Thrustmaster ESwapX Pro Controller Review: Ein modularer Controller für die nächste Anpassungsstufe

Pro Controller sind die ideale Einzelinvestition, die Sie als Konsolenspieler tätigen können. Markennamen wie Scuf, Razer sowie Wickedness befinden sich in einem Wettrüsten, um ein Gadget bereitzustellen, das konkurrenzlose Präzision, Anpassung und auch Komfortdesign bietet. Thrustmasters neuester Konkurrent ist der eSwapX, ein modularer Pro-Controller, der die mausähnlichen Tasten des Razer Wolverine V2 mit den Mix-and-Match-Komponenten des Scuf Vantage 2 kombiniert. In gewisser Weise sorgt der eSwapX dafür, die Konkurrenz zu übertreffen . Trotz der modularen Sticks und des Steuerkreuzes ist der eSwapX wirklich viel weniger anpassbar als ich erwartet hatte. Das heißt, es zeichnet sich vollständig aus, was für viele Spieler von Bedeutung sein wird und fällt auch als absolut besonderes Gerät auf, das es verdient, beim nächsten Pro-Controller-Kauf berücksichtigt zu werden.

Die spezifizierende Funktion des eSwapX ist das T-MOD Convertible Sticks und auch Switches. Ein modularer Controller hat einige ziemlich bemerkenswerte Vorteile. Sie können die Sticks entweder in ein Xbox- oder Dualshock-Setup verschieben, je nachdem, was Sie gewohnt sind, und sie sogar basierend auf dem Videospiel, das Sie spielen, hin und her ändern, wenn Sie eine Vereinbarung über eine zusätzliche positiv finden . Ich mag meinen Stick am unteren Rand, aber ich habe das Steuerkreuz mit dem linken Stick getauscht, um Oppression 2 zu spielen, und habe auch erkannt, dass ich eigentlich ein Xbox-Setup für den Kampf gegen Videospiele bevorzuge. Das Bewegen von Stöcken ist wahrscheinlich nicht so üblich, aber es zeigt, dass der eSwapX von jedem verwendet werden kann, unabhängig von seiner Anordnung. Es macht es auch zu einem fantastischen Controller zum Teilen.

Siehe auch :  Vertagear Triigger 350 SE Testbericht - Der Gaming-Stuhl wird erwachsen

Mich hat vor allem das modulare System interessiert, da es sehr einfache Ersatzteile bedeutet. Als jemand, der Dualshock, Gamecube sowie Joy-Con-Controller repariert hat, ist die Idee, dass ich einfach einen brandneuen Stick oder D-Pad bekommen kann, großartig. In Anbetracht des Preises des eSwapX gehe ich davon aus, dass diese Wahrheit allein viel Wert beinhaltet.

Die restlichen "Pro"-Funktionen des Controllers unterscheiden sich nicht unbedingt vom eSwapX, aber ich bin trotzdem erstaunt. Die Gesichtsschalter haben das gleiche Mausklick-Gefühl, das ich in meinem Wolverine V2-Testimonial geschwärmt habe, und sie fühlen sich auch auf dem eSwapX wirklich hervorragend an. Ich möchte, dass das D-Pad genau das gleiche Computer-Mausklick-Gefühl hat. Die Trigger haben Schalter, um sie in eine Hair-Trigger-Einstellung zu bringen, wieder wie beim Wolverine V2, aber ich muss sagen, dass der Winkel und die Form der Trigger nicht mein Favorit sind. Die Trigger können mit dem kleinen Schraubendreher, der mit dem Controller geliefert wird, leicht entfernt werden, aber von dem, was ich gesehen habe, sind die anderen Trigger, die Thrustmaster anbietet, einfach Farbwechsel. Ich würde mir in Zukunft einige Alternativen für größere, längere oder anders geformte Trigger wünschen.

Der eSwapX ist ein großer Controller. Die Griffe reichen ziemlich tief in meine Handflächen und geben ihm praktisch ein DualSense-ähnliches Gefühl. Obwohl es sich wirklich gut anfühlt, erzeugen die Größe des Controllers sowie die Positionierung der hinteren Tasten für mich einen eher unangenehmen Halt. Ich bin ein großer Anhänger der Zurück-Tasten, insbesondere beim Vantage 2, aber der eSwapX geht mit vier kleinen Tasten anstelle von langen Paddeln, die leicht zu erreichen sind. Ich habe keine Probleme, die unteren Schalter mit meinen Mittelfingern zu erreichen, aber die vorderen Tasten benötigen eine Anpassung des Griffs, die sich für mich einfach nicht natürlich anfühlt. Ich möchte, dass die hinteren Schalter entweder weiter unten an den Griffen oder weiter auseinander liegen, damit ich sie bequem mit meinem mittleren und auch dritten Finger erreichen kann. Ich benutze sie immer noch, da ich sie von verschiedenen anderen Pro-Controllern gewohnt bin, aber sie sind nicht wirklich einfach zu bedienen.

Siehe auch :  Couchmaster CYBOT Review: Ein Gaming-Schreibtisch für die faulen Tage

Glücklicherweise sind die Schalter extrem einfach zu personalisieren. Der Controller verfügt über zwei Konten und auch einen Kartenschalter, mit dem Sie Schaltflächen extrem einfach neu zuordnen können, indem Sie sie genau gleichzeitig gedrückt halten. Wenn Sie Dinge wie Trigger-Empfindlichkeit, Totzonen und auch die Intensität des Brummens neu einstellen möchten, müssen Sie die Thrustmapper-Anwendung verwenden.

Apropos Roll, ich habe etwas Seltsames entdeckt, das ich durch Tests in Thrustmapper überprüfen konnte. Das Brüllen auf der linken Seite ist tief, bassig und fühlt sich wirklich hervorragend an, während das Roll auf der rechten Seite sehr flach und praktisch weinerlich ist. Ich weiß nicht, ob die Rumblepacks aufgrund der T-Mods links und rechts unterschiedlich verteilt sind, aber es gibt einen signifikanten Unterschied zwischen links und rechts.

Letztendlich hat der eSwapX eine Menge Wert in seiner Anpassung und Anordnung, aber es ist viel von dem, was ich sicherlich als Gesamtpaket bezeichnen würde. Es ist ein kabelgebundener Controller, der sicherlich einige Leute ausschalten wird, aber das abnehmbare Kabel ist eine wunderbare Geste. Viele der Schalter fühlen sich wirklich wunderbar an, aber nicht jeder von ihnen, insbesondere die Stoßfänger und auch das Steuerkreuz. Als verstellbare Ersatzteile gibt es entweder blaue oder umweltfreundliche Sticks, Grips, Activates und D-Pads, aber abgesehen vom Farbton gibt es keinen Unterschied zwischen ihnen. Hoffentlich wird es in Zukunft sicherlich noch viel mehr T-Mods mit diversen Features geben. Wenn man einen professionellen Controller als Geldanlage betrachtet, hat der eSwapX meiner Meinung nach sehr viel Aussicht, der letzte professionelle Controller zu sein, den man für die gesamte Konsolengeneration kauft, da er Ersatzkomponenten für die wichtigsten Dinge liefert, die am wahrscheinlichsten sind brechen. Wenn die Zurück-Tasten einfacher zu bedienen wären und das Gebrüll besser wäre, wäre der eSwapX wahrscheinlich mein Controller der Wahl.

Siehe auch :  Hori Nintendo Switch Fighting Commander & Blue Light Filter Review: Gerade noch rechtzeitig

Gamebizz.de wurde für diesen Test ein Thrustmaster eSwapX zur Verfügung gestellt. Sie können mehr über die . erfahren eSwapX auf der Thrustmaster-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.