Amouranth ist nicht mehr bei Twitch verboten

mit Twitch

3 Tage nach Inkrafttreten ihrer fünften Sperre aus dem System kann Amouranth wieder kostenlos auf Twitch streamen.

Jerk könnte jeden Tag von Millionen von Menschen genossen werden, aber das bedeutet nicht, dass es sich nicht um einen interessierten und auch seltsamen Ort handelt. Während einige seiner Urteile und Entscheidungen offensichtlich sind, sind andere in Rätsel gehüllt, die oft nie offenbart werden. Dr. Respektlosigkeit zum Beispiel. Der Streamer wurde weit über ein Jahr zuvor dauerhaft von der Plattform gesperrt und wir wissen immer noch nicht warum.

Amouranth scheint mit der gleichen Behandlung zu necken und wird am Wochenende von ihrer fünften Einschränkung von Twitch in nur zwei Jahren getroffen. Im üblichen Twitch-Stil muss der Faktor für dieses aktuellste Verbot noch aufgedeckt werden. Tatsächlich ist das Verbot eigentlich schon zu Ende. Praktisch speziell 3 Tage nach der Anwendung, was mit früheren Twitch-Verboten aufrechterhalten wird.

Der Faktor, dass diese spezifische Einschränkung für Amouranth noch mehr Schlagzeilen gemacht hat als andere, ist, dass sie mehrere Plattformen abdeckt. Der Streamer wurde tatsächlich auch daran gehindert, auf Instagram sowie TikTok zu veröffentlichen. Das hat einige zu der Annahme veranlasst, dass das Covering-Verbot das Ergebnis davon sein könnte, dass Amouranth für ihre neue Website wirbt, auf der sie wahrscheinlich mehr anzeigen wird, als sie sowohl auf Twitch als auch auf TikTok entkommen kann.

Siehe auch :  Onision nach Missbrauchsvorwürfen von Twitch verbannt

Wenn Twitch Überschriften für seinen Webinhalt macht, dann gibt es eine äußerst echte Gelegenheit, an der Amouranth in irgendeiner Weise beteiligt ist. Sie war eine der Streamerinnen, die Anfang des Jahres von einem Whirlpool sendeten, und landete auch in einer verschiedenen Art von heißem Wasser, indem sie für ihre Anhänger in ihr Mikrofon furzte. Als sie Whirlpools erwähnte, enthüllte Amouranth, dass sie mit einer Aufgabe zu tun hat, bei der sie in Zukunft ein Videospielprogramm von einem hosten wird.

Es waren keine sieben oder zwei wundervollen Tage für Twitch. Letzte Woche wurde das System gehackt und sein Ressourcencode tropfte. Während dieses Problem anscheinend behoben wurde, hat es vorerst die persönlichen Informationen seiner Streamer und seiner Teilnehmer ausgesetzt, was eindeutig kein hervorragendes Erscheinungsbild ist. Ein zusätzliches Verbot für einen beliebten Streamer, das wahrscheinlich unerklärlich bleiben wird, wird jedoch nur noch mehr Migräne verursachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert