Der Chefdesigner von Magic: The Gathering sagt, dass Modern Horizons 3 kommen wird

Letzten Oktober sagte der Chefdesigner von Magic: The Gathering, Mark Rosewater, dass er glaubt, dass Modern Horizons 2 das meistverkaufte Set des Spiels ist. Es sollte also nicht überraschen, dass er auf die Frage nach einem Nachfolger zuversichtlich sagte, dass es passieren wird.

„When or If: Modern Horizons 3“, fragte trifas am Tumblr-Blog von Rosewater, worauf er antwortete: „Wann. Die ersten beiden waren ziemlich erfolgreich.“

Modern Horizons 2 erschien erst im Juni 2021, aber in so kurzer Zeit wurde es zu einem der beliebtesten Sets von MTG. Das ist verständlich, denn es war voll von unglaublich mächtigen Karten wie Esper Sentinel und Ragavan, mit Reprints von teuren Karten wie den Fetch Lands und Cabal Coffers.

Dauthi Voidwalker von Sidharth Chaturvedi

Das erste Modern Horizons erschien nur zwei Jahre vor seinem Nachfolger, im Juni 2019. Es führte Favoriten wie Wrenn und Six, Urza, High Lord Artificer, und Yawgmoth, Thrna Physician, ein. Während die meisten Boosterpacks 15 Karten enthalten, waren es bei MH 17, wobei die beiden zusätzlichen Karten ein doppelgesichtiger Token und eine Kunstkarte waren. Obwohl es nicht so beliebt war wie MH2, war es immer noch ein heiß begehrtes Set, das, wie Rosewater sagt, „ziemlich erfolgreich“ war, was daran zu erkennen ist, dass es so kurz danach eine Fortsetzung bekam.

Siehe auch :  Dieser Komponist hat Ihren D&D-Sound mit 300 kostenlosen Ambienten und Songs abgedeckt

Modern Horizons 2 setzte mit 303 Karten noch einen drauf, aber keine von ihnen hat bisher den Weg in die MTG-Arena gefunden (abgesehen von einzelnen Karten, die in den Veröffentlichungen der Historic Anthology enthalten sind). Die Fortsetzung ist zwar ebenfalls nicht an eine fortlaufende Geschichte gebunden, aber Dakkon, auch bekannt als der Schattentöter, spielt eine wichtige Rolle. Er ist ein alter Planeswalker mit einem Schwert namens Blackblade, das Seelen trinkt – ziemlich metallisches Zeug.

Das Set enthielt auch Ragavan, Flinker Pilger, Inkarnationen, Fetchlands, Dauthi Voidwalker und Chatterfang; alles unglaubliche Karten, die eine Reihe von Formaten beeinflusst haben.

Fans haben Modern Horizons 3 schon lange erwartet, noch bevor es eine offizielle Ankündigung oder einen Kommentar von Rosewater gab, so sehr, dass sie Wunschlisten zusammenstellten schon seit fast zwei Jahren. Ein Blick in den Subreddit genügt, um mehrere Beiträge zu finden, in denen Fans nach neuen Ländern, Unterstützung für Ratten, Ninjas und Faries als Archetypen, Fetchland-Reprints, neuen Mishra-Karten, Thalliden und mehr fragen.

Siehe auch :  Magic: The Gathering's Lost Caverns of Ixalan enthält ein Jurassic Park Crossover

Einige vermuteten, dass das Herr der Ringe-Crossover ein Pseudo-MH3 sein würde, da es auch Karten direkt in das Modern-Format druckt, was einige Debatten in der Community auslöste, aber das scheint unwahrscheinlich, da es sich nicht auf Modern konzentriert. Community Manager Blake Rasmussen sagte sogar in einem Stream, dass es kein Produkt im Stil von Modern Horizons 3 sein soll. Damit und mit der Bestätigung von Rosewater, dass MH3 irgendwann erscheinen wird, kann man diese Sorgen ad acta legen.

Modern Horizons 3 ist nur noch eine Frage der Zeit, aber wir haben keine Ahnung, wann es tatsächlich erscheinen wird. Hoffentlich halten wir es bald in den Händen, und zwar mit ein paar mehr überdrehten Edge-Lords, die es mit Dakkon und Grist aufnehmen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert