Vorschau auf Elden Ring: Mehr als nur Dark Souls trifft auf Breath of the Wild

Elden Ring hat tatsächlich einen fast mythologischen Status erreicht, wenn man bedenkt, dass seine Enthüllung. Die Soulsborne-Region hat es kollektiv als den Titel gefeiert, der Videospiele mit Sicherheit heilen, die Fäule aus seinem Körper befreien und eine erfolgreiche Zukunft für das Tool einläuten wird. Es ist alles ein wenig übertrieben geworden, bietet aber den meisterhaften Status der vorherigen Spiele von FromSoftware, ich kann die Begeisterung nachvollziehen.

Jetzt, wo ich tatsächlich eine Handvoll Stunden mit Elden Ring verbracht habe, ist sein Stammbaum völlig klar. Dies ist ein Souls-Spiel, mit seiner unheilvollen Atmosphäre sowie seiner abstrakten Erzählung, die Sie ebenso befremden wie willkommen heißt. In dem Moment, in dem ich in seine zerschmetterte und auch zerbrochene Welt marschiere, wird mir die Freiheit geboten, ihn zu meinen eigenen Bedingungen zu entdecken, das auf mich gewachsene Schicksal beiseite zu werfen sowie Ziele zu verfolgen, die mir gehören und nur mir gehören. Es ist großartig und enthält die besten Elemente von Dark Spirits, Bloodborne sowie Sekiro in ein weitläufiges Fantasy-Erlebnis, das schnell als eines der besten der Generation abnehmen könnte.

Die Elden-Ring-Netzwerkprüfung war ein relativ moderater Vorgeschmack auf das Videospiel, was einfach ausreichte, um mein Interesse zu wecken, während ich mich nach mehr sehne. Wenn Sie ausgewählt wurden, haben Sie die Möglichkeit, dieses Wochenende selbst zu spielen, eine Auswahl von Arbeitgebern zu engagieren und gleichzeitig mit Klassen zu spielen, die jeden der von uns erwarteten Archetypen bewohnen. Ich ging mit dem Bloody Wolf, einem furchterregenden Krieger, der eine verrostete Rüstung trägt und ein traditionelles Schwert sowie eine Schildkombination besitzt. Auf ihrem Rücken breitete sich eine illustre Mähne aus, eine graue Andeutung von Jahren auf dem Schlachtfeld. Nachdem ich meine Klasse ausgewählt habe, von der es 5 zur Auswahl gibt, rühre ich mich in einer Höhle auf, die mit Überresten und Trümmern als kleine Lichtflackern übersät ist, die den Weg weiter weisen.

Ich kann unten in die Höhle des Wissens springen, die in erster Linie ein Tutorial ist, das die Grundlagen des Kampfes, der Tarnung, der Erkundung sowie verschiedener anderer Techniker behandelt, die Elden Ring Ihnen sonst nicht erklärt. Aber ich bin ein Spieler, also habe ich es übersehen und auch nie, weil ich es übersehen habe, war es auch bei meinem allerersten Durchspielen dabei. Also gehe ich zu The Lands In between, einem seltsamen Ort, der in einem ganz eigenen Flugzeug der Präsenz existiert. Es ist düster, mystisch und gleichzeitig atemberaubend – und beherbergt gleichzeitig unzählige Bedrohungen, die The Stained von diesem Ort vernichten wollen, bis sie die Chance haben, ihren höchsten Preis zu finden.

Ein NPC begrüßt mich außerhalb des Grabes und kichert mir ins Gesicht, als er herausfindet, dass ich, wie viele andere auch, genau hierher gekommen bin, um den Elden Ring zu finden. Ich weiß nicht, was dieses Ding bewirkt oder warum es so geschätzt wird, ich bin mir nur bewusst, dass meine Mission es vorschreibt, es zurückzuholen. Wie bei allen Spielen zuvor verbergen sich unter ökologischen Details und Gegenstandsbeschreibungen Story-Details und unbezahlbare Überlieferungen, die Sie auffordern, sie zu suchen, da die Welt selbst alles spricht. Es funktioniert einwandfrei, selbst in einem Setup, das wesentlich offener ist als alles, was davor kam.

Nachdem ich diesen seltsamen Mann ermordet hatte, weil dieser Build keine Auswirkungen hatte, betrat ich das Unbekannte und fing an, einen Hügel hinaufzuspringen, wobei ich die frisch erworbene Tauchfähigkeit nutzte, um Klippen zu erklimmen, die sonst unüberwindbar wären. Schnell stolpere ich über eine Patrouille untoter Wachen mit Laternen, die sich jedoch meiner Existenz nicht bewusst sind. Ich ducke mich direkt in den hohen Rasen und schleiche auf sie zu und führe einen Stealth-Angriff aus, der genau den gleichen Anreiz ausstrahlt wie eine perfekte Parade in Dark Hearts oder Bloodborne. Es fühlt sich unglaublich an und eröffnet Elden Ring eine völlig neue Dimension des Spiels. Dies ist kein Fehdehandschuh mehr, den Sie überwinden müssen, sondern eine vielschichtige offene Welt mit Technikern und Kommunikation, die sich mit Breath of the Wild besser vergleichen lässt als alles andere. Ich schaffe es, ein paar Wachen im Schutz der Dunkelheit zu decken, bis ich gesehen werde, und dann geht der Kampf in ein typischeres Hearts-Ereignis über.

Sie schlagen, blocken, antizipieren und entdecken die Aktivitäten von Feinden, bevor Sie all diese Dinge gegen sie einsetzen. Fußsoldaten gehen leicht unter, während kräftigere Generäle mit größeren Schilden und Speeren mehr Bestrafung ertragen können. Ich übersah, dass ich mit Sicherheit in eine zerstörte Station voller patrouillierender Gegner zurückkehren würde, die mich schnell überfielen, als ich meinem ersten Tod erlag – einer von vielen, die folgen sollten. Wie seine Vorgänger ist Elden Ring ein strafendes Spiel, das sich weigert, deine Hand zu halten. Die Entdeckung ist mit Schwierigkeiten verbunden, das Betreten jeder brandneuen Atmosphäre wird mit einem gewissen Unbehagen begleitet, während Sie seltsam um jeden Rand blicken, um Zugang zu den Risiken zu erhalten, die Sie erwarten können. Dennoch müssen Sie schnell jede brandneue Landmasse erobern und die inneren Machenschaften lernen, während Sie mit einem Selbstvertrauen durchwalzen, das nur von einem erfahrenen Krieger stammen könnte.

Auch bei dieser kurzen technologischen Untersuchung spürte ich diesen Sieg, als ich zu Pferd durch Felder sprengte und auf Tiere reduzierte, die keine Möglichkeit hatten, mich abzusteigen. Wenn ich meine Wachsamkeit lasse, war alles vorbei, aber das ist der Reiz daran. Ein Teil von mir hatte Angst, dass der Übergang zu einer offenen Welt Elden Ring der herausfordernden Subtilität berauben würde, die seine Vorfahren so besonders gemacht hat. Dark Hearts und Bloodborne sind makellos detaillierte Kunstwerke, wobei jeder winzige Gegenstand mit einem Ziel versehen ist, das seine ganz eigene Präsenz stärkt. Es gibt einen Grund, warum Fans tatsächlich Jahre damit verbracht haben, diese Bereiche zu durchkämmen und auch brandneue Details zu entdecken und Konzepte zusammenzustellen, die ein zementiertes Ziel liefern, das so wenige Videospiele erreichen können. Es ist einzigartig, und ich würde es sicherlich nicht mögen, wenn es verschwindet.

Elden Ring verneigt sich vor dieser Überlegung, um seinen Horizont mit einer weitläufigen Welt zu erweitern, die hofft, einen gleichwertigen Schritt in Bezug auf Umfang und Zuneigung zu erreichen. Ähnlich wie Breath of Bush ist dies kein Globus, der sich von nachlässigen Symbolen und abgenutztem Verfolgungslayout diktiert anfühlt. Sie können in allen erdenklichen Anweisungen beginnen und auch etwas Wertvolles finden, sei es ein verborgener Boss oder ein auseinanderfallender Schatz, der dabei hilft, den größeren Mythos aufzubauen. Es gibt große Bereiche der Karte, die nichts mit der primären Quest zu tun haben, sie existieren, um aus eigenem Antrieb gestohlen zu werden. Der Strand ist ein ideales Beispiel, er war nur einer der ersten Bereiche, die ich entdeckte, da er absolut nichts mit dem Hauptzweck zu tun hatte, aber er war wunderschön.

Subtile Wellen wanderten direkt ans Ufer, während sie über die verfallenden Arme seltsamer Kreaturen säuberten, die den Sand bewohnten, und in der Lage waren, mich mit einem einzigen Schlag zu reinigen, wenn ich zu nahe stolperte. Unter einem Felsvorsprung saß ein verwittertes Männchen an einem verblassenden Lagerfeuer. Ich kam näher und wollte ein Tischgespräch führen, aber er zog sofort seine Waffe zurück und verwickelte mich in einen Kampf. Ich war nicht kampfbereit gewesen, aber ich habe seine Nerven erfüllt und ihn auch niedergeschlagen. Ein Anflug von Unglück überkam mich, dass ich diesen Mann, der in den entsprechenden Situationen vielleicht mein enger Freund gewesen war, ganz bestimmt einfach umbringen würde. Ich schlendere über seine Überreste und sammle auch die Schätze ein, die er zurückgelassen hat, bevor ich meine Reise fortsetze. Dies fühlte sich wie eine zielgerichtete Erzählung an, die meine Erfahrung mit Elden Ring widerspiegelt und genau wie sich seine Welt wirklich anfühlt, um kreatives Denken zu beeinflussen.

Elden Ring ist gefüllt mit Momenten wie diesem, Ihren ganz eigenen Geschichten, die ganz natürlich aus Ihrer eigenen Neugier resultieren. Ihr Charakter spricht nicht, also werden Ihre Gedanken zweifellos zu ihren eigenen, wenn Sie sie zu einer Legende aufbauen, die sicherlich an Hintergrund verlieren wird. Leider konnte ich meinen Charakter mit Ausnahme von Werkzeugen und Zaubersprüchen in dieser Netzwerkprüfung nicht anpassen, aber ich kann schon jetzt sagen, dass ich viele Stunden aufwenden werde, um eine herausfordernde Jägerin zu produzieren, die dieses Land nimmt und unter ihren Stiefeln zerquetscht. Bosse behandeln dich wie Staub, unwürdig, sich ihnen im Kampf zu stellen, bis du sie irgendwann dominierst und auf das folgende Hindernis drängst, das dich zweifellos immer wieder besiegen wird.

Der allgemeine Fluss von Kampf und Bewegung wird sicherlich jedem bekannt sein, der sich zuvor in die Bibliothek von FromSoftware eingemischt hat, aber ich habe diese Erfahrung angenommen. Innerhalb von Minuten fühlte ich mich wohl und nahm an Schlachten teil, aus denen ich mit so großer Mühe als Sieger hervorging, und dennoch fühlte ich mich gezwungen, erfolgreich zu sein, als könnte ein einfacher Fehler meinen Untergang bedeuten. Während ähnliche Schlachten in der gesamten offenen Welt herausragend sind, werden sie in Kulturerbegebieten wirklich zum Leben erweckt. Dies sind kuratierte Dungeons, die sich wirklich besonders typisch anfühlen und sich mit ihrem ganz eigenen Design und ihrer Struktur direkt in bestimmte Teile der Karte schmiegen. Ich habe gerade einen Teil von einem in der Netzwerkuntersuchung gesehen, eine verlassene Burg mit verrotteten Dachsparren und auch untoten Wachen, die in Devil’s Hearts nicht schief gehen würden. Lagerfeuer werden durch Lost Elegance ersetzt, winzige Ansammlungen von goldenem Licht, in denen Sie sich entspannen können, um Ihre Eigenschaften zu aktualisieren und auch Zauber zu bestimmen. Unten entdecken Sie sicherlich Melina, eine junge Frau, die in stillen Rätseln spricht sowie melancholisch kenntnisreich ist, ähnlich wie die Wächter des Feuers vor ihr. Schnelle Reisen können von überall aus durchgeführt werden, wenn Sie Sehenswürdigkeiten freigeschaltet haben, oder Sie können sie vollständig vermeiden und den bewegten goldenen Lichtströmen folgen, die als abstrakte Richtungen zu neuen Zielen dienen. Sie können ihm folgen oder Ihren ganz eigenen Weg bauen.

Ich bin mir sicher, dass einige diese Bereiche sicherlich bevorzugen werden, aber sie verschmelzen vollständig mit der offenen Welt auf eine Weise, die ich wirklich nicht erwartet habe. Sie gehen fehlerfrei direkt in sie über, keine Verpackungsdisplays blockieren The Lands In between als ihre wesentliche Leidenschaft. Verbündete können herbeigerufen werden, um Ihnen bei der Navigation durch solche Zitadellen oder beim Besiegen von Bosskämpfen zu helfen, wobei Elden Ring im Vergleich zu früheren Spielen noch mehr Flexibilität bietet, wenn es darum geht, jemanden mitzubringen, der Sie trägt. Die Welt ist so fesselnd, dass ich diese Strategie annehme und Neulingen einen Weg nach vorne bietet, wenn bestimmte Erfahrungen zu herausfordernd erscheinen. Winzige Wegweiser sind auf der Karte verstreut, die die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Beschwörung erhöhen und gleichzeitig ein offensichtlicher Hinweis darauf sind, dass Sie nicht zögern, diese Automechanik zu Ihrem Vorteil zu nutzen, wenn Sie ein Problem haben.

Es ist noch zu früh, um zu sagen, wie sich die schiere Dimension und Reichweite von Elden Ring sicherlich im Vollspiel entdecken wird. Auch in diesem kleinen Netzwerktest war die von mir entdeckte Forest-Einstellung gefüllt mit verschiedenen Biomen und auch Gegnern, die sich alle einzigartig anfühlten, als würden sie sicherlich maßgeschneiderte Ökosysteme nehmen, die wie ein ganz natürlicher Bestandteil dieser Welt erscheinen. Während Dark Hearts ein visuelles Element des Todes und der Degeneration ist und auch Bloodborne ein Symbol für den Blutdurst ist, der die Suche nach korrupter Macht begleitet, scheint Elden Ring wie ein besiegtes Gebiet zu sein, das die Natur langsam zu erlösen beginnt. Blätter kriechen die Oberflächen von gebrochenem Gestein hinauf, während Ruinen von bewegten Lichtern und glänzender Feuchtigkeit zerstört werden, die beide mit Leben gefüllt sind. Die dunklen Tiere, die durch dieses Land streifen, sind tot und auch versteckt, fast als gehörten sie nicht dazu und versuchen, The Lands Between zu ihren eigenen zu erklären. Es ist Ihre Aufgabe, es zurückzunehmen oder diesen Bereich von jedem Fluch zu säubern, der ihn daran hindert, Erfolg zu haben.

Elden Ring entwickelt sich zu etwas Besonderem, auch wenn seine Strukturen sicherlich jedem bekannt sein werden, der in der Vergangenheit mit dem Ergebnis von FromSoftware herumgespielt hat. Dieser Komfort wird jedoch durch einen großen offenen Globus und eine Vielzahl von Spieloptionen übertroffen, die die Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten, praktisch endlos machen. Es gibt eine einladende Melancholie in The Lands Between, die geradezu erfreulich ist, einen in den Bann zieht und sich weigert, auf eine Weise loszulassen, die nur Spiele dieser Art erreichen können. Hidetaka Miyzaki ist ein Genie, und mit der richtigen Herangehensweise kann dies als sein bisher größter Job gekrönt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.