Syberia: The World Before Preview – So viel Spaß wie ein Kreuzworträtsel, auf eine gute Art und Weise

Wollten Sie schon immer Burial place Raider: Angel of Darkness spielen, aber ohne Lara Croft und ohne jedes Gothic-Ding? Denn genau so fühlt sich Syberia: The World Before an. Das vierte Spiel in einer Sammlung, mit der ich zweifellos nicht vertraut bin, ich habe kürzlich die ersten Stunden bei einem Sneak-Peek-Event gespielt, und obwohl ich nicht darüber sprechen kann, wie gut es mit dem Rest der Serie harmoniert, hat das Spiel eine clevere Menge an Attraktivität, und das Gameplay selbst fühlt sich an, als hätte es ein gewisses Potenzial.

Ihre erste Frage könnte sein, wie es wie Angel of Darkness, der Lara Croft Goth Simulator, sein kann, wenn er nicht Lara Croft und jede Art von Gothic-Seite hat. Das ist eine vernünftige Anfrage, aber platziert Lara in einer vernünftigen Kleidung im Gegensatz zu Doppeljeans und auch Sonnenbrille, dann bitten Sie sie, eine Stadt zu entdecken, und Sie erhalten auch Syberia: The Globe Before. Es gibt einige Rätsel zu lösen, etwas zu erforschen, sowie eine Menge lustiger Vornehmheit in Bezug auf die Dinge (Kate Pedestrian, die Protagonistin, ist eigentlich Amerikanerin, aber sie ist eindeutig auf Laras steifer Oberlippe gestylt), also scheint Lara eine Menge Metropole zu sein Abenteuer mit jeder der Seiten zog aus ihm heraus.

Mit der Seite geht jedoch der Charakter. Die Stile sind in Syberia hinreißend genug – es ähnelt Steampunk, irgendwie? – Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob ich etwas darüber verstehe, was das Videospiel aussagen muss, was es glaubt oder wie es sich wirklich anfühlt. Es ist eingebettet in eine andere Realität zu unserer ganz eigenen einfach … da. Weil Roboter-Straßenbahnfahrer Spaß machen, denke ich. Es ist nichts Falsches daran, das zu behalten, aber es ist auch schwer, sich besonders darauf zu freuen.

Außerdem gibt es noch einen Roboter-Igel, der mich gut ertragen kann. Ich nehme an, er ist eine Persönlichkeit aus einem der vorherigen Videospiele und sieht so aus, als hätte man sein kleines mechanisches Herz in der Tasche. Es ist weniger morbide, als es klingt, versichere ich. Jedenfalls entdeckt man eine Runde in einem Antiquitätenladen, löst ein Rätsel, und außerdem wird daraus ein Igel. Plunk das Herz nach innen, und auch voila. Dann rennt er davon, relativ nicht die Kontrolle über seinen neuen Körper, und führt Sie auf eine Verfolgungsjagd durch die Stadt, bevor er in den Abflüssen verschwindet. Videospiele, oder?

Diese eine Sequenz hebt alles hervor, was Syberia gut macht, und fast überall greift es zu kurz. Die Herausforderung selbst ist kompliziert genug, dass eine andere Presse bei dieser Gelegenheit Hilfe bei der Lösung benötigte, aber so einfach, dass ich sie ohne Hilfe bewältigen könnte. Das ist nicht die einfache Prahlerei, nach der es klingt – ich spiele viele Challenge-Reisespiele und auch wenn ich bei den meisten Videospielen schlecht bin, bin ich in solchen Dingen überdurchschnittlich und habe es ziemlich entdeckt einfach. Es gibt zwei Codes und 3 Geräte; Lösen Sie die Codes der ersten beiden Systeme auf, um einen Schlüssel für das dritte zu erhalten.

Wenn der Igel zum Leben erwacht – ich glaube nicht, dass derjenige, der das Herz besaß, ursprünglich ein Igel war, denn das ist die Robotik, aber das Videospiel macht das nicht klar – die Intrige des Puzzles geht in ein relativ gestelztes Handeln über sowie eine schwierige Reise durch die Stadt, um an 3 verschiedenen Stellen nach dem Igel zu suchen und jedes Mal einfach das Klicken auf Schränke und Koffer zu erleben. Die Anziehungskraft von Syberia ist seltsam – wenn nichts passiert, ist es eher langweilig, aber es gibt eine Ruhe. Wenn es versucht, dir Aktivität zuzuwerfen, landet es nicht wirklich.

Es öffnet sich zum Beispiel ein zeitloser Faktor und auch ein Klickspiel, in dem Sie aufgefordert werden, den passenden Antiquitätenladen anhand der Hinweise auf einer Karte sowie einem Telefonbuch zu finden. Es ist eintönig, aber es ist die angemessene Art von langweilig. Es ist entspannend. Es ähnelt einem Kreuzworträtsel. Tatsächlich fühlt es sich viel lebloser an, in den Laden zu gehen, der anscheinend die zusätzliche faszinierende Komponente des Spiels ist, da die Charaktere auf Stelzen einen gestelzten Dialogaustausch ohne wirklichen Faktor erleben. Die Geschichte dreht sich um ein altes Gemälde einer Dame, die wie Sie aussieht, so wie ich meine. sicher. Ihr seid beide erwachsene Frauen. Sie sehen beide aus Respekt aus wie Elizabeth Olsen, aber niemand kommt auf die Straße, um „Scharlachrote Hexe!“ bei dir. Liegt das daran, dass es in der vagen, sehr frühen 00s-Slash-Alternative-Steampunk-Realität spielt? Vielleicht, aber es liegt auch daran, dass Sie und die Dame auf dem Bild einfach gleich aussehen, weil das Spiel tatsächlich beschlossen hat, dass Sie es müssen.

Ich weiß nicht, wie ich mich in Bezug auf ein Spiel fühlen soll, das am meisten Spaß gemacht hat, wenn ich nicht die eigentlichen lustigen Sachen gemacht habe, aber ich denke, ich möchte noch mehr sehen, besonders weil die Dame auf dem Gemälde und auch 1937 , das Jahr, in dem es gemalt wurde, funktionieren viel mehr in der vollen Erfahrung. Der kleine Igel kann für mich das ganze Spiel im Abwassersystem bleiben, aber ich würde mich derzeit über ein weiteres Telefonbuch-Puzzle freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.