Alinity blinkt versehentlich Twitch, kann aber die Beweise nicht löschen

Update: Alinity wurde tatsächlich offiziell von Twitch auf Eis gelegt.

Die umstrittene Twitch-Streamerin Alinity hat einmal mehr gegen das TOS verstoßen, als sie ihr T-Shirt hochhielt, während sie heute im Stream Just Dance spielte. Alinity, relativ fassungslos über den Fall, entfernte den VOD praktisch sofort, aber das hielt den Clip nicht davon ab, sich innerhalb weniger Minuten weit und breit zu verbreiten.

Während sie heute Just Dance im Stream spielte, rollte Alinity etwas zusammen, das wie ein Kissen aussah, und versuchte, es in ihren Rock und ihr T-Shirt zu stecken. Da das VOD derzeit entfernt ist, ist es schwierig, den Kontext des Clips zu erkennen, aber anscheinend hat Alinity vergessen, dass sie heute keinen BH getragen hat. Nachdem sie einen Teil des Kissens in ihren Rock gesteckt hat, sieht es so aus, als ob ihr T-Shirt unter dem Kissen eingeklemmt ist. Alinity zieht ihr T-Shirt bis zum Anschlag hoch und entblößt sich so vor der Videokamera. Als sie ihr T-Shirt wieder über das Kissen zieht, geht sie mit einem kurzen Blick des Entsetzens auf ihrem Gesicht zurück und sagt immer wieder "Oh mein Gott".

Siehe auch :  Clix ist der neueste Fortnite-Streamer, der ein Spielverbot für Zayn erhält

Die Nutzungsbedingungen von Twitch verbieten strikt vollständige oder teilweise Nacktheit im Stream, und Alinitys "Ausrutscher" verstößt eindeutig gegen diese Regel. Dies ist bei weitem nicht das erste Mal, dass Alinity gegen die AGB von Twitch verstoßen hat, und es ist auch nicht das erste Mal, dass sie mehr preisgegeben hat, als sie vorgeschlagen hat.

Im Oktober investierte Alinity ihren Halloween-Stream so, dass ihre Unterwäsche deutlich zu sehen war. Sie erhielt keine Art von Aussetzung der Korrekturmaßnahmen auf ihrem Konto, aber schon Twitch hatte eigentlich schon ein konstantes Muster entwickelt, Alinitys TOS-Verletzungen rutschen zu lassen.

Der größte Streit um Alinity war der angebliche Missbrauch ihrer Haustiere. Im vergangenen Juli spazierte Alinitys Katze Milo während einer intensiven Partie Pinnacle Legends vor ihren Bildschirm. Alinity schnappte sich den Kater und ließ ihn hinter ihrem Stuhl fallen. Dies löste sowohl bei Befürwortern von Haustierrechten als auch bei Twitch Personnel Truthers, die darauf drängen, dass der Streaming-Dienst attraktive Frauen vor Konsequenzen bewahrt, eine gewisse Empörung aus.

Siehe auch :  Onision nach Missbrauchsvorwürfen von Twitch verbannt

Alinity hat sich ebenfalls dabei gefilmt, wie sie ihrer Katze Alkohol verabreicht, wie sie von ihrem Hund gebumst wird, und auch sagt das N-Wort auf mehr als einer Feier, doch ihr Konto wurde noch nie auch nur kurzzeitig für einen dieser Verstöße gesperrt. Wenn Alinity für das Flashen ihres Streams gebannt wird, werden wir die Geschichte aktualisieren, aber es scheint unwahrscheinlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert