BenQ EW3280U Entertainment-Monitor mit HDRi-Technologie Vorschau: Ein Anblick für wunde Augen

In der Gaming-Landschaft lehnt die überwiegende Mehrheit der Gamer das wettbewerbsorientierte Hardcore-Gameplay ab, um Spiele als reine Unterhaltung zu erleben. Sie tauchen ein in die Welten von Breath of the Wild oder Red Dead Redemption II so wie sie ihre Lieblingsserie auf Netflix oder YouTube sehen.

Als führendes Unternehmen in der globalen Monitortechnologie ist es nur natürlich, dass BenQ einen Monitor speziell für Spieler entwickelt, die eine Vorliebe für starkes Bild und soliden Ton haben. Sein neuestes Angebot richtet sich an Personen, die bereit sind, ein paar Euro für ein rundum angenehmes Multimedia-Erlebnis auszugeben, das sich auf Film, Fernsehen, Livestreaming-Inhalte und Spiele erstreckt.

Ich hatte die Gelegenheit, den 32-Zoll BenQ 4K UHD EW3280U Unterhaltungsmonitor, der derzeit zum Preis von 799,99 $ im Handel erhältlich ist. Mit Einstellungen, die sowohl für traditionelle Kinofilme als auch für Spiele geeignet sind, stellt er eine starke Option für die wachsende Gruppe von Menschen dar, die ihre Monitore sowohl für Spiele als auch für traditionelle Medien nutzen.

via: gamebizz.de / Whitney Meers

HDRi-Technologie: Was sie ist und warum sie wichtig ist

Dieser neue Monitor enthält eine einzigartige Technologie von BenQ, die HDRi genannt wird. Die meisten aktuellen Monitore verfügen über HDR, oder High Dynamic Range. HDR ermöglicht es Monitoren, breite Farb- und Kontrastbereiche zu erfassen, was auch mehr Details zwischen hellen und dunklen Bereichen liefert.

Siehe auch :  Garmin Instinct Esports Edition im Test: Die ultimative Gaming-Smartwatch

Allerdings, BenQs firmeneigene HDRi-Technologie verwendet eine Sensorleiste im Monitor selbst, die es dem Bildschirm ermöglicht, die Beleuchtung des Monitors kontinuierlich auszugleichen.

über: gamebizz.de / Whitney Meers

Das bedeutet, dass er die Helligkeit und den Kontrast des Bildes ständig an das Licht im Raum um den Monitor herum anpasst.

Während einer Actionsequenz oder eines Bosskampfes in einem Videospiel wird der Betrachter die nuancierten Änderungen nicht bemerken. Der HDRi arbeitet im Hintergrund und nimmt im Laufe der Zeit schnelle, aber winzige Anpassungen vor. Im Vergleich zur Standard-HDR-Technologie sind die Unterschiede jedoch offensichtlich.

Der Nettoeffekt dieses Prozesses besteht darin, dass er auf der Grundlage der Sensordaten über die Lichtumgebung eine optimale Beleuchtung für das Bild erzeugt. Dies verringert die Ermüdung der Augen und erspart es dem Benutzer, die Monitoreinstellungen manuell zu ändern, wenn sich die Lichtverhältnisse in seiner Umgebung ändern (z. B. wenn die Sonne draußen untergeht und ein Raum dunkler wird). Interne Untersuchungen von BenQ zeigen, dass dies die Neigung zu verschwommenem Sehen und Kopfschmerzen verringert, die durch Computer Vision Syndrom.

Um das Erlebnis noch weiter zu individualisieren, kann der Benutzer den HDRi in einen Kinomodus oder einen Spielmodus versetzen. Wie nicht anders zu erwarten, verbessert der Cinematic-Modus die Beleuchtungsdetails für ein umfassendes Erlebnis. Der Spielmodus soll einige der unwesentlichen Spielaspekte herunterspielen, mit einem Bildkontrast, der eine bessere Sichtbarkeit von Feinden oder Objekten in der Umgebung ermöglicht.

Siehe auch :  Cougar Gaming Accessory Review: Überlegene Ausrüstung zum Einstiegspreis

via: gamebizz.de / Whitney Meers

Andere besondere Merkmale

Neben den visuellen Verbesserungen bietet der Monitor verschiedene Tonmodi für optimale Qualität. Im Cinematic-Soundmodus beispielsweise werden Umgebungsgeräusche und Hintergrundmusik in gleichmäßiger Lautstärke wiedergegeben, ganz so, wie es ein Film- oder Fernsehproduzent beabsichtigt hat. Im Spielmodus hingegen sind die Hintergrundgeräusche leiser. Dies ermöglicht einen besseren Klangkontrast, so dass die Spieler Schritte und andere auffällige Audiohinweise hören können, die für das Spielerlebnis wichtig sind. Der 32-Zoll-Monitor gibt diese Geräusche über einen Subwoofer wieder, kleinere Modelle verfügen jedoch über andere Audioausgänge.

via: gamebizz.de / Whitney Meers

Abgesehen von der Technologie verfügt der Monitor über einige kleinere Funktionen, die beweisen, wie gut die Entwickler von BenQ verstehen, was die Leute sich von einem Mehrzweckgerät wünschen. Der Benutzer kann entweder mit einer Fernbedienung oder mit einem Joystick auf der Rückseite des Monitors durch die Einstellungen blättern.

via: gamebizz.de / Whitney Meers

Es gibt auch einen diskreten, abgedeckten Bereich, der für Spieler, die ihren Monitor montieren möchten, abnehmbar ist. Am Monitorstiel befindet sich eine Kabelabdeckung für ein einfaches Kabelmanagement. Insgesamt ist die Funktionsliste so umfangreich, dass es sich lohnt, die BenQ-Webseite zu besuchen, die folgenden Themen gewidmet ist Produktspezifikationen.

Siehe auch :  Predator XB253Q GW Monitor Test: Höchste Leistung für wettbewerbsintensives Gaming

Ein vielseitiger Mehrzweck-Monitor

Letztendlich ist es kein Monitor für professionelle Gamer. Tatsächlich bietet BenQ eine separate Produktlinie von Monitoren und Zubehör speziell für Gamer an, denen ihre Leistung wichtiger ist als eine lebendige Grafik. Zowie. Es handelt sich vielmehr um einen Monitor für Gelegenheits- oder Story-Gamer, die einen Hightech-Monitor für Spiele, aber auch für ihre Lieblingssendungen suchen.

Während das 32-Zoll-Modell die beste Wahl für einen Monitor ist, der sowohl für Unterhaltung als auch für Spiele geeignet ist, sind die 24- und 27-Zoll-Größen für platzbewusste Gamer oder diejenigen, die einfach kleinere Monitore bevorzugen, attraktiver.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich um einen soliden Monitor für Personen handelt, die ein großartiges Spielerlebnis wünschen, aber denselben Monitor auch zum Ansehen von Filmen, Serien und Videos verwenden möchten. BenQ zeigt ein starkes Engagement bei der Entwicklung von Geräten, die visuelle Vorteile bieten und gleichzeitig die Gesundheit der Augen des Betrachters erhalten sollen. Mit dem EW3280U Entertainment Monitor mit HDRi-Technologie sieht die Zukunft von BenQ rosig aus - aber nicht so rosig, dass es Ihren Augen schadet.

Diese Vorschau basiert auf den Eindrücken des Autors bei einer 45-minütigen Produktvorführung, die von BenQ präsentiert wurde.

Schließen Sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.