Cassette Beasts ist das Retro-Pokemon-Spiel deiner Träume

Ich habe die Entwicklung von Cassette Beasts seit etwas mehr als zwei Jahren, seit mein Interesse zum ersten Mal durch Screenshots geweckt wurde, die der Entwickler auf Twitter gepostet hat. Es war ein großartiges Konzept, ein Pixel Art Pokemon-ähnliches Spiel mit einer Retro-Ästhetik. Musik spielt eine große Rolle in der Idee, da du Monster auf Kassetten aufnimmst, anstatt sie mit Poke Balls zu fangen, mit dem zusätzlichen Twist, dass sie sich im Kampf zu mächtigeren Formen zusammenschließen können, fast wie bei Yu-Gi-Oh.

Ich war auch erstaunt, wie viele Ähnlichkeiten das Spiel mit meinem eigenen Leben hatte. Ich laufe zwar nicht herum und nehme Tiere auf Kassetten auf oder so, aber die Region des Spiels heißt New Wirral. Ich bin auf The Wirral aufgewachsen, einer Halbinsel im Nordwesten Englands. Als ob das nicht schon seltsam genug wäre, haben die Entwickler ihren Sitz in Brighton, im Süden Englands. Dort habe ich gelebt, als ich das erste Mal von dem Spiel hörte! Wenn man dann noch bedenkt, dass es ein Pokemon-ähnliches Spiel mit Retro-Tendenzen ist - Pokemon ist meine Lieblingsserie, und obwohl ich Vinyl den Kassetten vorziehe, bin ich selbst ein kleiner Retro-Fan -, dann hat man ein Spiel, das im Wesentlichen für mich geschaffen wurde, oder?

So sehr mir das Konzept und die Screenshots und Videos, die ich gesehen habe, auch gefallen haben, nichts hat mich darauf vorbereitet, das Spiel während des Steam Next Festes tatsächlich zu spielen. Die kurze Demo führt dich durch die Eröffnung des Spiels, erklärt die grundlegenden Konzepte des Kämpfens und Fangens und führt dich in die Region und die Geschichte des Spiels ein, die beide viel interessanter sind, als ich mir vorher vorgestellt hatte.

Siehe auch :  Tower of Fantasy-Spieler sind genervt von irreführenden Gegenstandsbezeichnungen und Übersetzungsfehlern

Du wirst an der Küste von New Wirral angespült, einer Insel, die nicht gerade auf der Erde liegt. Das kennst du schon, aber es gibt eine Wendung: Alle, die hier leben, haben vor dir dasselbe getan. Die Wahl deines Starters ist ein wenig anders als bei Pokemon: Deine neue Freundin Kayleigh fragt dich, ob deine Ästhetik gruselig oder süß ist, und du erhältst ein Monster, das zu dieser Antwort passt. Das war vielleicht das Überraschendste am Spielen von Cassette Beasts: Die Retro-Ästhetik ist perfekt mit dem Gameplay verschmolzen, und das eine beeinflusst das andere auf clevere Weise.

Nehmen wir zum Beispiel den Kampfbildschirm. Nicht nur, dass deine Optionen (Kämpfen, Wechseln, Gegenstände, Laufen, etc.) die Knöpfe eines Kassettenspielers sind, auch deine Zugliste ist wie eine handgeschriebene Tracklist deines Lieblings-Mixtapes aus den 90ern gestaltet. Es ist lustig, dass die Tränke Bleistifte sind (die meisten von euch werden zu jung sein, um das zu verstehen), aber jeder Aspekt des Spiels ist durchdacht und passt zum Thema.

Die Kämpfe selbst machen viel Spaß. Ich habe bereits darüber geschrieben, dass Temtem durch seine Doppelkämpfe viel taktischer ist als Pokemon, und Cassette Beasts wählt die gleiche Taktik, wenn auch mehr mit dem Schwert & Schild-Ende der Schwierigkeitsskala als bei Temtem, das in Richtung Nuzlocke oder sogar Kaizo-Hack geht.

Auch das Design ist großartig. Die Pixelgrafik ist wunderschön, das wechselnde Wetter und der Tag/Nacht-Zyklus machen die Erkundung interessant, und die Charaktererstellung ist voll von Optionen, die die meisten Triple-A-Spiele auslassen. Von nicht-binären Pronomen bis hin zu einer Vielzahl von schwarzen Frisuren und keinen Optionen, die je nach Geschlecht deines Charakters gesperrt sind, ist es gründlich und kreativ. Deine Kleidung ist ein bisschen langweilig, aber ich vermute, dass du im Laufe des Spiels neue, mehr 90er-Jahre-Klamotten kaufen kannst.

Siehe auch :  Bayonetta: 10 beste Kampftechniken aus der Serie

Die Kreaturen sind ebenso sorgfältig gestaltet. Traffikrab war ein sofortiger Hit, sobald es enthüllt wurde, und obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass ich alle Kreaturen in der Demo schon einmal gesehen hatte - auf Twitter oder in Blog-Updates und dergleichen - waren sie alle ziemlich cool. Was mich allerdings überrascht hat, war, wie wenig mich die Verschmelzungsmechanik im Kampf interessierte. Es gab nur eine Gelegenheit, sie in der Demo zu benutzen, also hatte ich genug Zeit, um sie mir zu eigen zu machen, aber ich glaube, ich bin enttäuscht, seit ich erfahren habe, dass die meisten Fusionsdesigns prozedural generiert werden und nicht maßgeschneidert sind. Dennoch wirkt es wie eine nette "Du kommst aus dem Gefängnis frei"-Karte, wenn du sie benutzt.

Ich muss über das Sounddesign in "Cassette Beasts" sprechen. Die Musik, die deine Reise begleitet, sind richtige Songs mit Texten und allem, natürlich mit diesem Retro-Vibe. Manchmal ist es ein wenig unangenehm, wenn man von den Kampfthemen zu den Oberweltliedern übergeht, aber meistens klingt es großartig. Es gibt auch eine kleine Sprachausgabe, die unterstreicht, was andere Charaktere zu dir sagen, und selbst dieser kleine Zusatz sorgt dafür, dass sich Pokemon 20 Jahre hinter der Zeit fühlt.

Siehe auch :  Wordle Antwort und Hinweise - 1. Oktober 2022, Lösung #469

Ich freue mich darauf, mehr von New Wirral zu erkunden, vor allem wegen der Art und Weise, wie die Erkundung in den frühen Phasen präsentiert wird. Du begleitest Kayleigh auf einer Mission - die übrigens einige gruselige Horrorelemente enthält, an die sich Pokemon nicht herantrauen würden - und freundest dich mit ihr an. Das stärkt eure Bindung und macht daher deine Monster mächtiger, wenn sie fusionieren. Sie bietet eine weitere Mission an, um weiterzukommen, aber eine andere Figur erschien und bot mir eine andere Mission in einem anderen Bereich der Karte an. Es sah so aus, als ginge es dabei auch um Vampire, die anscheinend das generische böse Team von Pokemon ersetzen. Ich bin dabei.

Cassette Beasts ist sowohl von der Präsentation als auch vom Gameplay her raffiniert, und ich kann es kaum erwarten, mehr zu spielen, wenn es nächstes Jahr erscheint. Es gibt definitiv dunkle Geheimnisse, die in New Wirral versteckt sind, und ich bin entschlossen, sie alle aufzudecken. Die Aussicht, in der Zwischenzeit Monster auf Kassetten aufzunehmen und gegen Vampire zu kämpfen, steigert nur noch meine Vorfreude. Wenn du Pokemon magst oder den guten alten Zeiten von Emerald und SoulSilver nachtrauerst, dann solltest du dir Cassette Beasts unbedingt zu Gemüte führen. Es erinnert an die besten Pokemon-Titel und übertrifft sie an manchen Stellen sogar - und das sage ich nicht leichtfertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert