Acer Predator CG437K Test: Kompromissloses 4k-Gaming

Der Acer Predator CG437K ist ein 43-Zoll-4K-Bildschirm mit einem VA-Panel, das fast alle Anforderungen für kostspieliges Gaming erfüllt. Der 3840×2160 Bildschirm hat G-Sync-Kompatibilität, 4k bei 144hz (übertaktet), HDR bei 1.000 nit Beleuchtung, und in der Tat, auch unabhängig adressierbare RGB-Lichter. Der Killer CG437K bietet ein erstklassiges Spielerlebnis – wenn man die entsprechende Hardware hat. Ich hatte einige Bedenken, ein Display dieser Größe und Stärke auf meinem Schreibtisch zu platzieren, auf dem ich arbeite und auch spiele, doch nachdem ich ein paar Wochen mit diesem Monster verbracht habe, bin ich von den Funktionen und der Qualität völlig überzeugt, selbst bei seinem zweifellos hohen Preis.

Aus der Verpackung

Die CG437K ist so groß und schwer, wie es aus 41 lbs überprüft. Die L-förmige Basis verhält sich und auch robust und kommt auch vorinstalliert, die ich eigentlich Wert. Er hat kleine Controller-Symbole, die darauf hinweisen, dass der Sockel zur Unterbringung der Controller gedacht ist, wenn sie nicht in Gebrauch sind. Das Display hat eine bemerkenswert dicke 1/2 „Lünette auf der Oberseite und auch an den Seiten sowie in der Nähe von einem Zoll auf der Unterseite. Die Tasten für die Lebensmittelauswahl sind einfach zu finden und auch zu durchsuchen, aber ein bisschen schwierig, mit ihnen zu kommunizieren. Sie lassen sich nur mit viel Druck betätigen und fühlen sich einfach ein wenig minderwertig an. Die untere Komponente des Panels ist bei meinem vollständig vom Bildschirm getrennt, was die inneren Teile der Schalter offenbart, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass es sich um ein Testimonial-System handelt, das herumgeschickt wurde und auch einige unangemessene Abnutzung erfahren hat.

Zu den Anschlüssen gehören 3xHDM 2.0, 1xUSB-C, 2xDisplayPort, eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und auch 5 USB. Jede Kleinigkeit ist vernünftigerweise sehr einfach zu erreichen und es gibt Links Optionen auf beiden all-time niedrig und auch Seite, je nach Ihrer Einrichtung.

Der Monitor wird mit 4 magnetischen LED-Lichtstreifen geliefert, die auf der Rückseite des Displays angebracht werden. Warum sie magnetisch sind, weiß ich nicht, da das gesamte Gehäuse aus Kunststoff besteht. Die Streifen verfügen ebenfalls über Gel-Klebepads, um sie auf der Rückseite zu befestigen, doch ich wünschte, sie wären entweder vorinstalliert oder das Display hätte einfach kleine Haken, um sie in Position zu halten. Jeder der Lichtstreifen ist mit einem Bus verbunden, der sich in einem kleinen verdeckten Panel auf der Rückseite befindet. All diese Kabel führen zu einem kleinen Rattennest auf der Rückseite des Bildschirms, das den Monitor wie ein wissenschaftliches Experiment erscheinen lässt. Kabelmanagement-Fanatiker werden vielleicht abgeschreckt sein, aber es ist die Rückseite des Bildschirms, so dass sich viele Leute nicht zu sehr darüber aufregen werden. Was die RGB-Dienste anbelangt, fühlt es sich wirklich ziemlich aufgesetzt an, vor allem für die Kosten.

Nachdem festgestellt, dass die wirkliche Funktion der RGB-Lichter ist fantastisch. Sie haben eine Menge von Voreinstellungen, wenn Sie nur ein wenig Ambiente einschließen möchten, aber sie haben zusätzlich einige Spiel Kombination und reaktionsschnelle Einstellungen, die tatsächlich eine Schicht der Immersion, die ich bin alles über enthalten kann.

Ich kann den ganzen Tag über die Form des Killer CG437K meckern, aber was hier wirklich zählt, ist die Effizienz. Die gute Nachricht ist, dass der Bildschirm alles ist, was ich mir gewünscht habe, und noch viel mehr.

Frames Erfolg Spiele

Der Predator CG437K läuft nativ mit 120hz, kann aber durch Hinzufügen eines zweiten DisplayPort-Kabels auf 144hz übertaktet werden. 144hz bei 4K ist so ziemlich die höchste Messlatte im Moment für High-End-Videospiele in einer Consumer-Einstellung, wenn Sie also nach dem Besten vom Effektivsten jenseits von OLED suchen, ist dies das Richtige.

Leider werden durch die Übertaktung auf 144hz sowohl G-Sync als auch HDR deaktiviert. Bei Bildwiederholfrequenzen von 144 Hz sollte der Verlust nicht so stark spürbar sein, aber der Verlust von HDR macht definitiv einen großen Unterschied. Dies ist wirklich die einzige Art und Weise, in der der Killer CG437K Sie zwischen Leistung und Effizienz wählen lässt. Dann wieder, extrem hohe Bildwiederholfrequenz sowie HDR sind eigentlich für 2 völlig verschiedene Gaming-Erlebnisse.

Ich habe Pinnacle Legends mit 144 Hz gespielt, und auf diesem 43-Zoll-Bildschirm fühle ich mich wie ein Scharfschützengott. Das Bild ist so flüssig und so groß, dass ich viel mehr Kontrolle über meine Schüsse habe als früher. Ich habe herausgefunden, dass ich 120hz mit G-Sync bevorzuge, weil ich damit meine Grafikeinstellungen ein bisschen höher einstellen kann. Mir gefällt, dass der Bildschirm viele verschiedene Alternativen für unterschiedliche Erlebnisse bietet. Wenn ich zu einem Einzelspieler-Erlebnis wie Blair Witch wechsle, das mit 60 Bildern pro Sekunde läuft, schalte ich HDR ein und genieße die Herrlichkeit dieses schönen Bildschirms.

Du kannst alles haben

Es ist wichtig zu bedenken, dass ein 4k 144hz-Bildschirm nicht bedeutet, dass Sie schnell Spiele in 4k und 144fps spielen können. Sie benötigen immer noch mindestens eine RTX-Grafikkarte, um alles, was dieses Display zu bieten hat, optimal nutzen zu können.

Wenn Sie jedoch erkennen, dass Ihr Gerät mit 4k-Videospielen umgehen kann, muss ich dieses Display auf jeden Fall empfehlen. Ich habe festgestellt, dass ein 16:9-Display dieser Größe definitiv nicht für die Produktivität geeignet ist, aber wenn Sie Ihren Monitor hauptsächlich für Medien verwenden, können Sie hier wirklich nicht versagen. HDR 4k-Material auf Youtube und Netflix sieht fantastisch aus und auch Videospiele sind flüssiger und viel schöner als je zuvor. Egal, ob Sie auf der Suche nach der höchsten Bildwiederholrate mit der niedrigsten Latenz oder einem der schönsten schattenpräzisen Fotos sind, der Killer CG437K sollte definitiv auf Ihrer Wunschliste stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.