dir zu zeigen, mit welchen du deine Spiele erobern kannst.

10/10 Be'lakor, der dunkle Meister - Die ruinösen Mächte

Magic: the Gathering's erster Grixis (blau/schwarz/rot) Stammesdämonen-Befehlshaber ist Be'lakor, der dunkle Meister und er kann jedes Mal, wenn du einen Dämon ins Spiel bringst, großen Schaden anrichten. Manch einer mag sagen, dass Blau nicht gerade für seine Dämonen bekannt ist, aber was es kann, ist Token zu erschaffen.

Wenn du eine Kopie von Rite of Replication oder Call to the Kindred in deinem Commander-Deck hast, kannst du die Fähigkeit Lord of Torment von Be'lakor, dem dunklen Meister, auslösen, um ein Spiel zu übernehmen.

9/10 Altes Einauge - Tyranidenschwarm

Bei Old One Eye dreht sich alles um den Wert. Für fünf generische und ein grünes Mana erhältst du sowohl ein 5/5 Tyraniden-Token als auch eine 6/6 Kreatur mit Trampel und gibst all deinen anderen Kreaturen Trampel. Der Tod ist auch für dieses grüne Kraftpaket nicht das Ende. Mit seiner Fähigkeit Schnelle Heilung kannst du in deiner Hauptphase vor dem Kampf zwei Karten abwerfen, um Old One Eye auf deine Hand zurückzubringen.

Siehe auch :  Uncharted: Legacy of Thieves Collection erscheint am 19. Oktober für PC und unterstützt Ultra-Wide-Monitore

Finde einen Weg, um mit Karten wie "Paralleles Leben" mehr Spielsteine herzustellen, und du wirst schnell eine Armee von Tyraniden haben, die jede gegnerische Armee überwältigen kann.

8/10 Imotekh der Sturmlord - Necron-Dynastien

Mit sehr wenig Setup haben Spieler alle Arten von lustigen Spiellinien zur Verfügung, wenn sie Imotekh den Sturmlord spielen. Die erste Fähigkeit von Imotekh dem Sturmlord, Phaeron, erzeugt zwei 2/2 Artefaktkreaturenspielsteine, sobald ein Artefakt den Friedhof verlässt.

Eine der einfachsten Kombinationen beinhaltet Ashnods Altar und Nim Todesmantel sowie etwas verfügbares Mana und eine Kreatur zum Ausrüsten. Opfere ein paar Kreaturen und bringe sie ein paar Mal zurück und du hast unendlich viele Ressourcen, mit denen du spielen kannst.

7/10 Magus Lucea Kane - Tyranidenschwarm

Ein Temur (grün/blau/rot) Kommandant, der nicht nur jede Runde +1/+1 Zähler zu einer Kreatur hinzufügt, sondern mit Magus Lucea Kane auch deine größeren Zaubersprüche ankurbelt. Als ob das noch nicht genug wäre, kopierst du jedes Mal, wenn du einen Zauberspruch mit X generischem Mana in seinen Manakosten wirkst oder eine Fähigkeit mit X in ihren Aktivierungskosten aktivierst, diese und wählst neue Ziele.

Nimm eine beliebige Anzahl von massiven Zaubern mit X in ihren Kosten und einen Haufen Rampen und du hast einen mächtigen Motor für spielentscheidende Runden.

6/10 Marneus Calgar - Streitkräfte des Imperiums

Der kultige Space Marine in Kartenform. Marneus Calgar ist alles, was das Imperium der Menschen in Warhammer 40.000 ausmacht. Erzeuge tonnenweise Kriegerplättchen und gewinne dabei mehr Ressourcen.

Siehe auch :  Dark And Darker beweist, dass es immer noch Platz für einfallsreiche Battle Royales gibt

Marneus Calgar ist eine All-in-One-Karte, die mit ihrer Kapitelmeister-Fähigkeit zwei 2/2-Marken mit Wachsamkeit erschafft, ihnen die Fähigkeit gibt, für sechs generisches Mana anzugreifen, ohne zu tappen, und dann eine Karte aus seiner Fähigkeit Meistertaktiker zieht, wann immer eine oder mehrere Marken das Schlachtfeld betreten. Mit reichlich Mana kannst du schnell eine Boardpräsenz aufbauen und deine Hand auffüllen, wann immer sie wollen.

5/10 Ghyrson Starn, Kelermorph - Tyranidenschwarm

Ghyrson Starn, Kelermorph ist der König des Einzelschadens und ist hier, um deine kleinen Burn Spells in größere Burn Spells zu verwandeln. Ghyrson Starn, Kelermorph hat tonnenweise Synergien mit allen Arten von kleinen Verbrennungszaubern.

Der klassische Prodigal Pyromancer wird mit Ghyrson Starn, Kelermorpth auf dem Board zu einem Kraftpaket. Lege ihm ein Basiliskenhalsband an, und schon gewinnst du Leben und tötest alles, was er trifft.

4/10 Abaddon der Verwüster - Die ruinösen Mächte

Bei diesem Grixis-Befehlshaber dreht sich alles darum, Schaden zu verursachen und mehr Wert aus dem Lebensverlust deines Gegners zu ziehen.

Mit tonnenweise Möglichkeiten, deinem Gegner durch Karten wie Ob Nixilis des Schwarzen Eids, Prophet des Zwielichts und Thermo-Alchimist Schaden zuzufügen, kannst du schnell Schaden anhäufen, um so viele Zaubersprüche in deiner Hand zu kaskadieren, die die oberste Karte deiner Bibliothek verbannen, bis du eine findest, die weniger kostet als der Zauberspruch, den du wirkst, und dann kannst du ihn kostenlos wirken.

3/10 Coelestin, der lebende Heilige - Streitkräfte des Imperiums

Trotz der Flügel, des Heiligenscheins und des massiven goldenen Schwertes ist Celestine, die lebende Heilige, eine mächtige menschliche Kommandantin mit tonnenweise kreativen Interaktionen mit Lifegain-Mechaniken. Mit ihrer Fähigkeit "Heilende Tränen" bleiben Kreaturen in deinem Friedhof niemals tot, solange du während deines Zuges genug Leben gewonnen hast.

Siehe auch :  Ich bin mehr auf CDPRs neue IP gespannt als auf Witcher oder Cyberpunk

Celestine, die Lebendige Heilige passt auch in jedes Lifegain-basierte Deck, besonders gut in ein Deck mit Ayli, der Ewigen Pilgerin, da sie die Kreaturen zurückbringt, die du Ayli opferst.

2/10 Magnus der Rote - Die ruinösen Mächte

Magnus der Rote ist ein großartiger Motor für sich allein. Jeder Sofort- und Zauberspruch, den du wirfst, kostet weniger für jede Kreaturenspielmarke, die du kontrollierst, und wenn er einen Spieler schädigt, erhältst du eine 3/3-Spielmarke.

In einem Deck voller mächtiger Instants und Zaubersprüche kannst du mit einer Armee von Spielsteinen schnell die Kontrolle über das Spiel übernehmen. Kombiniere Magnus der Rote mit anderen Token-basierten Karten wie Talrand, Himmelsbeschwörer und genieße es, fast nichts für deine Zaubersprüche zu spielen.

1/10 Trazyn der Unendliche - Necron-Dynastien

Trazyn der Unendliche ist mit Sicherheit ein Spitzenkandidat unter den Kommandanten, die in allen Warhammer 40.000 Commander-Decks zur Verfügung stehen, und hat tonnenweise Potenzial für einige wilde Commander-Schwindeleien.

Während er im Spiel ist, erhält Trazyn der Unendliche alle aktivierten Fähigkeiten von Artefakten in deinem Friedhof. Für eine einfache Kombo wirf einen Pili-Pala und ein beliebiges Artefakt, das zwei Mana erzeugt, wie z.B. Sol-Ring, in deinen Friedhof und du hast unendlich viel Mana in jeder Farbe, um das Spiel zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert