Ducky One 3 Daybreak SF Mechanische Gaming-Tastatur im Test: Ein paar Klicks, ein paar Klacks und so gut wie keine Schwachstellen

Mechanische Tastaturen sind mir ein Rätsel. Es gibt so viele Begriffe für Schalter mit Fruchtgeschmack, extravagante Farben und eine ganze Reihe von Liebhabern, die auf sie schwören. Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, was frisches Obst mit irgendetwas zu tun hat, aber ich beginne zu verstehen, warum diese Tastaturen so beliebt sind.

Ich habe eigentlich immer nur billige Tastaturen benutzt. Die Art von verdrahtetem Ye-Oldde-Tastatur-Layout, das in Hochschulen, an Arbeitsplätzen, in Geschäften sowie fast überall, wo ein Computer vorhanden ist, verbreitet ist. Ich habe in der Vergangenheit auch ein paar generische Tastaturen für Videospiele ausprobiert, bin aber immer wieder bei einem vertrauten und typischen Stil gelandet, sei es zum Spielen oder zum Schreiben. Ich habe mir noch nie wirklich viele Gedanken über die Tastatur gemacht, die ich benutze, seit ich mich dauerhaft mit dem altmodischen Schreiben von Wörtern beschäftige, also ist es vielleicht an der Zeit, das zu ändern.

Die Ducky One 3 Sunrise SF hat ein lebhaftes blaues Design, abgemilderte graue Tastenkappen und einen gelben Akzent, die alle zu einem extrem schicken Erscheinungsbild beitragen - und ich muss ehrlich sagen, dass mich das leichte Vault-Tec-Gefühl, das das Design vermittelt, angezogen hat. Aber wie sieht es mit der Tastatur selbst aus? Nun, als jemand, der mit dem Layout mechanischer Tastaturen überhaupt nicht vertraut ist, kann ich Ihnen mit ein paar klickenden und klackenden Worten erklären, warum diese Tastatur so angenehm zu bedienen ist.

Siehe auch :  CLX Scarab Custom Gaming PC Review: Ein Premium-Rig zum Premium-Preis

Zunächst einmal, falls Sie es noch nicht verstanden haben, sind diese mechanischen Tastaturen auf eine wunderbare Art und Weise klickig. Tatsächlich sind die verschiedenen Schalter, die sie verwenden - Cherry Brown, Cherry Red, usw. - der Grund dafür, wie klickig sie sich verhalten. Mit unterschiedlichen Geräuschgraden, Widerständen und Laufwegen können Sie ein Tastengefühl wählen, das genau zu Ihnen passt. Für mich? Ich habe mich für Cherry Brown entschieden, weil ich dachte, dass das sicher gut zu mir passen würde, und siehe da, ich liebe es. Die erfreulichen Klicks beim Schreiben dieser Bewertung geben mir Kraft.

Sie bietet auch einige zusätzliche Bits sowie Teile, einschließlich Vorrichtungen, um die Tastenkappen loszuwerden, wenn Sie die Tastatur aufräumen möchten - was extrem einfach ist - oder die Tastenkappen-Layouts komplett austauschen. Es gibt sogar ein paar alternative Tastenkappen in der Box enthalten, einfach für den Fall, dass Sie ein wenig mehr von diesem gelben Akzent, um populär zu sein, im Gegensatz zu einer Vielzahl von blauen und grauen wollen.

Siehe auch :  Razer Wolverine V2 Review: Der Pro Xbox Controller mit PC-Präzision

Die Tastatur ist einfach genug, um sie anzuschließen und in Betrieb zu nehmen, und es gibt auch nicht viel, um mit der Software herumzuspielen. Es gibt Updates, die man einrichten kann, was schnell und einfach geht, aber darüber hinaus ist es einsatzbereit. Es verfügt über verschiedene Funktionen, darunter die Steuerung der RGB-Hintergrundbeleuchtung, für die es einige Einstellungen gibt, die man ändern kann - oder man kann sie ganz ausschalten. Das ist ein bisschen fummelig, und ich verstehe immer noch nicht ganz die Detailfunktionen, um es zu verwalten, aber wenn man sich die Zeit nimmt und eine nette Person online findet, um es zu besprechen, ist es einfach genug, um es zu verstehen und auf die Einstellung einzustellen, die einem am besten gefällt.

Auch das Peripheriegerät schien zunächst recht klein zu sein - das macht Sinn, denn es ist kleiner. Um genau zu sein, handelt es sich um eine 65-Prozent-Tastatur, so dass es ein paar Tage dauerte, bis ich mich an den Unterschied zwischen meiner langweiligen alten Tastatur ohne Klickfunktion und dieser hier gewöhnt hatte, aber jetzt schätze ich ihre kleine Form. Es ist ordentlich, es ist aufgeräumt, und es hat sich herausgestellt, dass ich einen Ziffernblock gar nicht so lange brauche, wie ich dachte.

Siehe auch :  Der beste Xbox-Controller ist im Angebot mit einem starken Rabatt

Es gibt zwar einige Besonderheiten, die ich nicht näher untersucht habe, wie z. B. die konkaven, geneigten Tastenkappen, aber ich weiß nicht viel über diese Technologie und habe auch keinen Vergleichsfaktor. Was ich sagen kann, ist, dass die Ducky One 3 Daybreak SF ist eine fantastische Tastatur, und ich freue mich darauf, in die Welt der mechanischen Tastaturen einzusteigen, und zwar mit dem scheinbar idealen Einstiegsfaktor. Außerdem werde ich jetzt nie mehr aufhören zu klicken und zu klappern, wenn ich arbeite. Außergewöhnlich.

Der Ducky One 3 Sunrise SF wurde für diese Bewertung angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.